Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wildstar angespielt: Der (vielleicht…

Wildstar angespielt: Der (vielleicht) letzte Großangriff auf World of Warcraft

Rund 200 Entwickler arbeiten im Auftrag von NC Soft an Wildstar. Das MMORPG erinnert in vielen Punkten an World of Warcraft, enthält aber mit Details wie vier unterschiedlichen Questpfaden auch eigene Ideen - und orientiert sich beim Geschäftsmodell vermutlich an Guild Wars 2.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer nochmal WoW-Classic erleben will (Seiten: 1 2 ) 22

    Rombus | 29.05.13 08:31 03.01.14 11:52

  2. Fein, golem.de macht das selbe wie alle Medien wenn es um diese Spiele geht 18

    Keridalspidialose | 28.05.13 18:25 02.06.13 14:34

  3. Wildstar wie World of WarCraft? Das ich nicht lache! (Seiten: 1 2 ) 29

    Rikasu | 28.05.13 15:31 31.05.13 14:05

  4. Sandbox 4

    JuneQWE | 31.05.13 09:00 31.05.13 13:33

  5. Wildstar hat das Potential ein WoW-Konkurrent zu werden! 5

    v0 | 29.05.13 05:43 30.05.13 15:52

  6. Offenbar hat das Spiel kein Interface 19

    SasX | 28.05.13 20:26 30.05.13 14:38

  7. Immer diese Chatter! 9

    dura | 28.05.13 14:38 29.05.13 17:09

  8. Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen (Seiten: 1 2 3 ) 46

    Shadewalkerz | 28.05.13 14:42 29.05.13 16:46

  9. BÄH! 4

    sovereign | 28.05.13 21:14 29.05.13 09:51

  10. Bild 4... 4

    Lala Satalin Deviluke | 29.05.13 08:03 29.05.13 09:31

  11. Geschäftsmodell nicht unbedingt wie Guild Wars 2 8

    Mingfu | 28.05.13 14:15 29.05.13 08:49

  12. Grafik alla Torchlight 3

    IpToux | 28.05.13 17:33 28.05.13 22:01

  13. Zum Trailer ... 1

    Algo | 28.05.13 21:24 28.05.13 21:24

  14. Sieht gut aus 19

    Omnibrain | 28.05.13 14:30 28.05.13 19:00

  15. Systemvorraussetzungen 5

    megaseppl | 28.05.13 14:12 28.05.13 15:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Daimler AG, Stuttgart-Möhringen
  3. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Hamburg, Wolfsburg, Frankfurt, München, Köln, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Andy Rubin: Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone
    Andy Rubin
    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

    Das Essential Phone von Andy Rubin kostet statt 700 US-Dollar offiziell nur noch 500 US-Dollar - der Hersteller hat den Preis von einem auf den anderen Tag drastisch gesenkt. Offiziell sollen mehr Leute in den Genuss des Android-Geräts kommen, die eigentlichen Gründe dürften im mauen Absatz liegen.

  2. Sexismus: US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet
    Sexismus
    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

    Der Gründer des großen US-Spieleforums Neogaf soll Frauen sexuell belästigt haben. Jetzt ist die Seite offline - möglicherweise, weil viele der Moderatoren aus Protest gegen den Gründer ihre Arbeit eingestellt haben.

  3. Kiyo und Seiren X: Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
    Kiyo und Seiren X
    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

    Dem Klischee nach sitzen Gamer ja im dunklen Keller, Razers Kiyo schafft Abhilfe: Die Webcam beleuchtet den Spieler frontal, damit der in Streams gut zu sehen ist. Das Seiren X genannte Mikrofon übernimmt optional den Ton.


  1. 11:47

  2. 11:40

  3. 11:29

  4. 10:50

  5. 10:40

  6. 10:30

  7. 10:15

  8. 10:00