1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wildstar angespielt: Der…
  6. Thema

Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

    Autor: Crogge 28.05.13 - 19:44

    Viele der alten "Die-Hard" WoW Spieler sind mittlerweile auf Privatservern da Addons wie Cataclysm oder Mists of Pandaria das Spiel verunstaltet haben.

    Wer mal nach meinem Benutzernamen googelt findet solch einen Server auf dem viele Ex-Blizz Spieler sind die TBC (The Burning Crusade) bevorzugen.

  2. Re: Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

    Autor: theFiend 28.05.13 - 21:12

    Naja wer mal ein noch heute laufendes MMO mit deutlich mehr Freiheiten, absolut offenem Skillsystem, und echtem fps Kampfsystem sehen will, dem empfehle ich Neocron http://www.neocron-game.com

    Ist wirklich f2p inzwischen (es gibt garkeine Bezahlinhalte), aber fordert, wie eben alle früheren MMO´s eine gewisse Leidensfähigkeit beim Einstieg.
    Neben Ulitma Online für mich bis heute eines der innovativsten MMOs.

  3. Re: Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

    Autor: medium_quelle 28.05.13 - 21:14

    Leider sind diese Server mehr als komisch. Habe das auch aus Nostalgiegründen mal angeguckt und nach drei Tagen maxlevel wieder aufgehört, weils lächerlich anders war als damals. Die Bossscripte sind leider nie so gut wie durch bezahlte Programmierer.

  4. Re: Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

    Autor: Crogge 29.05.13 - 01:21

    medium_quelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider sind diese Server mehr als komisch. Habe das auch aus
    > Nostalgiegründen mal angeguckt und nach drei Tagen maxlevel wieder
    > aufgehört, weils lächerlich anders war als damals. Die Bossscripte sind
    > leider nie so gut wie durch bezahlte Programmierer.

    Richtig, leider werden 9/10 Servern von ahnungslosen Admins betrieben die fertige Server benutzen.

    Aber bei CroggesServer ist das nicht der Fall, da stecken 7 Jahre Arbeit von einem erfahrenen Team drin und daher sind dort auch die Bosscripte sehr ausgereift. Zum Beispiel bei Illidan oder Kil'jaeden sieht man trotz der komplexen Mechaniken keine Unterschiede zum früheren Blizz TBC.

  5. Re: Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

    Autor: Hotohori 29.05.13 - 15:19

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och, das wäre ganz einfach... man müsste nur endlich aufhören WoW KLONEN zu
    > wollen -.-

    Du meinst wohl eher man müsste endlich damit aufhören WoW als das ultimative MMORPG zu sehen, was es nicht ist. Mit dem MMORPG ist so viel mehr möglich, doch seit WoW raus ist tritt das Genre nur noch auf der Stelle und hat sich in die völlig falsche Richtung entwickelt.

    Themen Park MMOs wie WoW kratzen gerade mal an den Möglichkeiten eines MMORPGs, was wirklich möglich ist zeigten schon MMORPGs lange vor WoW wie Ultima Online.

  6. Re: Nichts konnte WoW bisher das Wasser reichen

    Autor: a user 29.05.13 - 16:46

    deine tehorie hat nen riesigen haken!

    wow war nicht das erste sexerlebnis!

    und es gibt immer noch ne menge, was man besser machen könnte. das haben viele der gescheiternten deutlocih gezeigt. das problem war nur, sie haben sich fast ausschließlich auf ihr leider einziges vorzeigefeature konzentriert und dabei den rest so schlecht werden lassen, dass das acuh nichts genützt hat.

    age of conan war eine grandiose idee mit einer auhc verdammt guten umsetzung.... für ne beta. aber die bugs und ungereimheiten wurden einfach nicht ausgebügelt. man woltle zu viel auf einmal und vor allem zu früh.

    SW TOR ähnlich, wobei die weniger experimentativ waren und dannoch vieles wichtige, aber eigentlich einfach umzusetztendes verschlafen haben.

    warhammer genauso.

    es ist immer das gleiche, statt ein soldides werk zu bringen, dass man langsam ausbaut, wollen sie mit 1-2 super dupa neuen features schnell auf den markt, wobei der rest noch nicht einmal halbfertig ist und wundern sich dann, dass es auseinander bricht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  2. Solution Architect (m/f/d) EDI
    HAVI Logistics GmbH, Duisburg
  3. SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  4. IT-System Engineer - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI RTX 3080 Ti für 1.149€, Gigabyte RTX 3080 12GB für 989€, Powercolor RX 6900 XTU...
  2. (u. a. Monster Hunter Rise für 19,99€, My Time at Sandrock für 11,99€, Football Manager 2022...
  3. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, The Crew 2 für 9,50€, Ghostwire Tokyo für 26,99€)
  4. 534,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de