Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wildstar angespielt: Der (vielleicht…

Sandbox

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sandbox

    Autor: JuneQWE 31.05.13 - 09:00

    Immer der gleiche Mist..

    wieso nicht mal etwas mehr FPS und first person view um der Realität entgegen zu wirken. Mehr auf die wirklichen Zocker eingehen als immer nur den noobs tab targets auf den Tisch zu legen.

    Ein einziges Spiel hat dies bisher wirklich verwirklichen können: Darkfall Online
    Jedoch ist dieses seit Release von Darkfall Unholy Wars wieder für Casuals und noobs und somit der gleiche mist wie WoW und Clone.

    Für mich zählt nurnoch:
    - Mehr Sand in die Box
    - Kein Tab Target
    - FPS
    - First Person
    - Kein Comic look mehr

  2. Re: Sandbox

    Autor: Nolan ra Sinjaria 31.05.13 - 09:08

    JuneQWE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich zählt nurnoch:
    > - Mehr Sand in die Box
    > - Kein Tab Target
    > - FPS
    > - First Person
    > - Kein Comic look mehr

    naja Shooter mit Comicgrafik gibt es zu deinem Glück ja eher selten ;)

    Ansonsten viel erfolg bei der Suche...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  3. Re: Sandbox

    Autor: albireo2012 31.05.13 - 12:51

    JuneQWE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer der gleiche Mist..
    >
    > wieso nicht mal etwas mehr FPS und first person view um der Realität
    > entgegen zu wirken. Mehr auf die wirklichen Zocker eingehen als immer nur
    > den noobs tab targets auf den Tisch zu legen.
    >
    > Ein einziges Spiel hat dies bisher wirklich verwirklichen können: Darkfall
    > Online
    > Jedoch ist dieses seit Release von Darkfall Unholy Wars wieder für Casuals
    > und noobs und somit der gleiche mist wie WoW und Clone.
    >
    > Für mich zählt nurnoch:
    > - Mehr Sand in die Box
    > - Kein Tab Target
    > - FPS
    > - First Person
    > - Kein Comic look mehr

    nur weil du das so siehst muss das nicht auch auf alle anderen zutreffen, ich persönlich bin kein Fan von Sandbox MMOs kann mcih mit denen einfach net anfreunden und First Person in einem MMO finde ich grauenvoll, wenn du FP wirklich willst dann zoom halt einfach bis zum anschlag rein bei irgendeinem mmo das ein aktives kampfsystem hat da hast du dann auch kein tab target.

    Und wildstar hat nicht nur ein einfaches Tab-target kampfsystem sondern vorallem spielen Telegraphen eine große rolle im kampfsystem, die alle möglcihen formen und größen haben können und aus denen man immer aktiv ausweichen muss usw. damit man nicht weggebruzelt wird. mag für dich vll immernoch net das ware sein bringt aber um einiges mehr schwung in die angelegenheit wenn man net nur das starre tab-target in wow hat.

    Trotzdem finde ich deine Aussage gewagt weil sie sich so liest als wäre jeder der ein tab-target system mag ein noob und sowas ist eher daneben. Geschmäcker sind verschieden.

    Ich zb. liebe Comic Looks in MMOs da sie meistens einen eigenen Charme haben und mag diese ganzen realistischen Grafik MMOs alle net wirklich zum einen weil mich der look da net so anspricht. Wie schon gesagt geschmäcker sind verschieden.

    Wenn dich Wildstar net interessiert ist das ja ok aber es direkt als Mist finde ich einfach schwach.

  4. Re: Sandbox

    Autor: Hotohori 31.05.13 - 13:33

    Dennoch hat er grob gesehen recht, Themen Park MMOs gibt es bis zum erbrechen, aber wirklich gute und vor allem aktuelle Sandbox MMOs such man vergebens.

    Und dabei ist es völlig egal welchen Geschmack einzelne Spieler haben, MMOs sind nicht dazu da jedem zu gefallen... MMOs sollten aber dafür da sein, dass Jeder MMO Fan sein MMO finden kann, was aktuell schlicht unmöglich ist, weil alles zu gleich ist, weil unbedingt alles auf einen seit Jahre viel zu breiten Massenmarkt ausgelegt wird. Was aber nicht heißt, dass damit denn auch alle MMO Fans abgedeckt werden könnten, nicht im geringsten, statt dessen holt man sich immer mehr breite Masse und damit neue Spieler rein anstatt die vorhandenen Fans erst mal zu bedienen. Vor allem aber stößt man den Fans, die das Genre groß gemacht hat, immer mehr vor den Kopf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30