1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wolfenstein The Old Blood im Test: Limit…

Wolfenstein The Old Blood im Test: Limit erreicht

Wolfensteins Erweiterung The Old Blood läuft ohne das Hauptprogramm vom letzten Jahr und kostet nur 20 Euro. Dafür bietet der Titel etwa zehn Stunden gute Unterhaltung in der Solokampagne. Unser Test klärt, ob da was nicht stimmt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was nicht stimmt ist der Typ auf dem Cover 6

    jungundsorglos | 12.05.15 14:53 20.05.15 14:56

  2. Weis jemand wo es die Uncut version günstig gibt.? 11

    thecrew | 12.05.15 19:10 18.05.15 22:52

  3. Da fragen wir uns...... 12

    Darktrooper | 13.05.15 00:52 14.05.15 14:36

  4. Arena Modus? 7

    strik0r | 12.05.15 14:21 12.05.15 19:39

  5. Riddick ist von Starbreeze und Tigon Studios 5

    Fantasy Hero | 12.05.15 15:41 12.05.15 16:13

  6. Info @Michael 2

    gurke1 | 12.05.15 15:36 12.05.15 16:12

  7. Dann lieber eine eigenständige, nicht ganz so fesselnde Erweiterung... 2

    Anonymer Nutzer | 12.05.15 14:37 12.05.15 15:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  4. BIM Textil-Service GmbH, Gerstungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann