Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wolfenstein Youngblood: Microsoft und…

Wenn die Nazis klar die Boesen sind ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn die Nazis klar die Boesen sind ...

    Autor: zonk 29.07.19 - 20:37

    ... will Media-Saturn wohl nicht, dass man Nazis fuer Boese haelt, sondern lieber irgendwelche Leute mit Dreiecksarmbinde.

  2. Re: Wenn die Nazis klar die Boesen sind ...

    Autor: Sybok 29.07.19 - 22:06

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... will Media-Saturn wohl nicht, dass man Nazis fuer Boese haelt, sondern
    > lieber irgendwelche Leute mit Dreiecksarmbinde.

    Die Ironie daran ist, dass die deutsche Version eher rechte Propaganda enthält als die Originalversion. Hitler wird zum Heiler, die Juden werden zu Verbrechern und die Dreiecksarmbinden entbehren ebensowenig einer bösen Ironie: https://de.wikipedia.org/wiki/Kennzeichnung_der_H%C3%A4ftlinge_in_den_Konzentrationslagern

    Aber Hauptsache gesetzeskonform. Gut, dass dieser Unfug ein Ende hat. Ich mag es jedenfalls, Nazis direkt als solche zu erkennen.

  3. Re: Wenn die Nazis klar die Boesen sind ...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.19 - 23:12

    Oder mit Union Jack oder mit Stars & Stripes, so groß ist der Unterschied nicht.

  4. Re: Wenn die Nazis klar die Boesen sind ...

    Autor: JackIsBack 29.07.19 - 23:45

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ironie daran ist, dass die deutsche Version eher rechte Propaganda
    > enthält als die Originalversion. Hitler wird zum Heiler

    „The world is sick and we are the doctors“
    Zitat Iron Sky

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  5. Re: Wenn die Nazis klar die Boesen sind ...

    Autor: ZuWortMelder 30.07.19 - 09:22

    Schon mal überlegt, dass der dt. stationäre Handel bammel davor hat, dass ein 4rotweissbuchstabenschreiberling ne Schlagzeile bringt, die den Ruf, dank kurztmöglichster Erklärung im Artikel, kaputt macht, weil ja MSH Artikel mit Haken-kreuzen im Sortiment hat und somit klar ihre Gesinnung nach außen tragen und was da noch aus den Fingerspitzen spriesst.
    Da darf man dann erstmal Geld auf die PR und Rechtsabteilung schmeissen.

    Ist IMHO durchaus verständlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  3. über experteer GmbH, Künzelsau
  4. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  2. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...
  3. (aktuell u. a. QPAD QH-91 Headset für 54,90€, Corsair T1 Race 2018 Gaming-Chais verschiedene...
  4. ab 799,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    1. Huawei Freebuds 3: Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger
      Huawei Freebuds 3
      Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger

      Es gibt Neues zu den Bluetooth-Hörstöpseln Freebuds 3 von Huawei. Die True Wireless In-Ears im Stil von Apples Airpods werden bereits im Oktober erscheinen und weniger kosten als ursprünglich angekündigt. Wie bei Airpods wird es eine Komfort-Funktion nur für die eigenen Smartphones geben.

    2. Erneuerbare Energien: Wenn Wellen Strom erzeugen
      Erneuerbare Energien
      Wenn Wellen Strom erzeugen

      Trotz einiger Rückschläge soll Meereskraft künftig einen erheblichen Teil unseres Strombedarfs decken. Dafür werden Ebbe und Flut, Strömungen und Wellen genutzt - in dezentralen Projekten bis hin zu Multi-Megawatt-Anlagen.

    3. Klimaschutz: Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell
      Klimaschutz
      Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell

      Berlin fördert die Anschaffung der mitunter teuren Elektrolastenräder weiter mit 500.000 Euro jährlich, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Doch der administrative Aufwand ist bisher zu hoch gewesen.


    1. 08:49

    2. 08:43

    3. 07:47

    4. 07:28

    5. 07:12

    6. 17:55

    7. 17:42

    8. 17:29