1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World Cyber Games: Deutschland holt drei…

Ob das jetzt so ein Kompliment ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob das jetzt so ein Kompliment ist?

    Autor: messers spitze 16.11.09 - 12:51

    Da kann man ja richtig stolz auf sein Land sein: Juhu, die schlimmsten Kellerkinder kommen aus Deutschland. Da muss man doch was tun.
    Oh halt, ich habe gerade vergessen zu erwähnen, das das ja "Sport" ist und nicht einfach nur Rumgeballere.

  2. Re: Ob das jetzt so ein Kompliment ist?

    Autor: Yeahyeah 16.11.09 - 12:54

    Und wie sieht's mit Schachspieler aus? Auch Kellerkinder?
    Zumal die schlimmsten Kellerkinder ja eh aus Asien kommen. :P

  3. Re: Ob das jetzt so ein Kompliment ist?

    Autor: MC Cool Mo D Aue 16.11.09 - 12:59

    das ist sicher kein rumgeballere.
    Beim Schach sitzen die auch nicht nur rum und warten und schieben ab und zu mal ne Figur rum, da steckt mehr drin, auch wenn du das nicht verstehst.

  4. Re: Ob das jetzt so ein Kompliment ist?

    Autor: definator 16.11.09 - 15:02

    messers spitze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kann man ja richtig stolz auf sein Land sein: Juhu, die schlimmsten
    > Kellerkinder kommen aus Deutschland. Da muss man doch was tun.
    > Oh halt, ich habe gerade vergessen zu erwähnen, das das ja "Sport" ist und
    > nicht einfach nur Rumgeballere.


    Was möchtest du denn tun ?

  5. Re: Ob das jetzt so ein Kompliment ist?

    Autor: generalversteherderallgemeinheit 16.11.09 - 16:03

    MC Cool Mo D Aue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist sicher kein rumgeballere.
    > Beim Schach sitzen die auch nicht nur rum und warten und schieben ab und zu
    > mal ne Figur rum, da steckt mehr drin, auch wenn du das nicht verstehst.


    Beim E-Sport sitzen die auch nicht nur rum und warten und schießen ab und zu eine Figur um, da steckt mehr drin, auch wenn du das nicht verstehst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Prime Z390-A Mainboard + Intel i5-9600K für 319,56€, MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi...
  2. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...
  3. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  4. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch