1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Auktionshaus…

Bald kommen die Buy-Items.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald kommen die Buy-Items.

    Autor: Hahahahah 20.05.10 - 11:25

    Blizzard ist ein Teil von Activsion Blizzard. Merkt euch das.

    Es ist nur eine Frage der Zeit bis echte "Items", mit nutzen, für Geld verkauft werden.

    Am Anfang werden es Items sein, die einen für 2 Stunden mehr EXP geben, damit auch die Wochenendritter schneller aufsteigen können. Natürlich werden diese verbraucht, so das man immer wieder neue kaufen soll.

    Später, werden es Buffitems sein. Gruppenzwang der Gilden bei Raidterminen diese aufzukaufen wird auch noch mit "Einbedacht". Dazu noch ein paar Bosse, die fast nur mit solchen Items besiegt werden können. Kennt noch jemand "Buff-A-Lot" aus Classic Zeiten? Haha.

    Und irgendwann, wird es zuerst Waffenskins geben. Macht euren epischen Hammer des LoLs mit diesem Skin noch epischer! Für nur 21.99€. Bei Mounts hat es ja geklappt. Wieso nicht?

    Später wird es echte Waffen geben - richtig. 120 Euro, 150 Euro? Soland die Kuh bezahlt, wieso auch hier nicht? Oh, die Hardcore Gruppe wollen alle nach 5 Jahre das Spiel verlassen? Oh nein, sie drohen damit? Machen Videos mit epischer Musik wie sie ihre Chars löschen nur um 2 Wochen später für GELD diese wieder herstellen zu lassen, da die Sucht zu stark ist?

    Die "Freunde" in der Gilde warten ja im Interaktiven Chat. Erwarten das Du zum Raid auftauchst, mit bezahl Buffitems und mit Bezahl Waffen, da sonst der Schaden zu schlecht ist.

    Ich liebe es einfach nur. Die CoD Boys und die WoWler - all das was euch Activion Blizzard von euch Melken will, habt ihr verdient.

  2. Re: Bald kommen die Buy-Items.

    Autor: xD 20.05.10 - 11:30

    made my day!

    du triffst es auf den Punkt ;)

  3. Re: Bald kommen die Buy-Items.

    Autor: eQual 20.05.10 - 11:31

    Wurdest du irgendwie von Blizzard geschädigt oder warum treibst du so einen Hass auf?
    Sag mir 1. Spielehersteller der besser ist (ausser Valve)?
    Oder besser gesagt eine Firma welche nicht nach Gewinn orientiert ist?
    Ausserdem glaubst du a selbst nicht dass das eintreffen wird oder?

  4. Re: Bald kommen die Buy-Items.

    Autor: Floh 20.05.10 - 11:39

    Hahahahah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Später wird es echte Waffen geben - richtig. 120 Euro, 150 Euro? Soland die
    > Kuh bezahlt, wieso auch hier nicht?


    Gibts doch schon. Kostet aber 380$
    http://www.calaelen.com/2008/03/17/frostgram-bzw-frostmourne-schwert-zu-kaufen/.

  5. Re: Bald kommen die Buy-Items.

    Autor: Sharra 20.05.10 - 11:45

    Die Bezahlitems für mehr Erfahrung kannst du (teilweise) streichen. Die gibts schon. Allerdings mehr oder weniger umsonst bzw indirekt bezahlt. Da man sie sich mit einem höherstufigen Charakter erarbeiten und an einen niederen weitergeben kann, kostet es Spielzeit, was Blizzard wieder Kohle einbringt.
    Allenfalls für komplette Neulinge wären also Items mit Bonuserfahrung attraktiv, und da gibt es auch eine andere Möglichkeit. Die Freundschaftswerbung bewirkt einee massive Erfahrungszugewinnsteigerung wenn die 2 dann zusammen spielen. Da brauchts dann keine Objekte mehr, weil man sowieso schon fast schneller levelt als gut für einen ist.

    Allerdings warte ich wirklich auch schon auf Bezahlwaffen die nötig sind damit man Boss XYZ ohne perfekt ausbalancierte und eingespielte Gruppe auch besiegen kann. Und dann hat man das Inventar voll mit 20 Waffen a 4,95€ die unbedingt nötig sind weil man für jeden Boss eine andere braucht...

    Und ja ich gehe schwer davon aus, dass manche da mitspielen werden, wenn ich mir anschaue dass es Leute gibt die sich mal eben 50.000 Gold irgendwo kaufen gehen, weil es ihnen zu doof ist sich das selbst zu erarbeiten.

  6. Re: Bald kommen die Buy-Items.

    Autor: Tertiaer 20.05.10 - 11:53

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bezahlitems für mehr Erfahrung kannst du (teilweise) streichen. Die
    > gibts schon. Allerdings mehr oder weniger umsonst bzw indirekt bezahlt. Da
    > man sie sich mit einem höherstufigen Charakter erarbeiten und an einen
    > niederen weitergeben kann, kostet es Spielzeit, was Blizzard wieder Kohle
    > einbringt.
    > Allenfalls für komplette Neulinge wären also Items mit Bonuserfahrung
    > attraktiv, und da gibt es auch eine andere Möglichkeit. Die
    > Freundschaftswerbung bewirkt einee massive Erfahrungszugewinnsteigerung
    > wenn die 2 dann zusammen spielen. Da brauchts dann keine Objekte mehr, weil
    > man sowieso schon fast schneller levelt als gut für einen ist.
    >
    > Allerdings warte ich wirklich auch schon auf Bezahlwaffen die nötig sind
    > damit man Boss XYZ ohne perfekt ausbalancierte und eingespielte Gruppe auch
    > besiegen kann. Und dann hat man das Inventar voll mit 20 Waffen a 4,95€ die
    > unbedingt nötig sind weil man für jeden Boss eine andere braucht...
    >
    > Und ja ich gehe schwer davon aus, dass manche da mitspielen werden, wenn
    > ich mir anschaue dass es Leute gibt die sich mal eben 50.000 Gold irgendwo
    > kaufen gehen, weil es ihnen zu doof ist sich das selbst zu erarbeiten.

    Ganz klarer Fall. Wenn die Leute schon jetzt 15€ für 2 MP Level in CoD ausgeben dann werden sie auch für andere Dinge viel Geld ausgeben. AB versteht es perfekt seine Kunden süchtig und somit unmündig zu machen. Viele merken noch nicht mal dass sie abgezockt werden. Die sehen nur noch das Produkt dass sie unbedingt haben MÜSSEN weil AB es ihnen indirekt eingeredet hat.
    Nicht umsonst werden AB und deren CEO in Wirtschaftskreisen sehr gelobt. Vom wirtschaftlichen Standpunkt arbeiten sie perfekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...
  2. 309€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD Elements 10TB für 159€, Lenovo Tab M10 64GB für 189€)
  4. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera