1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Auktionshaus…
  6. Them…

Ich habe in der letzten Zeit das Gefühl WoW hat seinen Zenit...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich habe in der letzten Zeit das Gefühl WoW hat seinen Zenit...

    Autor: McChicken 20.05.10 - 20:14

    Alterna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wer weint sind die Jugentlichen, die Neid, Mißgunst und Profilierungsängste
    > in ein Computerspiel übertragen, weil sie ihre Gefühlswelt noch nicht in
    > ausreichendem Maße kontrollieren können. WoW ist scheisse und Classic war
    > besser - spielen tut man es trotzdem noch? Interessant...

    Richtig :) Im Endeffekt ist es das was man selbst mit dem Spiel anstellt. Ich finde auch, wenn man total absackt und sich in dem Spiel verliert ist es nicht die Schuld des Spiels sondern deine eigene. Ich finde es gut, dass das Spiel so ausgelegt ist, dass man mal ein paar Stunden abschalten kann und wenn man will auch mehr. Man muss es eben so dosieren können dass man noch dahinter steht ;). Zu wissen wann Schluss ist gehört eben zum gesunden Menschenverstand: Wenn ich Urlaub habe, kann es auch eine Woche am Stück durchspielen. Bin ich deswegen gestört? Nein, weil es meine Entscheidung ist.

  2. Re: Ich habe in der letzten Zeit das Gefühl WoW hat seinen Zenit...

    Autor: Askam 20.05.10 - 20:55

    <> Nur ich finde die Mentalität das die meisten Kunden das so fressen und die
    <> Firmen mittlerweile schon verteidigen echt hart an der Grenze des rationalen.


    < muss noch mal wiederholt werden

    naja vielleicht liegts einfach daran , dass einige da empfindlicher sind als andere ?

    wer sich mit irgendwelchen regeln bei spielen nicht anfreunden kann,muss sie eben lassen ....das ist im internet nicht anders als im realen leben.
    das ist ähnlich wie mit der staatlichen datenspeicherung : mir ists komplett egal,da ich selten illegales mache *g*.
    ich glaube im gegenteil daran , dass vieles im netz nur passiert, weil eine ganze generation kein unrechtsbewusstsein mehr hat.

    btw:hat eigentlich einer, der magenschmerzen mit der speicherung hatte sein handy abgegeben , weils ja auch echolon gibt ? *g*

    sturm im wasserglas

  3. Re: Ich habe in der letzten Zeit das Gefühl WoW hat seinen Zenit...

    Autor: Björn 21.05.10 - 20:54

    -.-' schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe in der letzten Zeit das Gefühl WoW hat seinen Zenit bereits
    > überschritten.


    Du hast absolut Recht finde ich.
    Ich war ab Tag 1 dabei, also seit 11.02.2005.
    Ich war 2-3 Jahre absolut addicted und dann kamen die ersten kalten Entzüge.

    Jetzt hat es mir aber das Game selbst leicht gemacht, auszusteigen.
    WotLK ist einfach fast schon so etwas wie ein casual browser game geworden. Ja ich weiß, das ist leicht übertrieben.

    Aber wer die noch nicht generfte Version der Scholo damals kennt weiß was ich meine. Dann ist es schon nicht mehr ganz so übertrieben. Früher war faktisch das Bestehen in Dungeons ein weit anspruchsvolleres Unterfangen.
    WoW spielt sich mittlerweile ja ähnlich "brain numbing" wie Zyngas Facebook-Games.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  3. Landratsamt Böblingen, Böblingen
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Blink Mini und Blink Outdoor, Sandisk-Speicherprodukte)
  2. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus