1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Blizzard belohnt zu…

Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

    Autor: Hotohori 23.03.20 - 20:28

    Bin ich der Einzige, der das nie als Belohnung empfunden hat?

    Hat vor 15 Jahren, als es solche Events mit mehr Erfahrungspunkten gegeben hat, hab ich das nicht so empfunden. Für mich bedeutet das eher mir den Spielspaß zu rauben, weil man mir Spielzeit nimmt, die ich ins Spiel investieren kann, weil irgendwann ist man mit dem MMO durch und solche Events sorgen dafür, dass am Ende einige Stunden weniger auf der Spielzeit Uhr stehen, wenn ich damit fertig bin.

    Und wenn man der Story eines Themen Park MMOs folgt, sorgt es auch dafür, dass man noch mehr Überlevelt und so die Gegner noch weniger eine Herausforderung (als sie inzwischen eh schon) sind.

    Scheinbar scheint das bei den "wir wollen eigentlich gar kein MMO spielen sondern etwas anderes" MMO Spielern aber tatsächlich wie eine Belohnung anzukommen... oder es sind einfach Spieler, die alles glauben was einem ein Unternehmen weiß machen will...

    Für mich wäre so ein Event daher eher ein Grund nicht zu spielen sondern etwas anderes zu tun, hab ich schon vor über 10 Jahren so gemacht.

  2. Re: Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

    Autor: Kakiss 23.03.20 - 21:33

    Kommt darauf an was man möchte, wenn man seinen Main spielt, dann will ich möglichst viel Zeit mit der Welt verbingen.
    Ein Twink der nur in Raids als "Ersatz" dienen soll, kann möglichst schnell oben sein.
    Ein Twink dessen Klasse stark anders ist und mir eine neue Sicht auf die Welt bietet, will ich dann auch "langsam" leveln.

  3. Re: Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

    Autor: Untrolla 23.03.20 - 22:38

    Jo, wäre sicher ein Grund den Versuch erneut zu starten, ob es mit dem 10 twink doch wieder ein anderes Spiel wird.
    Nach 2 Monaten gehts dann, wie immer, von der Platte.
    Addon für addon das selbe mit wow.

  4. Re: Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

    Autor: Sharra 24.03.20 - 04:19

    Kann man bei WoW nicht positive World-Buffs wegklicken?

  5. Re: Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

    Autor: Skaarah 24.03.20 - 09:39

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der Einzige, der das nie als Belohnung empfunden hat?
    > ...
    > Und wenn man der Story eines Themen Park MMOs folgt, sorgt es auch dafür,
    > dass man noch mehr Überlevelt und so die Gegner noch weniger eine
    > Herausforderung (als sie inzwischen eh schon) sind.
    > ...

    Du scheinst WoW schon länger nicht mehr gespielt zu haben (ich übrigens auch nicht)

    Dieses Argument ("überlevelt") ist nämlich keines mehr.

    Ich hatte mich gewundert, wie ein Level 2 Spieler einen Level 11 Mob sowas von umnatzen kann, bis ich kapiert hatte, dass das alle individuell skaliert.
    Sprich für den Level 2 Spieler war das nur ein Level 2 Mob und nur bei mir wurde der als Level 11 angezeigt, weil ich eben Level 11 war.

    Sprich überleveln ist so wie früher (ich hatte damals mit der Open Beta das spielen angefangen, aber war einige Jahre nicht mehr drin) nicht möglich.

    Ändert aber nichts daran, dass das Spiel VIEL einfacher und schneller geworden ist, als früher...
    Alleine schon das Thema Mounts und wann man sie nutzen kann.

  6. Re: Mehr Erfahrungspunkte als Belohnung

    Autor: Akhelos 24.03.20 - 11:02

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der Einzige, der das nie als Belohnung empfunden hat?
    >
    > Hat vor 15 Jahren, als es solche Events mit mehr Erfahrungspunkten gegeben
    > hat, hab ich das nicht so empfunden. Für mich bedeutet das eher mir den
    > Spielspaß zu rauben, weil man mir Spielzeit nimmt, die ich ins Spiel
    > investieren kann, weil irgendwann ist man mit dem MMO durch und solche
    > Events sorgen dafür, dass am Ende einige Stunden weniger auf der Spielzeit
    > Uhr stehen, wenn ich damit fertig bin.
    >
    > Und wenn man der Story eines Themen Park MMOs folgt, sorgt es auch dafür,
    > dass man noch mehr Überlevelt und so die Gegner noch weniger eine
    > Herausforderung (als sie inzwischen eh schon) sind.
    >
    > Scheinbar scheint das bei den "wir wollen eigentlich gar kein MMO spielen
    > sondern etwas anderes" MMO Spielern aber tatsächlich wie eine Belohnung
    > anzukommen... oder es sind einfach Spieler, die alles glauben was einem ein
    > Unternehmen weiß machen will...
    >
    > Für mich wäre so ein Event daher eher ein Grund nicht zu spielen sondern
    > etwas anderes zu tun, hab ich schon vor über 10 Jahren so gemacht.

    Es hindert sie ja niemand daran die Gebiete weiterhin alle komplett durchzuspielen. Wenn man das will sollten auch weniger XP weil Gebiet niedrigeres Level hat eigentlich kein grund zum weiterziehen sein. Andererseits werden Leute die nur schnell einen Twink hochziehen wollen nicht dazu gezwungen zu lange wo festzukleben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. über duerenhoff GmbH, Gerlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 4,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten