Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Blizzard kündigt…

jahuuuuu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jahuuuuu

    Autor: Adurethor 30.07.15 - 10:05

    Arcardy #2460
    Lasst mal zsm raiden
    Bin DruidenTank



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.15 10:06 durch Adurethor.

  2. Re: jahuuuuu

    Autor: Grubi80 30.07.15 - 10:24

    Beruhige Dich! Tief durchatmen...

  3. Re: jahuuuuu

    Autor: Adurethor 30.07.15 - 10:26

    Grubi80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beruhige Dich! Tief durchatmen...


    Zum Glück bin ich Sonntags auf der Gamescom. Das wird soo schööön :) :)
    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahahahahahahaha!!!

  4. Re: jahuuuuu

    Autor: Arystus 30.07.15 - 12:21

    Adurethor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grubi80 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beruhige Dich! Tief durchatmen...
    >
    > Zum Glück bin ich Sonntags auf der Gamescom. Das wird soo schööön :) :)
    > Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahahahahahahaha!!!

    *Spring*
    Ich hab ihn! Ich hab ihn!
    SANIIIIII! Die Jacke schnell!


    ;) Da freut sich einer

  5. Re: jahuuuuu

    Autor: Elgareth 30.07.15 - 13:07

    Schön zu sehen, wie es immernoch so manch echten Fan gibt :-)

    Wie jedesmal bei Ankündigung eines AddOns verspüre ich ein gewisses Verlangen, meinen alten Acc nochmal zu reaktivieren, das neueste AddOn zu holen und meinen Monk mal durch Alt-Draenor rennen zu lassen :-D
    Dann paar Hero-Inis machen, und dann wieder sein lassen...

    Mmmhm. x-D Fühlt sich so ein langjähriger ehemaliger Raucher? Ewig nicht mehr der ehemaligen Sucht gefrönt, aber ab und an kommt doch die Schmacht wieder hoch ^_^

  6. Re: jahuuuuu

    Autor: bobitsch 30.07.15 - 14:16

    Lel.
    Gibt es echt noch Idioten, die dieses Schrott freiwillig spielen?
    Oh je.

  7. Re: jahuuuuu

    Autor: futureintray 30.07.15 - 15:07

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön zu sehen, wie es immernoch so manch echten Fan gibt :-)
    >
    > Wie jedesmal bei Ankündigung eines AddOns verspüre ich ein gewisses
    > Verlangen, meinen alten Acc nochmal zu reaktivieren, das neueste AddOn zu
    > holen und meinen Monk mal durch Alt-Draenor rennen zu lassen :-D
    > Dann paar Hero-Inis machen, und dann wieder sein lassen...
    >
    > Mmmhm. x-D Fühlt sich so ein langjähriger ehemaliger Raucher? Ewig nicht
    > mehr der ehemaligen Sucht gefrönt, aber ab und an kommt doch die Schmacht
    > wieder hoch ^_^


    stelle ich mir auch so vor ^^
    habe zwar nie geraucht, aber bei mir kommt alle paar Jahre die Lust auf Diablo 1 wieder, dann spiele ich ein Stunden und gut ist für die nächste Zeit. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Rheinbach, Köln, Koblenz
  3. Universal Music GmbH, Berlin
  4. Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn e. V., Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.

  2. Gewerbliche Händler: Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer
    Gewerbliche Händler
    Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer

    Eine Verbraucherzentrale hat verglichen: Bei 98 von 100 Produkten fand sich der niedrigste Preis im Händler-Shop. Es waren fast ausschließlich von Amazon hervorgehobene Produkte, entweder Bestseller Nr. 1 oder Amazon's Choice.

  3. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
    Devops und Code-Hosting
    Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

    Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.


  1. 15:54

  2. 15:37

  3. 15:08

  4. 15:00

  5. 14:53

  6. 14:40

  7. 14:27

  8. 14:14