1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Blizzard und das…

Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: quineloe 28.07.18 - 12:06

    Die Werte sind alle bekannt. Tausende von Spielern rechnen akribisch mit DPS-Werten usw herum.

    Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Der DPS ist runter, oder die Hitpoints der Gegner sind gestiegen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass nicht mal das eingegrenzt wurde.

    und WoW Spieler sind eh Lappen. Echte hardcoreraider wissen, was es heißt 20 Minuten lang Auto Attack auf einen Boss zu machen

    https://www.youtube.com/watch?v=6EW8laE2qgE

  2. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: Philerimo 28.07.18 - 12:19

    ............................................________
    ....................................,.-'"...................``~.,
    .............................,.-"..................................."-.,
    .........................,/...............................................":,
    .....................,?......................................................,
    .................../...........................................................,}
    ................./......................................................,:`^`..}
    .............../...................................................,:"........./
    ..............?.....__.........................................:`.........../
    ............./__.(....."~-,_..............................,:`........../
    .........../(_...."~,_........"~,_....................,:`........_/
    ..........{.._$;_......"=,_......."-,_.......,.-~-,},.~";/....}
    ...........((.....*~_......."=-._......";,,./`..../"............../
    ...,,,___.`~,......"~.,....................`.....}............../
    ............(....`=-,,.......`........................(......;_,,-"
    ............/.`~,......`-...................................../
    .............`~.*-,.....................................|,./.....,__
    ,,_..........}.>-._...................................|..............`=~-,
    .....`=~-,__......`,.................................
    ...................`=~-,,.,...............................
    ................................`:,,...........................`..............__
    .....................................`=-,...................,%`>--==``
    ........................................_..........._,-%.......`
    ...................................,



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.18 12:24 durch Philerimo.

  3. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: ffrhh 28.07.18 - 13:05

    > Die Werte sind alle bekannt. Tausende von Spielern rechnen akribisch mit
    > DPS-Werten usw herum.
    >
    > Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Der DPS ist runter, oder die Hitpoints
    > der Gegner sind gestiegen.

    Die Skalierung ist völlig im Eimer seit der Reduzierung der Werte mit 8.0. Das ist in der Tat nichts Neues und war schon beim letzten Mal, als das umgesetzt wurde, der Fall. Ein besonderer Fall schein die Draenor-Erweiterung zu sein. Der Levelbereich 90-100 ist so derart kaputt, dass die Gegner teils doppelt so viele Lebenspunkte haben wie auf 101. Das macht vollkommen überhaupt keinen Sinn und ist so derart sichtbar, dass man sich fragt, was Blizzard eigentlich so treibt. Vor allem, weil die Geschichte *monatelang* im öffentlichen Betatest war. Aber wie immer: alle Fehler, die bei einer Beta gemeldet werden, schaffen es grundsätzlich in das Release. Immer. Das war nie anders.

  4. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: quineloe 28.07.18 - 13:32

    gleich return, weil du das immer noch spielst :P

  5. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: aLpenbog 28.07.18 - 14:55

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Der DPS ist runter, oder die Hitpoints
    > der Gegner sind gestiegen.

    Nun keine Ahnung wie es im Moment ist, da sehr vieles vereinfacht wurde. Früher hatten aber auch verschiedene Mobs verschiedene Rüstungen die je nach Level und Lebenspunkte verschiedene Schadensreduzierungen bedeutet haben, selbe mit Widerstände gegen Magiearten usw. Das kann natürlich auch alles einen Einfluss haben.

    Sicher wissen die schon in etwa woran es liegt, die Frage ist ob man es mal eben fix für alle Mobs anpassen kann oder sich da etwas neues ausdenken muss, um nicht neue Probleme zu schaffen.

  6. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: Neutrinoseuche 28.07.18 - 18:04

    Das Problem sind nicht unbedingt die HP oder Spells der Gegner. Man ist teilweise mit einigen Klassen ziemlich im Nachteil, Mit dem Eleschami muss ich erstmal lange Spells casten, während der Krieger schon 5x draufgehauen hat.^^ Bei'AOE sieht es noch schlimmer aus. Es gibt bei den Casterklassem derzeit zuviele Angriffe die zu viel Zeit brauchen. Die Meleeklassen haben durch die Bank weg dafür viele Angriffe die sofort wirken. Je nach Klasse ist der Kampf entweder annehmbar kurz oder dauert zu lang.

  7. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: PerilOS 28.07.18 - 19:42

    aLpenbog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Der DPS ist runter, oder die
    > Hitpoints
    > > der Gegner sind gestiegen.
    >
    > Nun keine Ahnung wie es im Moment ist, da sehr vieles vereinfacht wurde.
    > Früher hatten aber auch verschiedene Mobs verschiedene Rüstungen die je
    > nach Level und Lebenspunkte verschiedene Schadensreduzierungen bedeutet
    > haben, selbe mit Widerstände gegen Magiearten usw. Das kann natürlich auch
    > alles einen Einfluss haben.
    >
    > Sicher wissen die schon in etwa woran es liegt, die Frage ist ob man es mal
    > eben fix für alle Mobs anpassen kann oder sich da etwas neues ausdenken
    > muss, um nicht neue Probleme zu schaffen.

    Es gibt schon seit Lich King keine Resistenten mehr. Auch Elementare haben keine, die sowieso selten sind. Es gibt nur Armor. Fertig. Und die einzigen Mobs die Resistenzen hatten, waren Elementare oder Spieler für Raids.
    Und die Armor macht nicht so einen gravierenden Unterschied bei den Mobs. ob es nur 10% oder 15% sind, ist nicht relevant. Weil man in der Regel eh nen Overkill macht.
    Was zurzeit aber nicht drin ist. Es ist ätzend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.18 19:44 durch PerilOS.

  8. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: Ganta 28.07.18 - 20:29

    Blizzard hat zum ersten Mal das ganze automatisiert. Die letzten Male haben sie das alles einzeln gemacht...also jeder Mob, jedes Item usw. Zumindest hat Blizz das letztens so erzählt. xD
    Da wird halt irgendwo ein Fehler sein, den es zu finden gilt. Warum die Leute da gleich so dermaßen durch die Decke gehen...Als ob die 15% mehr Zeit jetzt groß ins Gewicht fallen würden. Zumal sie ja schon einen Hotfix aufgespielt haben. Die News kommt auch irgendwie ziemlich spät xD

  9. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: mambokurt 29.07.18 - 01:45

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Werte sind alle bekannt. Tausende von Spielern rechnen akribisch mit
    > DPS-Werten usw herum.
    >
    > Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Der DPS ist runter, oder die Hitpoints
    > der Gegner sind gestiegen.

    Ich kenne wow nicht aber ziemlich sicher lässt sich das nicht auf DPS und Hitpoints reduzieren. Was so alles Einfluss haben dürfte sind Klasse, Level, Panzerung, Art der Waffe uswusf. Umgekehrt auch beim Gegner: Klasse, Panzerung, Level usw.

    Wenn du da einen Gegner 'kloppst' verbinden sich im Hintergrund drölftausend Faktoren zu einer Formel, die am Ende deinen ausgerichteten Schaden bestimmen. Einer davon ist anscheinend leicht daneben.

    Das Problem ist ja nichtmal dass da ein Faktor daneben ist, das Problem besteht ja nur in einem bestimmten Levelbereich und evtl nur gegen bestimmte Gegner. Also so ganz auf Dps und Hitpoints kann man das wohl nicht reduzieren.

  10. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: HorkheimerAnders 29.07.18 - 01:46

    Der Mythos der "Vereinfachung" reflektiert einfach nur, dass derjenige das Spiel nie richtig gespielt hat. Das ist so ziemlich die selbe Logik wie zu sagen "Heute hat sich alles vereinfacht in der Landwirtschaft, mein Truck und seine Anhänger-tools regeln alles". Ja und wer baut den Truck und die Anhänger Tools? Wer entwickelt und produziert in Zukunft die AI die uns alles leichter macht? Ja freilich.

    Und ne, nur weil man damals 30 minuten von a nach b brauchte, sich dabei verirrt hat und dann 5 mal noch gegankt wurde ist irgendwas schwerer daran, als heute mit dem Durchschnitt(!!) mitzuhalten.

  11. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: aLpenbog 29.07.18 - 08:02

    Du missverstehst mich. Ich rede von technischer Vereinfachung, indem man gewisse Stats hat wegfallen lassen, Klassen und ihre CCs angenähert hat, selbe mit den Buffs usw. Mir ging es da nicht ums Spielerische, sondern die Vereinfachungen, die es Blizzard wohl mit der Balance einfacher machen sollten und den Spielern mit der Gruppenzusammenstellung und das finde ich im großen und Ganzen gut.

    Davon ab war WoW natürlich nie wirklich schwer, starre KIs die immer das selbe machen, dank Addons weiß man heutzutage natürlich auch schon Minuten im voraus, wann man einen Schritt zur Seite machen muss.

    Aber ja vieles war aufwendiger, hat mehr Zeit gekostet und ja es gibt auch hier und da etwas, dass einen höheren Schwierigkeitsgrad hatte. Vor allem wenn ich an Gruppenquests denke oder Rar Elite Mobs beim Leveln.

    Und ja hin und wieder war etwas, meist aufgrund schlechter Balance seitens Blizzard wirklich schwer. Wie die 10er im Anfang von Cata, da vor allem Maloriak im HC.

    Der Aufwand für einige Sachen ist natürlich auch massiv runter. Wer vorher Unmengen an Zeit reingesteckt hat um etwas Seltenes zu erspielen, für den ist so ein Nerf dann natürlich ein Tritt in den Ar... Aber wie gesagt am Ende ging es mir gar nicht ums Spielerische, sondern Vereinfachung der Werte, wie Rüstung, Magieresistenzen, Entfernung von neueren Werten die hinzukamen wie Armor penetration.

    Das alles hat es weder den Simcraftern leichter gemacht, noch Blizzard und den Gruppen bzw. Raids sicherlich auch nicht, wenn ich an das Schattenresi gefarme vor dem Black Temple denke.

  12. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: twothe 29.07.18 - 10:51

    Das Problem ist nicht, dass Blizzard nicht wüsste das HP zu hoch oder DPS zu niedrig sind, sondern dass sie eine Formel gebastelt haben, bei der man nur noch den Level und Typ des Mobs eingibt, und es fällt hinten ein kompletter Mob mit allen Stats raus (aka scaling), und in dieser Formel gibt es wohl einen Bug, der dafür sorgt, dass einige Mobs mit viel zu viel HP generiert werden. Diesen Bug hat Blizzard noch nicht gefunden.

  13. Re: Wie kann man hier bitte im dunkeln tappen?

    Autor: quineloe 29.07.18 - 14:24

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Werte sind alle bekannt. Tausende von Spielern rechnen akribisch mit
    > > DPS-Werten usw herum.
    > >
    > > Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Der DPS ist runter, oder die
    > Hitpoints
    > > der Gegner sind gestiegen.
    >
    > Ich kenne wow nicht aber ziemlich sicher lässt sich das nicht auf DPS und
    > Hitpoints reduzieren. Was so alles Einfluss haben dürfte sind Klasse,
    > Level, Panzerung, Art der Waffe uswusf. Umgekehrt auch beim Gegner: Klasse,
    > Panzerung, Level usw.

    real DPS berücksichtigt das alles. Wenn du vor einem patch 1000 dps machst und nach dem patch nur noch 800, dann gibt es dafür einen Grund. Ist der Schaden, den du theoretisch anrichtest gleich geblieben, dann ist es die Panzerung.

    Art der Waffe ist irrelevant. Stichwaffen machen z.B. vollen Schaden bei Skeletten. Das haben andere Systeme anders gelöst.

    Gegnerklasse? Wir reden hier von identischem Content. Die dürfte sich nicht geändert haben.

    und wie twothe schon geschrieben hat, es ist ganz banal: die Hitpoints sind zu hoch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Claranet GmbH, Frankfurt am Main
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (-40%) 35,99€
  3. 15,00€
  4. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40