Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Geschlossener…

ByeBye Blizzard....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ByeBye Blizzard....

    Autor: Supreme 01.07.10 - 13:19

    Nach der gestrigen (wiederholten) Glanz(miss)leistung werd ich mein Abo für deren Sucht-Spiel ganz sicher nicht mehr verlängern. Glücklicherweise hab ich alle vorher gesetzten Spielziele nach 2 Monaten sowieso erreicht, also gibt es nicht mal was zu bedauern.

    Das es dagegen Menschen gibt sich tatsächlich ständig so behandeln lassen find ich schon bedenklich.

  2. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: Tomuz 01.07.10 - 13:34

    Reisende soll man nicht aufhalten ...

  3. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: Kargath 01.07.10 - 13:36

    Schön dass du uns das mitgeteilt hast.

  4. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: Arthas Onkel 01.07.10 - 13:50

    Haha, wie oft hab ich solche Aussagen schon gehört / gelesen. Das schöne ist, dass das die gleichen Leute bei jedem Update immer wieder sagen ;-)

    Aber Viel Glück beim Aufhören!

  5. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: deft 01.07.10 - 14:15

    Geh arbeiten, dann fallen Dir Wartungsarbeiten gar nicht auf.

  6. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: byebye 01.07.10 - 14:25

    deft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geh arbeiten, dann fallen Dir Wartungsarbeiten gar nicht auf.

    Wollte ich auch gerade sagen! ;-)

  7. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: Supreme 01.07.10 - 15:10

    deft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geh arbeiten, dann fallen Dir Wartungsarbeiten gar nicht auf.

    Versuch es selber mal damit. Dann wirst du lernen das es Zeiten gibt, da geht man nicht Arbeiten und wird trotzdem bezahlt. Ist so ähnlich wie die Ferien die du jetzt hast, nur besser :-P

  8. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: genau 01.07.10 - 15:32

    Genau, ich nehm mir Urlaub um WoW zu zocken.
    Herrlich.

  9. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: Supreme 01.07.10 - 15:39

    genau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, ich nehm mir Urlaub um WoW zu zocken.
    > Herrlich.

    Andersrum, ich zockte WoW weil ich Urlaub hab.

    Abgesehen davon: immer wieder nett wenn sich das allgemeine Niveau der WoW-Kiddies vom Niveau der Golem-Kiddies nicht unterscheidet. Da macht das fernbleiben doch richtig spass :)

  10. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: Klausi345 01.07.10 - 16:38

    Supreme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genau schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau, ich nehm mir Urlaub um WoW zu zocken.
    > > Herrlich.
    >
    > Andersrum, ich zockte WoW weil ich Urlaub hab.
    Anscheinend ja nicht...haha!

  11. Re: ByeBye Blizzard....

    Autor: holyasw 01.07.10 - 21:50

    Geh zurück in die Grundschule Kleiner

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  3. Wacker Chemie AG, München
  4. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 23,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

  1. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.

  2. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  3. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.


  1. 16:00

  2. 14:45

  3. 13:26

  4. 11:28

  5. 13:24

  6. 12:44

  7. 11:42

  8. 09:48