1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Level 60 fällt in…

Drei Stunden? Kaputtes Spiel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Moriath 24.11.20 - 13:54

    Was anderes fällt mir zu WoW nicht mehr ein.

    Das Spiel war mal ein schöner zackiger Bergkristall mit allerlei Reizen je nach Fraktion und Server, langen Instanzen und tolles PvP. Nach Jahren im Fluss ist davon nur noch ein rund gewaschener Bachkiesel übrig.

    Ich weiß schon warum ich nach Woltk raus war und es nie bereut habe wieder anzufangen. Ffxiv ARR gibt den alten MMO Hasen wir mir die bessere Alternative.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.20 13:55 durch Moriath.

  2. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: mibbio 24.11.20 - 14:29

    Das Spiel hat sich halt von "der Weg ist das Ziel" wegentwickelt und das Leveln wird nur noch mehr oder weniger als notwendiges Übel gesehen um darüber die Story der Gebiete zu präsentieren. Mittlerweile ist ein Großteil der Spieler nur am "Endgame" interessiert, der eben auf dem Maximallevel beginnt. Während des Levelns gibt es ja, abseits der Story, eben auch nichts Nennenswertes mehr, der meiste Inhalt und die Dauerbespaßung ist im Endgame.

  3. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: kellemann 24.11.20 - 14:35

    3 Stunden ist wirklich sehr schnell, aber zu behaupten früher was es deutlich anders wäre auch gelogen.
    Zu BC und WotLK waren auch die ersten nach 10-15 Stunden MaxLevel. Die bereiten das aber auch Tagelang vor, nur um das Ziel zu erreichen. Der normale Casual wird weiterhin ein paar Tage spielen müssen für Maxlevel.

  4. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: quineloe 24.11.20 - 14:48

    ob man jetzt 1 Stunde pro Level braucht oder nur 20 Minuten ist trotzdem ein gewaltiger Unterschied.

    und 10 Stunden halte ich mal echt für ein Gerücht. Wie bereitet man sich darauf überhaupt vor?

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Schattenwerk 24.11.20 - 14:58

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und 10 Stunden halte ich mal echt für ein Gerücht. Wie bereitet man sich
    > darauf überhaupt vor?

    Passende Items besorgen, in der Beta bereits passende Regionen, Laufwege etc. erkunden und prüfen. Viel Mathematik fürs optimale Ergebnis. Für jede Situation die passende Gruppenzusammenstellung bereit halten, d.h. man spielt mit mehr als 5 Leuten usw.

  6. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Rocketeer 24.11.20 - 15:07

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und 10 Stunden halte ich mal echt für ein Gerücht. Wie bereitet man sich
    > > darauf überhaupt vor?
    >
    > Passende Items besorgen, in der Beta bereits passende Regionen, Laufwege
    > etc. erkunden und prüfen. Viel Mathematik fürs optimale Ergebnis. Für jede
    > Situation die passende Gruppenzusammenstellung bereit halten, d.h. man
    > spielt mit mehr als 5 Leuten usw.

    Irgendwie klingt das für mich aber immer noch nach mehr Anspruch als "Ich renne 100x durch eine 5 Minuten Instanz..."

  7. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: BlindSeer 24.11.20 - 15:12

    Bei Anarchy Online Shadowlands habe ich es nie bis zur 220 geschafft. ;)

  8. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: baldur 24.11.20 - 15:16

    Das liegt halt auch daran daß der Charakterlevel nur ein Progresssystem von vielen ist. Und schon lange nicht mehr das wichtigste. Daneben gibts dann ja noch die Ausrüstung, Berufe, die ganzen unterschiedlichen Ruffraktionen, Währungen und vor allem die erweiterrungsspezifischen Systeme wie Artefaktwaffen, das Herz und nun die Pakte.
    Die "Levelphase" ist jedesmal nur die Einführung ins Addon, nicht mehr, nicht weniger. Aber im Prinzip sind wir auch danach noch die ganze Zeit am Leveln. Bloß statt der XP-Leiste kuckt man dann auf Itemlevel, freigeschaltene Pakte, gelernte Rezepte, Rufstufen, usw.

  9. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: quineloe 24.11.20 - 15:19

    ja, es ist das unwichtigste weil du darin progress machen kannst wie du willst. Das ist halt die Antithese zum modernen MMO.

    Gott was wünsch ich mir AAs aus EverQuest zurück.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Muhaha 24.11.20 - 15:20

    Moriath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was anderes fällt mir zu WoW nicht mehr ein.

    Wenn man keine Ahnung hat, fällt einem in der Tat nicht viel anderes ein, da hast Du vollkommen recht.

    Sowas macht man nicht "so nebenher". Diese Rekordjagden werden von langer Hand vorbereitet und können in der Regel auch nicht von Einzelpersonen, denen gerade langweilig ist, durchgeführt werden. Da stecken ganze Gilden dahinter, wo bereits intensiv in der Open Beta geübt, ausgekundschaftet und gerechnet wird. Dann wird am Releasetag ein ausgetüftelter Schlachtplan abgespult, damit der auserwählte Gilden-Member mit tatkräftiger Hilfe der anderen ASAP nach oben katapultiert wird.

  11. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Moriath 24.11.20 - 15:27

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moriath schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was anderes fällt mir zu WoW nicht mehr ein.
    >
    > Wenn man keine Ahnung hat, fällt einem in der Tat nicht viel anderes ein,
    > da hast Du vollkommen recht.
    >
    > Sowas macht man nicht "so nebenher". Diese Rekordjagden werden von langer
    > Hand vorbereitet und können in der Regel auch nicht von Einzelpersonen,
    > denen gerade langweilig ist, durchgeführt werden. Da stecken ganze Gilden
    > dahinter, wo bereits intensiv in der Open Beta geübt, ausgekundschaftet und
    > gerechnet wird. Dann wird am Releasetag ein ausgetüftelter Schlachtplan
    > abgespult, damit der auserwählte Gilden-Member mit tatkräftiger Hilfe der
    > anderen ASAP nach oben katapultiert wird.

    Vor Shadowlands Release gab es einen XP Buff, auch auf Ruf, wo jeder Casual in 1-3 Tagen seinen Charackter auf max bringen könnte. Zu Woltk, ich erinnere mich genau, musste ich für das maximal Level rund einen Monat 8-16h am Tag spielen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.20 15:29 durch Moriath.

  12. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Moriath 24.11.20 - 15:34

    baldur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt halt auch daran daß der Charakterlevel nur ein Progresssystem von
    > vielen ist. Und schon lange nicht mehr das wichtigste. Daneben gibts dann
    > ja noch die Ausrüstung, Berufe, die ganzen unterschiedlichen Ruffraktionen,
    > Währungen und vor allem die erweiterrungsspezifischen Systeme wie
    > Artefaktwaffen, das Herz und nun die Pakte.
    > Die "Levelphase" ist jedesmal nur die Einführung ins Addon, nicht mehr,
    > nicht weniger. Aber im Prinzip sind wir auch danach noch die ganze Zeit am
    > Leveln. Bloß statt der XP-Leiste kuckt man dann auf Itemlevel,
    > freigeschaltene Pakte, gelernte Rezepte, Rufstufen, usw.

    Rezepte, Ruf etc. gab es auch früher alles. Hat ewig gedauert irgendwo erführchtig zu werden. Heute gibt es tausend Zugeständnisse an Casual gamer. Dailys, XP Buffs etc. Masse statt Klasse. Item Levels sind eh der größte Witz. Dafür Keine Talent Bäume mehr, keine Klassenquests, keine speziellen Klassen in den Fraktionen. Mounts direkt zum Start. Alle sind gleich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.20 15:36 durch Moriath.

  13. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: happymeal 24.11.20 - 15:36

    Moriath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baldur schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das liegt halt auch daran daß der Charakterlevel nur ein Progresssystem
    > von
    > > vielen ist. Und schon lange nicht mehr das wichtigste. Daneben gibts
    > dann
    > > ja noch die Ausrüstung, Berufe, die ganzen unterschiedlichen
    > Ruffraktionen,
    > > Währungen und vor allem die erweiterrungsspezifischen Systeme wie
    > > Artefaktwaffen, das Herz und nun die Pakte.
    > > Die "Levelphase" ist jedesmal nur die Einführung ins Addon, nicht mehr,
    > > nicht weniger. Aber im Prinzip sind wir auch danach noch die ganze Zeit
    > am
    > > Leveln. Bloß statt der XP-Leiste kuckt man dann auf Itemlevel,
    > > freigeschaltene Pakte, gelernte Rezepte, Rufstufen, usw.
    >
    > Rezepte, Ruf etc. gab es auch früher alles. Hat ewig gedauert irgendwo
    > erführchtig zu werden.

    Und das war richtig scheiße. Das wünscht sich niemand zurück der ehrlich ist.

  14. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: unbuntu 24.11.20 - 15:39

    Und warum dann überhaupt noch sowas wie Max-Level? Da kann man das Spiel ja gleich bei XY starten lassen...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  15. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Moriath 24.11.20 - 15:40

    happymeal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moriath schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > baldur schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das liegt halt auch daran daß der Charakterlevel nur ein
    > Progresssystem
    > > von
    > > > vielen ist. Und schon lange nicht mehr das wichtigste. Daneben gibts
    > > dann
    > > > ja noch die Ausrüstung, Berufe, die ganzen unterschiedlichen
    > > Ruffraktionen,
    > > > Währungen und vor allem die erweiterrungsspezifischen Systeme wie
    > > > Artefaktwaffen, das Herz und nun die Pakte.
    > > > Die "Levelphase" ist jedesmal nur die Einführung ins Addon, nicht
    > mehr,
    > > > nicht weniger. Aber im Prinzip sind wir auch danach noch die ganze
    > Zeit
    > > am
    > > > Leveln. Bloß statt der XP-Leiste kuckt man dann auf Itemlevel,
    > > > freigeschaltene Pakte, gelernte Rezepte, Rufstufen, usw.
    > >
    > > Rezepte, Ruf etc. gab es auch früher alles. Hat ewig gedauert irgendwo
    > > erführchtig zu werden.
    >
    > Und das war richtig scheiße. Das wünscht sich niemand zurück der ehrlich
    > ist.

    Doch. Ich wünsche mir das. Es macht überhaupt keinen Sinn ein Rufsystem zu etablieren, wo ich ohne 'no pain no gain' alles in wenigen Stunden erreiche und damit defacto das System auf ein Belanglosigkeitslevel hebe wie eine Quest ala "sammle 10 xyz" oder "schlage 5 Eber tot". Wenn ich hingegen irgendwo erführchtig werde, um dafür ein tolles mount zu kriegen, was sonst nur wenige haben, dann macht das doch genau den Reiz aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.20 15:42 durch Moriath.

  16. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: happymeal 24.11.20 - 15:43

    Moriath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > happymeal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Moriath schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > baldur schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Das liegt halt auch daran daß der Charakterlevel nur ein
    > > Progresssystem
    > > > von
    > > > > vielen ist. Und schon lange nicht mehr das wichtigste. Daneben gibts
    > > > dann
    > > > > ja noch die Ausrüstung, Berufe, die ganzen unterschiedlichen
    > > > Ruffraktionen,
    > > > > Währungen und vor allem die erweiterrungsspezifischen Systeme wie
    > > > > Artefaktwaffen, das Herz und nun die Pakte.
    > > > > Die "Levelphase" ist jedesmal nur die Einführung ins Addon, nicht
    > > mehr,
    > > > > nicht weniger. Aber im Prinzip sind wir auch danach noch die ganze
    > > Zeit
    > > > am
    > > > > Leveln. Bloß statt der XP-Leiste kuckt man dann auf Itemlevel,
    > > > > freigeschaltene Pakte, gelernte Rezepte, Rufstufen, usw.
    > > >
    > > > Rezepte, Ruf etc. gab es auch früher alles. Hat ewig gedauert irgendwo
    > > > erführchtig zu werden.
    > >
    > > Und das war richtig scheiße. Das wünscht sich niemand zurück der ehrlich
    > > ist.
    >
    > Doch. Ich wünsche mir das.

    Du willst wieder Furbolgs klatschen für 5 Ruf das Stück? Warum?

  17. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: megaseppl 24.11.20 - 15:44

    happymeal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und das war richtig scheiße. Das wünscht sich niemand zurück der ehrlich
    > ist.

    Doch, genau deswegen spiele ich Classic (auf den offiziellen Servern). Casual und wenig, aber mir macht es tatsächlich weit weit mehr Spaß als das aktuelle WoW.
    Das Addon werde ich mir daher, wie auch die letzten Addons, nicht kaufen.

    BC fand ich auch noch gut. Danach wurde das Spiel aber mit jedem Addon weniger was für mich.

  18. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Moriath 24.11.20 - 15:46

    happymeal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moriath schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > happymeal schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Moriath schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > baldur schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Das liegt halt auch daran daß der Charakterlevel nur ein
    > > > Progresssystem
    > > > > von
    > > > > > vielen ist. Und schon lange nicht mehr das wichtigste. Daneben
    > gibts
    > > > > dann
    > > > > > ja noch die Ausrüstung, Berufe, die ganzen unterschiedlichen
    > > > > Ruffraktionen,
    > > > > > Währungen und vor allem die erweiterrungsspezifischen Systeme wie
    > > > > > Artefaktwaffen, das Herz und nun die Pakte.
    > > > > > Die "Levelphase" ist jedesmal nur die Einführung ins Addon, nicht
    > > > mehr,
    > > > > > nicht weniger. Aber im Prinzip sind wir auch danach noch die ganze
    > > > Zeit
    > > > > am
    > > > > > Leveln. Bloß statt der XP-Leiste kuckt man dann auf Itemlevel,
    > > > > > freigeschaltene Pakte, gelernte Rezepte, Rufstufen, usw.
    > > > >
    > > > > Rezepte, Ruf etc. gab es auch früher alles. Hat ewig gedauert
    > irgendwo
    > > > > erführchtig zu werden.
    > > >
    > > > Und das war richtig scheiße. Das wünscht sich niemand zurück der
    > ehrlich
    > > > ist.
    > >
    > > Doch. Ich wünsche mir das.
    >
    > Du willst wieder Furbolgs klatschen für 5 Ruf das Stück? Warum?

    Z. B. Ruf farmen wie damals im Alteractal, um den weißen Frostwolf zu bekommen. Warum habe ich doch geschrieben.

    Klar heute ist das belanglos, weil ja jeder Casual 50 Mounts hat. Ich sag ja, alles kaputt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.20 15:52 durch Moriath.

  19. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: megaseppl 24.11.20 - 15:49

    happymeal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du willst wieder Furbolgs klatschen für 5 Ruf das Stück? Warum?

    Vermutlich weil er [Verteidiger der Holzschlundfeste] haben will? ;-)

    Stundenlanges grinden kann sehr entspannen.

  20. Re: Drei Stunden? Kaputtes Spiel

    Autor: Jolla 24.11.20 - 15:55

    Moriath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vor Shadowlands Release gab es einen XP Buff, auch auf Ruf, wo jeder Casual
    > in 1-3 Tagen seinen Charackter auf max bringen könnte.

    Alleine deine Aussagen 1-3 Tage disqualifiziert dich für jede weitere Diskussion zum Thema. Es ist ja ok wenn dir das Spiel nicht mehr gefällt und du seit Wotlk nicht mehr gespielt hast. Aber dann rede halt auch nicht mit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. ITM Medical Isotopes GmbH, Garching Raum München
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de