Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Level 85 ohne einen…

World of Warcraft: Level 85 ohne einen einzigen "Kill"

Ein Spieler namens "Everbloom" hat Level 85 erreicht, drei Reittiere besessen, ist 21 Fraktionen begegnet - und das alles, ohne in den Weiten von Azeroth ein einziges virtuelles Geschöpf getötet oder eine echte Quest absolviert zu haben.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ist das nen Thema wert ? 8

    Servicemensch | 11.04.11 23:50 03.03.12 17:55

  2. Herzlichen Glückwunsch 2

    Anglizismus | 12.04.11 16:33 28.04.11 14:19

  3. Wow ... (Seiten: 1 2 ) 34

    Misdemeanor | 11.04.11 12:28 12.04.11 18:41

  4. Das ist ja hier so schlimm wie bei den ehemaligen Rauchern (kwt) 1

    oakmann | 12.04.11 16:54 12.04.11 16:54

  5. Mein Bot macht das easy innerhalb einer Woche 1

    Turrican | 12.04.11 16:38 12.04.11 16:38

  6. IT-News für Profis? (Seiten: 1 2 ) 32

    Dendamin | 11.04.11 12:31 12.04.11 14:05

  7. hat meine oma auch geschafft! (kwT) 1

    %username% | 12.04.11 12:39 12.04.11 12:39

  8. der mann muß... 1

    Rulf | 12.04.11 12:30 12.04.11 12:30

  9. Als Idee für eine neue NATO-Strategie .. 2

    original registriert | 12.04.11 04:48 12.04.11 10:56

  10. Das ist das Ende von WoW 20

    Theta | 11.04.11 12:33 12.04.11 09:44

  11. Level 85 mit verbundenen Augen! 9

    Peter Fischer | 11.04.11 12:29 12.04.11 08:46

  12. "dislike" Button 20

    JTR | 11.04.11 14:14 12.04.11 00:19

  13. Beweisbar? 4

    Dragonrage | 11.04.11 13:44 11.04.11 16:59

  14. Pazifisten Play 1

    co2 | 11.04.11 16:49 11.04.11 16:49

  15. Eve-Online: Titan ohne abdocken 3

    Crass Spektakel | 11.04.11 14:46 11.04.11 16:10

  16. For the first time (...) I feel like I accomplished something 1

    It's me, Mario | 11.04.11 15:53 11.04.11 15:53

  17. So kann man sich dieses Killerspiel auch schönreden... 5

    MentalFloss | 11.04.11 13:41 11.04.11 14:37

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Freiburg, Saarbrücken
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. LWL-Wohnverbund Paderborn/Gütersloh, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Classic Factory: Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz
    Classic Factory
    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

    In der Schweiz entworfen, in Deutschland gebaut: Elextra ist ein Supersportwagen mit Elektroantrieb, der allerdings einige ungewöhnliche Eigenschaften hat.

  2. Docsis 3.1: AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter
    Docsis 3.1
    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

    In diesem Jahr kommen die ersten Giga-Kabelnetzzugänge. Eine Fritzbox von AVM soll bald Docsis 3.1 unterstützen. Bisher gibt es in Deutschland noch keine Endgeräte.

  3. Upspin: Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System
    Upspin
    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

    Dateien einfach über das Netzwerk teilen ohne lästige Up- und Downloads oder eine komplizierte Rechteverwaltung: Das soll das Open-Source-Projekt Upspin mit einem globalen Namensraum lösen. Die beteiligten Google-Entwickler arbeiteten an Go oder Plan 9, wie etwa Rob Pike.


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04