Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WoW Classic: World of Warcraft und die…

Wird "floppen" wie sc1 Remake...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Desertdelphin 13.02.19 - 15:48

    Ich liebe brood war, aber diese Verklärung vor den release vom Remake hat dermaßen genervt... "keiner wird mehr sc2 spielen". Das zeigt einfach nur super wie kleine Gruppen lauter schreien können als die Mehrheit... Handys mit mehr als 3,7 Zoll werden sich auch nie durchsetzen und sind viel zu groß, 🙄

    Und die ja in Korea spielt es wer, und es ist auch kein flop, aber es hat nicht im Ansatz sc2 verdrängt weil 1 ja so viel besser war...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.19 15:49 durch Desertdelphin.

  2. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Hotohori 13.02.19 - 22:28

    Ja, und MMOs werden immer eine Nische sein, dann kam WoW...

    Und dann kamen erst die ganzen Randgruppen, die wegen dies und das gejammert haben bis die Entwickler es änderten.

    Es waren immer Randgruppen, egal bei was. Ein kleine Gruppe schreit auf, der große Rest sind einfach Mitläufer ("Ja und amen" Sager) und eine andere Randgruppe, die bis dahin zufrieden war, guckt in die Röhre.

  3. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: quineloe 13.02.19 - 22:36

    Wenn SC Remastered in Korea den Client für die diversen pro-leagues ersetzt hat dann kann man eben nicht von einem Flop sprechen.

    Niemand hat erwartet, dass dieses extrem anspruchsvolle (weil UI mäßig sehr, sehr eingeschränkte) Spiel ernsthaft SC2 ablösen wird.

    SC2 ist für mich ohnehin technisch obsolet. Nur 16:9 resolutions, bah.

  4. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Hotohori 13.02.19 - 23:30

    Ich glaub die eierlegend Wollmilchsau wäre wohl 4K Ultra Widescreen mit 120hz, damit könnte man wohl viele erreichen. :D

    Man erkennt bei den ganzen Kommentaren, auch auf Golem hier, klar die 3 Fraktionen: viel FPS, große breite und hohe Auflösung. Ich gehöre zu letzterer. Aber ich kann mir schon gut vorstellen wie mehr FPS und noch eine breite Auflösung die Immersion bei Spielen verstärkt. Aber bis wir Grafikkarten für so etwas haben, können wir auch gleich VR nutzen, mehr Immersion geht kaum noch.

  5. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Schönwetter E-Radler 13.02.19 - 23:49

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... können wir auch gleich VR nutzen, mehr Immersion geht kaum noch.

    Ganzkörper Force Feedback mit Wärme/Kälte-Feedback und Geruchssimulation?

  6. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Hotohori 14.02.19 - 02:47

    Dann besser gleich FullDive. Das ganze Zubehör wird sowieso bei VR nicht funktionieren, weil alles optional und wir alle wissen inzwischen wie sehr optionale Dinge von Spiele Entwicklern unterstützt wird... so gut wie gar nicht, wenn man ihnen nicht noch extra Geld dafür in den Rachen steckt.

  7. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Desertdelphin 14.02.19 - 08:08

    Es hat nichts ersetzt. So ein Blödsinn. Ein paar alte Stars spielen es wieder, ersetzt wurde nichts.

  8. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: Overator 25.06.19 - 11:56

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat nichts ersetzt. So ein Blödsinn. Ein paar alte Stars spielen es
    > wieder, ersetzt wurde nichts.

    Wayne interessierts.

    Nimmt dir jemand was weg, weil Classic kommt?
    SC II funktioniert sogar, trotz dem SC1 Remake, noch immer, zumindest bei mir.
    Ich sehe ehrlich nicht den Mehrwert.
    Kartoffeln werden niemals schmecken wie Gurken... tada...

    Mir persönlich hat das SC Remake gefallen aber ich kenne niemanden der eine Verdrängung von SC II erwartet hat und ersetzt hat es das bei mir auch nicht und selbst wenn, ist doch jedermanns Sache was er lieber spielt ;-)

  9. Re: Wird "floppen" wie sc1 Remake...

    Autor: quineloe 15.10.19 - 01:30

    6 wochen live, d.h. die ersten Monats-subs sind bereits abgelaufen und erneuert, und mein server hat zur Prime time immer noch einen kurzen Queue.

    Hattest irgendwie voll gar nicht recht ;)

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Protection One GmbH, Meerbusch
  2. Stadt Leipzig Neues Rathaus, Leipzig
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  4. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10