Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Plane 10: Flugsimulator ist fertig…

X-Plane vs. MSFS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. X-Plane vs. MSFS

    Autor: Altermannmithut 26.11.11 - 10:14

    Mein Vater (>70) fliegt für sein Leben gerne mit dem Flight Simulator X durch die Gegend, beschwert sich aber immer über zu wenig Auswahl in Landschaft, zu wenig Verkehr am Boden und in der Luft.
    Ist denn der Umstieg von FS auf X-P unkompliziert (also WIRKLICH unkompliziert, ohne großartiges Handbuchstudium)? Dann wäre das das ideale Weihnachtsgeschenk.

  2. Re: X-Plane vs. MSFS

    Autor: C00kie 26.11.11 - 11:06

    Altermannmithut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Vater (>70) fliegt für sein Leben gerne mit dem Flight Simulator X
    > durch die Gegend, beschwert sich aber immer über zu wenig Auswahl in
    > Landschaft, zu wenig Verkehr am Boden und in der Luft.
    > Ist denn der Umstieg von FS auf X-P unkompliziert (also WIRKLICH
    > unkompliziert, ohne großartiges Handbuchstudium)? Dann wäre das das ideale
    > Weihnachtsgeschenk.

    Hmmm.. das ist eine schwierige Frage. Der Microsoft Flight Simulator hat eine übersichtlichere und aufpolierte Menüstruktur, sowie jede Menge Hilfen und eine ausführliche Einführung. X-Plane's Menüs sind auch in Version 10 noch vergleichsweise altbacken und unnötig umständlich. Beispielsweise ist die Konfiguration der Steuergeräte eher technisch, die Namen der einzelnen Funktionen die man belegen kann, sehen aus wie Variablennamen. Hier hätten die Entwickler zumindest die Namen in verständlichere und lokalisierte Worte übersetzen können.

    Auch die Tastenbelegungen sind soweit ich das beurteilen kann grundlegend anders, sodass auf jeden Fall eine Umgewöhnung nötig ist. Hier liegt es an dir zu entscheiden, ob und in wie weit dein Vater damit zurecht käme.
    Meine Empfehlung: Lade die Demo herunter, und schau sie dir in aller Ruhe an. Auf diese Weise kannst du beurteilen, ob das Programm auf eurer Maschine läuft, mit welchen Einstellungen und ob die Menüs zu kompliziert für deinen Vater sind oder nicht. Der Download ist nicht gerade klein, aber bis Weihnachten solltest du es locker schaffen ;)

    Ich persönlich bin von MS FS X auf X-Plane 9 umgestiegen, weil die Flugphysik einfach spürbar realistischer und detaillierter ist, die Performance auf meinem System besser und der Grafikstil realistischer und nicht so bunt ist. Microsoft versucht, die Welt unnatürlich zu verschönern, wodurch sie weniger glaubhaft aussieht. Aber: X-Plane ist weniger aufpoliert und in Version 9 haben nicht alle mitgelieferten Flugzeugmodelle ein 3D-cockpit, was mich gerade bei meinem Liebling, der Kingair B200 schwer enttäuscht hat. Wie gesagt: Demo laden und selbst entscheiden. :)

    Noch ein Hinweis: Wenn es nur um Abwechslung geht, es gibt für beide Simulationen eine große Auswahl an Addons und besseren Szenerien zu kaufen. Vielleicht solltest du dich da mal umschauen. Dein Vater hat sich mittlerweile mit dem MS FSX vertraut gemacht und auf diese Weise könntest du ihm die gewünschte Abwechslung ins Spiel bringen. Ein Addon, was mir sehr gefällt ist "Real Environment Xtreme 2" (REX2), das mit vielen hochauflösenden Texturen und neuen Algorithmen für viel realistischeres und abwechslungsreicheres Wetter sorgt, auch das momentane. Eine Anlaufstelle für dich wäre z.B. die website www.flightsimstore.com oder der nächste Elektronikmarkt, wobei dort die Auswahl erfahrungsgemäß stark begrenzt ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.11 11:14 durch C00kie.

  3. Re: X-Plane vs. MSFS

    Autor: Altermannmithut 04.12.11 - 22:54

    Vielen Dank für die Info.
    Die Demo werden wir mal testen. Es geht hier auch weniger um realismus, Der FSX ist ein wenig dünn im Lieferumfang. Mein alter Herr möchte einfach nur fliegen und vielleicht die eine oder andere Sehenswürdigkeit sehen können. Auch wenn die Flughäfen in etwa wie in der Realität aussehen würden, wäre das toll - auch bei nicht so großen Flughäfen wie Hannover z.B.
    Add ons hatte ich (eher wahllos) schon das eine oder andere in der Bucht ersteigert, alles in allem war das aber eher ernüchternd.
    Vermutlich werde ich mich doch näher mit der Materie beschäftigen müssen um Starthilfe geben zu können - wo mich das Thema überhaupt nicht interessiert....

  4. Re: X-Plane vs. MSFS

    Autor: C00kie 05.12.11 - 14:08

    Wenn's um Lieferumfang geht.. Du könntest neue Flugzeuge erwerben. Ich finde, einige der besten Maschinen, die man für Geld bekommen kann, stammen von Carenado. Was Szenerie angeht, kann ich leider keine Tips geben - da helfen Reviews und Videos im Netz sicherlich am ehesten weiter. Wie gesagt: Real Environment Xtreme 2.0 zusammen mit REX Overdrive bringt einigen frischen Wind in den FSX.

    X-Plane 10 ist leider noch nicht wirklich ausgereift, denke ich. Zur Zeit werden die gröbsten Bugs behoben, erst im Anschluss wird die Performance optimiert, die momentan wirklich sehr stark schwankt je nach Hardware. Böse Zungen würden das "reift beim Kunden" nennen - und das dürfte noch eine ganze Weile dauern.
    Wenn es einfach und ohne Frustmomente funktionieren soll - würde ich im Moment noch zu X-Plane 9 raten. Aber da ihr den FSX schon habt, denke ich, solltet ihr dabei bleiben und ihn erweitern.

    Edit: Eine Frage noch - dein Vater beschwert sich über zu wenig Verkehr am Boden und in der Luft? Überprüfe mal bitte die Einstellungen. Man kann das Verkehrsaufkommen auf dem Boden, in der Luft und auf dem Meer einstellen. Allerdings könnte das die Leistung beeinträchtigen, der Rechner braucht gut Power, um den FSX voll auszureizen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.11 14:13 durch C00kie.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. BWI GmbH, Wilhelmshaven, Strausberg
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Strausberg, Wilhelmshaven
  4. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,50€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45