Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 jetzt mit Games on Demand und…

Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: lua___ 11.08.09 - 18:10

    :-)

  2. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: Darmwind 11.08.09 - 18:25

    Das ist fantastisch!!!!!!!!!!!!!!!
    Obwohl, kann die PS3 überhaupt 6 Sterne gleichzeitig anzeigen bei nur 256MB RAM???????????? Das könnte knapp werden.

  3. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: flowingjob 11.08.09 - 18:30

    Je nach dem, wie viele Zacken der Stern haben muss. Drei ist auf jeden Fall möglich.

  4. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: FranUnFine 12.08.09 - 10:32

    Darmwind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist fantastisch!!!!!!!!!!!!!!!
    > Obwohl, kann die PS3 überhaupt 6 Sterne
    > gleichzeitig anzeigen bei nur 256MB
    > RAM???????????? Das könnte knapp werden.

    Nur, wenn man ZETA auf der PS3 installiert hat!!!!!!

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:39

    >Das ist fantastisch!!!!!!!!!!!!!!!
    >Obwohl, kann die PS3 überhaupt 6 Sterne gleichzeitig anzeigen bei nur >256MB RAM???????????? Das könnte knapp werden.

    Ich weiß, ich kämpfe gegen Windmühlen, aber entgegen aller Fanboy-Vorurteile hat die PS3 512 MB Ram...

  6. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:45

    kann die ps3 wirklich den grafikram als normalen ram benutzen?

  7. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:52

    >kann die ps3 wirklich den grafikram als normalen ram benutzen?

    Ja, es gibt einen speziellen Hochgeschwindigkeitsbus, über den sowohl der Cell auf den Grafikspeicher, als auch die GPU auf das 'normale' Ram zugreifen kann. Ist zwar vom Design etwas umständlicher als das "Multi purpose" - RAM der 360, führt aber zum gleichen Ergebnis.

  8. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:55

    hast du dafür quellen? hab davon noch nie vorher gehört...

  9. Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Missingno. 12.08.09 - 11:06


    Oder ist der Zugriff noch komplexer (= langsamer)?

    --
    Dare to be stupid!

  10. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:12

    >hast du dafür quellen? hab davon noch nie vorher gehört...

    Leider bin ich durch den Web-Filter hier am Arbeitsplatz eingeschränkt, daher kann ich dir hier und jetzt keine Links präsentieren - aber es ist eigentlich auch allgemein bekannt, das erste mal habe ich in einem C't special zur PS3 darüber gelesen - später wurde es mir durch viele Artikel, und die Aussagen befreundeter PS3-Entwickler bestätigt.

  11. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 11:13

    komisch, ich bin da eigentlich auch interessiert und höre es zum ersten mal. naja, heute abend bist du ja zuhause, dann kannst du ja noch mal danach schauen. danke im voraus.

  12. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:15

    Ach, Missingno - Dieses uralte Ding wurde schon vor zwei Jahren als Fake enttarnt. Erstens wurden oben genannte Ergebnisse mit irgendeinem Prototypen des Developer-Systems erziehlt, welches nur wenig mit der späteren Serienhardware zu tun hatte, und zweitens wurde für die Messung eine Zugriffsmethode gewählt, die kein Entwickler mit Verstand nutzen würde, weil es performante Alternativen gibt.

  13. Re: Auf der PS3 wird man Spiele mit BIS ZU 6 STERNEN bewerten können!

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:16

    >komisch, ich bin da eigentlich auch interessiert und höre es zum ersten >mal. naja, heute abend bist du ja zuhause, dann kannst du ja noch mal >danach schauen. danke im voraus.

    Werde ich tun, wenn mein #?&!! Festplatte mich läßt (die fängt gerade an, den Geist aufzugeben.. :( )

  14. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Missingno. 12.08.09 - 11:20

    Du sagst also, dass der "Prototyp" scheiße war und die Sony-eigenen Leute das Ding nicht programmieren konnten. Spricht natürlich schon für Sonys PS3. :D

    --
    Dare to be stupid!

  15. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:35

    >Du sagst also, dass der "Prototyp" scheiße war und die Sony-eigenen >Leute das Ding nicht programmieren konnten. Spricht natürlich schon für >Sonys PS3. :D

    Das der Prototyp für das Entwicklersystem der PS3 scheiße war, spricht dafür daß sie ziemlich unter Zeitdruck standen, und ist übrigens auch keine Neuigkeit. Und auch für die Sony-Softwareentwickler war der Cell eine neu Technologie, in die man sich erst einarbeiten mußte.
    Was bei der Hardwareentwicklung auch ganz normal ist - M$ hat die ersten Demos zur XBox noch auf Apple G3 oder G4 Rechnern präsentiert, und die ersten Entwickler durften glaube ich auch darauf entwickeln - auch keine tolle Vorraussetzung für eine hardwarenahe programmierung...

  16. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Missingno. 12.08.09 - 11:42

    Dass die Xbox 360 aber eine PPC-CPU hat, die quasi mit den in den Apple-Rechnern identisch ist, weißt du aber?
    Abgesehen davon denke ich nicht, dass Spiele "hardwarenah" programmiert werden sollten. Da sollte man die HAL und Treiberschnittstellen nutzen.

    --
    Dare to be stupid!

  17. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 11:45

    ich denke auch, dass sich der aufwand dafür heute nicht mehr lohnt. die compiler sollten das mittlerweile gut genug hinbekommen.
    und ja, mit apples konnten die leute wenigstens schon mal ppc-erfahrung sammeln!

  18. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:49

    >Dass die Xbox 360 aber eine PPC-CPU hat, die quasi mit den in den >Apple-Rechnern identisch ist, weißt du aber?

    Das ist so nicht richtig - die einzelnen Kerne der PPC-CPU der XBox sind nicht identisch mit einem vollwetigen G3 oder G4 Prozessor, sondern stark abgespeckte Version desselben. Laut Wikipedia ähneln sie sogar viel eher den PPE's des Cell-Prozessors:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Xenon_(processor)

    >Abgesehen davon denke ich nicht, dass Spiele "hardwarenah" programmiert >werden sollten. Da sollte man die HAL und Treiberschnittstellen nutzen.

    Das trifft auf die PC-Entwicklung zu, ist aber völlig anders bei Konsolen. Dort wird immer sehr hardwarenah gearbeitet, weil man sich auf eine vereinheitlichte Hardware bei allen ausgelieferten Systemen verlassen kann. Das ist ja eine der großen Vorteile der Konsolen, und der Grund dafür, daß die Konsolen-exklusiven Titel technisch der PC-Konkurrenz niemals soweit hinterherhinken, wie sie es von der Hardwareleistung her tun.

  19. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:52

    >ich denke auch, dass sich der aufwand dafür heute nicht mehr lohnt. die >compiler sollten das mittlerweile gut genug hinbekommen.

    Moment - Hardwarenah programmieren bedeutet nicht unbedingt in Assembler coden, sondern seine Architektur speziell an den Fähigkeiten der Hardware anpassen - das kann man auch in C. Ausserdem ist die Compilerentwicklung auf dem Cell noch nicht soweit fortgeschritten, weil die technologoe eben noch so neu ist.

    >und ja, mit apples konnten die leute wenigstens schon mal ppc-erfahrung >sammeln!

    Das stimmt allerdings... Als XBox 360 entwickler hat man es einfacher, weil die Architektur simpler und "traditioneller" ist.

  20. Re: Zugreifen und einschlafen?

    Autor: Missingno. 12.08.09 - 12:04

    Müllmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ähneln sie sogar viel eher den PPE's des
    > Cell-Prozessors:
    Den PPEs? Die PlayStation 3 hat genau eine PPE. ;)

    > Das trifft auf die PC-Entwicklung zu, ist aber
    > völlig anders bei Konsolen. Dort wird immer sehr
    > hardwarenah gearbeitet, weil man sich auf eine
    > vereinheitlichte Hardware bei allen ausgelieferten
    > Systemen verlassen kann.
    *hust* Wie ist das mit PS2-Spielen, die nicht mit jeder Hardware-Revision laufen?




    --
    Dare to be stupid!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  3. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  4. arxes-tolina GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40