Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 jetzt mit Games on Demand und…

Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: PS3Junkie 11.08.09 - 18:37

    Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Ich glaube das gesamte Online Download Streaming Angebot der Firmen haben nur einen Ziel...

    U N S E R G E L D!!! oder wie!?

    Gruß

    PS3Junkie und XBox Gamer

  2. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Somian 11.08.09 - 18:52

    ja. veraufen geht dann nicht mehr. eigentlich eine feine sache, da man dadurch die preise drücken könnte da die leute ja die spiele unter sich nicht mehr weitergeben können. dafür allerdings die gleichen preise wie im laden zuv erlangen ist frech.

  3. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: GOGOL 11.08.09 - 21:33

    echt unverschämt Leistung gegen Geld einzutauschen. Wo soll das noch hinführen?


    PS3Junkie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube das gesamte Online Download Streaming
    > Angebot der Firmen haben nur einen Ziel...
    >
    > U N S E R G E L D!!! oder wie!?


  4. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: John2k 12.08.09 - 07:24

    Ja, aber du kannst entscheiden was du mit deiner bezahlten Leistung anstellst, wenn du sie nicht mehr benötigst. Weitergeben, verschenken, ausleihen. Genau das wollenm sie aber verbieten.
    Ich hoffe du bist auch in anderen Bereichen so konsequent und verleihst keine Dvds, Bücher, Werkzeuge etc. Die Industrie könnte ja dran pleite gehen. Soll sich doch jeder besser ein Exemplar kaufen.

  5. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: spanther 12.08.09 - 07:27

    Somian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja. veraufen geht dann nicht mehr. eigentlich eine
    > feine sache, da man dadurch die preise drücken
    > könnte da die leute ja die spiele unter sich nicht
    > mehr weitergeben können. dafür allerdings die
    > gleichen preise wie im laden zuv erlangen ist
    > frech.

    Was hast du denn bitteschön erwartet? :-)
    Gewinnmaximierung halt...

  6. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Marvinh 12.08.09 - 08:54

    Wir haben hier :

    1. eine Monopolstellung von Microsoft
    2. unlauteren Wettbewerb durch exklusive Demand Games
    3. kompletten Wertverlust der gekauften Sache, da es weder vererbt, verkauft und verschenkt werden kann

    Wer kann wirklich für ein solches System sein?

  7. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Garb 12.08.09 - 08:58

    soso, und du verleihst dann auch deine neue frisur, nachdem du beim frisör warst???

  8. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: spanther 12.08.09 - 09:05

    Garb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > soso, und du verleihst dann auch deine neue
    > frisur, nachdem du beim frisör warst???


    loooool xD
    Was hat denn bitte eine Frisur und ein Spielzeug/Spiel miteinander gemein? xD
    Das eine ist eine Verschönerung des eigenen Erscheinungsbildes, das andere ein Spiel/Gebrauchsgegenstand! xD

  9. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Garb 12.08.09 - 09:13

    ggf liest du dir nochmals sein posting, auf das ich mich bezogen habe durch...

    und wenn du folgenden teil dann auch verstanden hast: "Ja, aber du kannst entscheiden was du mit deiner bezahlten Leistung anstellst, wenn du sie nicht mehr benötigst. Weitergeben, verschenken, ausleihen. Genau das wollenm sie aber verbieten." <- hier fängt die generelle verallgemeinerung an, auf die ich mich mit meinem, zugegebenermassen etwas überspitzten, beispiel bezogen habe.


    wie war das doch: loooool xD ?

  10. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: John2k 12.08.09 - 09:42

    Bla Bla Bla. Hab das so halt vom Vorposter übernommen. Mir ist schon klar, dass es keine wirkliche Dienstleistung in dem Sinne ist. Allerdings bevor ich ihm jetzt in 639,5 Zeichen erkläre, was eine Dienstleistung ist, übernehme ich es einfach.
    Außerdem ist es im Grunde alles Auslegungssache. Lizenzvergabe ist eine Dienstleistung. Naja usw.

  11. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: döner 12.08.09 - 09:57

    Nur Dürüm Döner macht schöner!!!

  12. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: und wie schaut es bei Dir aus 12.08.09 - 10:14

    was hast du erwartet?
    Verschenken?
    Mal im Ernst: jedes Unternehmen wird versuchen den Gewinn im Rahmen seiner Möglichkeiten zu maximieren.
    So wie viele Privatleute das ihrige tun, ihren Gewinn zu maximieren.
    Beispiel dafür z.B. auch ebay.

  13. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:15

    ja, das denke ich auch. dann sollten sie es preislich auch attraktiv gestalten. auf kurz oder lang wird dies jedoch wohl der vertriebsweg überhaupt sein, da man so raubkopien ausschliessen kann.
    aber hier liest man es ja schon:
    die user poltern, es wäre gängelung und man könnte nicht wiederverkaufen und die gegenseite poltert mit dem raubkopienmarkt. argumente der jeweils anderen seite werden wohl ignoriert werden.

  14. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:41

    >echt unverschämt Leistung gegen Geld einzutauschen. Wo soll das noch >hinführen?

    Unverschämt ist es, weniger Leistung für das gleiche Geld anzubieten - ich hoffe es gibt auch ein paar kritische 360er Besitzer, die nicht alles kritiklos bejubeln was ihnen von M$ vorgesetzt wird.

  15. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:44

    >soso, und du verleihst dann auch deine neue frisur, nachdem du beim
    >frisör warst???

    Wenn alle anderen Frisöre verleihbare Frisuren anbieten, die sich ausserdem kostenlos auf Wunsch selbst erhalten, wäre der Frisör bald Pleite. (Außer er schart genug "Frisörfanboys" um sich, die sich willenlos die Kohle aus der Tasche ziehen lassen... ;-)

  16. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:44

    kinders, das sind die ersten zaghaften gehversuche hin zu einem neuen vertriebsweg. sowas sehen die ms auch nur an, um etwas statistik zu sammeln. das müssen die auch erstmal beobachten... wieviele nutzen es, wie laufen die downloads, klappt alles mit der vergebührung, der accountzuordnung... also immer locker durch die hose atmen, da wird sich in kurzer zeit wohl einiges tun.

  17. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 10:50

    >kinders, das sind die ersten zaghaften gehversuche hin zu einem neuen >vertriebsweg. sowas sehen die ms auch nur an, um etwas statistik zu >sammeln. das müssen die auch erstmal beobachten... wieviele nutzen es, >wie laufen die downloads, klappt alles mit der vergebührung, der >accountzuordnung... also immer locker durch die hose atmen, da wird >sich in kurzer zeit wohl einiges tun.

    Klar ist es das - ich will M$ in diesem Zusammenhang auch nicht nur Böses unterstellen - hoffe trotzdem, daß die Sache scheitert (oder zumindest niemals den 'boxed' Vertrieb vertreiben oder verteuern wird). Finde das bei Filmen schon grenzwertig, obwohl man die halt wirklich nicht so oft anschaut, wie man ein Spiel einlegt oder nach ner Weile nochmal durchspielt... Es gibt halt Titel, die man immer wieder hervorkramt - ich spiele immer noch regelmässig mit Freunden Soul Calibur Dreamcast von 1998, weil das unserer Meinung nach die beste Umsetzung ist...

  18. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 10:58

    ja! sc auf dreamcast war das beste! auch wenn ich es nie gemastered hab... dagegen ist ja prinzipiell nichts einzuwenden. aber: wer sagt, dass gekaufte spiele bei xbox live expiren? kann ja sein, dass man die in 10 jahren nochmal runterladen kann oder so. das weiss man ja alles nicht. und wenn ich mir heutige verpackungen anschaue... früher gab es noch ordentliche handbücher bei spielen und auch die verpackungen waren echt originell gestaltet, teilweise. heute findet man nur noch lieblos hingeschissene (sorry) standardscheisse...
    mal sehen, was uns da noch so erwartet.

  19. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: Müllmann 12.08.09 - 11:26

    Die wird man sicher noch ne Weile spielen können - das ist beim PSN ja auch so. Problematisch wird es nur, wenn die neue Konsolengeneration kommt. M$ hat den Support für die Xbox1 ja sehr schnell eingestellt, während Sony z.B. die PS2 immer noch vermarktet. Und, um beim Beispiel zu bleiben, Sega könnte jetzt sicher keine Downloads von SC mehr anbieten...

    Wie gesagt: Als zusätzliche Option hab ich nichts gegen Downloadable Content - vielleicht werden die 'boxed' Versionen dafür ja wieder aufwendiger, um einen Mehrwert zu schaffen. Mist fände ich nur, wenn die 'boxed' Versionen dadurch ganz verschwinden, oder unbezahlbar teuer würden.

  20. Re: Und wie kann ich die wieder verkaufen...?!?

    Autor: tunnelblick 12.08.09 - 11:30

    wie gesagt, mal abwarten. bei der leistungssteigerung wären ja sogar emulationen möglich. das ganze entwickelt sich ja auch grade erst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kardex Deutschland GmbH, Frankfurt, Kassel, Dortmund
  2. Choice GmbH, Nürnberg
  3. SCALTEL AG, Neuss
  4. telent GmbH, Teltow, Backnang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 23,99€
  2. (-67%) 29,99€
  3. 137,70€
  4. (-78%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

  1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
    FRK
    Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

    Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

  2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
    Brexit
    Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

    Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

  3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
    Innenministerium
    Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


  1. 18:41

  2. 17:29

  3. 17:15

  4. 16:01

  5. 15:35

  6. 15:17

  7. 15:10

  8. 14:52