1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 Kinect: Microsoft bewegt…

Neue Nutzeroberfläche

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Nutzeroberfläche

    Autor: elitezocker 11.06.11 - 23:36

    Entgegen allen Weissagungen hat sich die typische Cross-Mediabar durchgesetzt die Sony schon von Anfang an hatte. Auch Microsoft hat den besseren Nutzen dessen erkannt und ist mit dem letzten Update weiter Richtung Sony gerückt. Von den ehemals auf der XBox schräg angeordneten Menüs mit zweifelhaften Gruppierungen die undurchsichtiger nicht sein konnten, ist Microsoft auf das geradlinige Media bezogene Menü umgeschwenkt. Sehr gut. Endlich.

    Der nächste Schritt auf der XBox wäre, die Bedienung an sich sauber zu gestalten. - Ist man gerade in den Untermenüs und kommt versehentlich an das überempfindliche D-Pad, verrutscht der Focus und man landet bei der Rückkehr wieder am Anfang des Menüs, statt dort wo man es zuletzt verlassen hatte. Selektionen werden vergessen, Sortierungen zurückgesetzt und man landet ungewollt wieder am Anfang eines Menüs. Aber mit einer brauchbaren GUI hat es MS sowieso nicht mehr (siehe Ribbons). Sprachunterstützung ist natürlich etwas feines. Wollen wir mal hoffen dass die Bedienung wenigsten komplett auf deutsch sein wird.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.11 23:43 durch elitezocker.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin, Köln
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching bei München
  4. Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Rheinland-Pfalz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  2. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...
  3. 48,39€
  4. (u. a. Apacer AS340 120GB SATA-SSD für 19,99€, Apacer AS350 256GB SATA-SSD für 28,99€, Tefal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme