Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360: Natal heißt Kinect, Xbox 360…

Ganz ohne Controller?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz ohne Controller?

    Autor: ollum cc 14.06.10 - 07:51

    Wird Kintect ganz ohne Controller verkauft?
    Ich kann mir damit einfach keine Spiele vorstellen, die vom Spieler mehr verlangen, als nur 3 Bälle in der Luft zu halten oder ähnliches...

    z.B. ein guter Shooter. Wie drückt man den Abzug?
    Muss ich die Geräusche meines MGs dann auch selber machen? ;) (vgl. Wii)

    Mehr als Family-Casual-Party-Fun-Games wird es dann leider nicht geben oder?

    Der Wii / Sony-Ansatz wirkt da ein wenig ausgereifter (imho)

  2. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: Antworter 14.06.10 - 08:42

    Soviel ich mitbekommen habe kann das Ding mehrere Spieler gleichzeitig im Raum und auch "kleinere" Bewegungen wie Abzug drücken, etc. erfassen. Auch wenn es mir im Moment auch noch etwas unglaubwürdig erscheint. Aber, hey: Wir laufen doch mittlerweile mit tragbaren Telefonen rum, oder ;)

  3. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: derKlaus 14.06.10 - 08:48

    Das sind die großen Fragen. Im Endeffekt kann Kinect ja (zumindest wenn man sich die Promovideos anguckt) "erahnen" was man da eigentlich grad machen will, siehe so tun als ob man ein Lenkrad in der Hand hat.

  4. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: gunatiker 14.06.10 - 09:18

    JIneic soll wohla uch nur für gewisse Spiele in als Steuerung dienen und den COntroller nciht restlos ersetzen.


    Solange Kinetic nicht genau sieht wo ich hinblicke und das Visier dorthin zielt ist es für Ego-Shooter nur hals so interessant.

    Dann nehme ich leiber ein Ligth- Gun als mit den Fingern ine Pistole zu formen...

    PS wir haben bereits Internet zum Rumtragen.

  5. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: Voll rasant 14.06.10 - 09:27

    gunatiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JIneic soll wohla uch nur für gewisse Spiele in als Steuerung dienen und
    > den COntroller nciht restlos ersetzen.
    >
    > Solange Kinetic nicht genau sieht wo ich hinblicke und das Visier dorthin
    > zielt ist es für Ego-Shooter nur hals so interessant.
    >
    > Dann nehme ich leiber ein Ligth- Gun als mit den Fingern ine Pistole zu
    > formen...
    >
    > PS wir haben bereits Internet zum Rumtragen.


    Ich knan shcnleler tipepn asl Kobilri mit dne Flülgen schlagne!!!!!!11eins

  6. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: Burny 14.06.10 - 09:31

    Restalkohol ist ein Fluch. :(

    -------------------
    Except in Nebraska!

  7. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: Vollo 14.06.10 - 09:31

    gunatiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Solange Kinetic nicht genau sieht wo ich hinblicke und das Visier dorthin
    > zielt ist es für Ego-Shooter nur hals so interessant.
    >

    Jetzt mal angenommen Kinect könnte das, dann möchte ich dich mal sehen, wenn der "Feind" von hinten angreift und du eine 180° Drehung machst :D

  8. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: labersack 14.06.10 - 09:32

    Paß auf das du nicht abhebst

  9. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: tunnelblick 14.06.10 - 09:35

    wie? wieso denn ausgereifter? wer sagt denn, dass du nicht den alten controller verwenden kannst?
    ich hoffe, dass es nicht darauf hinausläuft, dass normale spiele auch damit gespielt werden sollen.

  10. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: FarkusBallwunder 14.06.10 - 10:09

    Aber ich will bitte nicht rumhampeln müssen wie in den Trailervideos zu Natal,
    wenn ohne Controller, wäre es gut wenn man eine Art Controller hätte, der den jetzigen virtuell nachbildet, also dass man nicht permanent vollen Körpereinsatz beim Spielen zeigen muss, sondern das ganze nur mit den Händen steuern kann, aber auch ohne dass ich die Hände wild rumschwingen muss oder über den Kopf halten muss, weil nen
    Herzinfarkt kann ich mir auch bequemer holen.(Oder die Einlieferung in die Klapse wegen nervöser ruckartiger Bewegungen)

  11. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: mt23 14.06.10 - 10:57

    FarkusBallwunder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wäre es gut wenn man eine Art Controller hätte, der
    > den jetzigen virtuell nachbildet, also dass man nicht permanent vollen
    > Körpereinsatz beim Spielen zeigen muss, sondern das ganze nur mit den
    > Händen steuern kann, aber auch ohne dass ich die Hände wild rumschwingen
    > muss oder über den Kopf halten muss, weil nen
    > Herzinfarkt kann ich mir auch bequemer holen.(Oder die Einlieferung in die
    > Klapse wegen nervöser ruckartiger Bewegungen)

    *g* Ist der er jetzige Controller zu schwer oder was? Wenn du keine Lust auf eine andere Art zu Steuern hast, dann bleib halt beim jetzigen Controller.

  12. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: trude 14.06.10 - 11:32

    Diese Art von Controller werden eine neue Generation von Spielen hervorbringen, die mit den "alten" Controllerspielen nicht zu vergleichen sind.
    Es werden also auf der XBOX (und PS3) die gleichen Spiele kommen wie jetzt auf der Wii, also gewohnte Fun/Party/Tanz- und Singspiele die eben keine extrem hohe Präzision erfordern. Präzision kann natürlich auch über einen zusätzlichen (alten) Controller erreicht werden.

  13. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: ollum cc 14.06.10 - 11:43

    http://www.youtube.com/watch?v=ml_5mj4HvB0&feature=player_embedded

    kannte ich nicht. Passt aber 100% zu meinem Thread.
    Sehr, sehr lustig ;)

  14. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: FarkusBallwunder 14.06.10 - 11:45

    @mt23
    Nö, der jetzige Controller ist gut, und solche Spiele wie auf der Wii sind auch ganz gut für kurze schweißtreibende Gameevents mit der Familie oder Freunden, aber es wäre doch geil, wenn man ein komplett neues System der Steuerung erfunden hätte, bei dem auch geringe Gesten mit der Hand ausreichen um eine Spielfigur zu steuern. Ich meine dass dann eine Hand vielleicht als eine Art Mauszeiger auf dem Bildschirm sichtbar ist.
    Dann könnte man mit einigen Fingerbewegungen z.Bsp. einen Egoshooter auf eine extrem
    coole Art und Weise steuern.

  15. Das ist eine...

    Autor: DER GORF 14.06.10 - 12:56

    ollum cc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird Kintect ganz ohne Controller verkauft?
    > Ich kann mir damit einfach keine Spiele vorstellen, die vom Spieler mehr
    > verlangen, als nur 3 Bälle in der Luft zu halten oder ähnliches...
    >

    Verschwörung, die wollen das wir uns bewegen!! o.O

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  16. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: Der Kaiser! 14.06.10 - 17:54

    > Solange Kinetic nicht genau sieht wo ich hinblicke und das Visier dorthin zielt ist es für Ego-Shooter nur hals so interessant.
    Hmm.. Ob sich das jemals so treffsicher vorhersagen lässt?*

    *[de.wikipedia.org]

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  17. Re: Ganz ohne Controller?

    Autor: Der Kaiser! 14.06.10 - 18:11

    > [www.youtube.com]

    > kannte ich nicht. Passt aber 100% zu meinem Thread.

    > Sehr, sehr lustig ;)
    Ich finds lahm wenn Firma A Firma B basht. Denn im Endeffekt ist das nur ein Zeichen dafür, das ihnen die Konkurrenz potentiell gefährlich werden könnte und ein billiger Versuch, die Konkurrenz im Keim zu ersticken.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  2. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. WEMAG AG, Schwerin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02