Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360: Natal heißt Kinect, Xbox 360…

"Kinect" - was für ein Scheissname...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Kinect" - was für ein Scheissname...

    Autor: Bernd Treibsand 14.06.10 - 07:41

    Der geht doch viel zu umständlich von den Lippen. Egal, ob man ihn nun deutsch oder englisch ausspricht.

  2. Re: "Kinect" - was für ein Scheissname...

    Autor: ollum cc 14.06.10 - 07:42

    stimmt, scheint aber zu funktionieren, denn irgendwie hat sich dieser Name schon in mein Hirn gebrannt ;)

  3. Re: "Kinect" - was für ein Scheissname...

    Autor: oh man wo ist der ausgang 14.06.10 - 07:45

    aha wo liegt denn der unterschied in der aussprache?

  4. Nur anders ...

    Autor: iPlay2 14.06.10 - 07:48

    Nicht scheiße, nur eben anders und "Natal" fand ich nun auch nicht soo prickelnd. Kinect passt dann zum mobilen Launch ihrer Händies, die ja auch mit XBox Live daher kommen.

    Ist schon schlimm, wenn der Mensch sich mal umgewöhnen muss ... :)

  5. Ford

    Autor: Knut10 14.06.10 - 08:29

    Ich muss jetzt immer an Ford mit seinem kinetic Design denken....

    Glaube da fand ich Natal besser wenn auch nicht toll

  6. Re: Nur anders ...

    Autor: DerGenosse 14.06.10 - 08:38

    iPlay2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist schon schlimm, wenn der Mensch sich mal umgewöhnen muss ... :)

    Was hat das damit zu tun? Dieses Pseudoargument wird auch durch eifriges Wiederholen nicht besser. "Kinect" ist ein saudummer Name, dem man ansehen kann, dass er aus "kinetic" und "connect" zusammengestrickt wurde. Sollte wohl eine gute Idee sein, klingt in meinen Ohren aber eckig und sperrig.

    "Natal" wäre tatsächlich eine sehr viel bessere Wahl gewesen. Wenn man krampfhaft versucht, auf wörtlich-semantischer Ebene Assoziationen zur Produktfunktion zu wecken, kommt selten etwas Gutes dabei heraus. (Microsoft hätte z.B. sicher das Geld gehabt, um sich "iMove" zu sichern.)

  7. Re: Nur anders ...

    Autor: derKlaus 14.06.10 - 08:53

    DerGenosse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das damit zu tun? Dieses Pseudoargument wird auch durch eifriges
    > Wiederholen nicht besser. "Kinect" ist ein saudummer Name, dem man ansehen
    > kann, dass er aus "kinetic" und "connect" zusammengestrickt wurde. Sollte
    > wohl eine gute Idee sein, klingt in meinen Ohren aber eckig und sperrig.
    Unter dem Gesichtspunkt wäre "Connetic" der griffigere Name gewesen, der ist aber sicher schon vergeben.

    > "Natal" wäre tatsächlich eine sehr viel bessere Wahl gewesen. Wenn man
    > krampfhaft versucht, auf wörtlich-semantischer Ebene Assoziationen zur
    > Produktfunktion zu wecken, kommt selten etwas Gutes dabei heraus.
    > (Microsoft hätte z.B. sicher das Geld gehabt, um sich "iMove" zu sichern.)
    "Natal" wäre IMHO auch die bessere Bezeichnung gewesen. iMove find ich schon wieder irgendwie doof. das hätte venn dan xMove oder so heißen können.
    Ein Name ist aber dennoch nur ein Name. Was haben wir alle gelacht als Nintendo sein "Recolution" in "Wii" umbennannt hat.

  8. Re: Nur anders ...

    Autor: BWSpieler 14.06.10 - 11:08

    Im Deutschen klingt "Natal" sicher besser. Aber im Englischen?
    Wie spricht man das denn da eindeutig korrekt aus?
    Nätaal?
    Naatäl?
    Nätäl?
    Das klingt alles noch beschissener.
    Kinect ist zwar auch nciht so proper, aber besser als Nätäl allemal.

  9. Abgesehen davon...

    Autor: ViertelVor 14.06.10 - 12:21

    BWSpieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Deutschen klingt "Natal" sicher besser. Aber im Englischen?
    > Wie spricht man das denn da eindeutig korrekt aus?

    Näitell

    Abgesehen davon ist das nicht KOMPLETT WURSCHT, wie das heißt?

  10. Re: Abgesehen davon...

    Autor: DER GORF 14.06.10 - 12:55

    ViertelVor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Abgesehen davon ist das nicht KOMPLETT WURSCHT, wie das heißt?


    Nicht wenn der Name scheisse ist. ;)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  11. Re: Abgesehen davon...

    Autor: Nathan 14.06.10 - 15:54

    Und ihr werdets trotzdem kaufen, wetten ;)

  12. Re: Abgesehen davon...

    Autor: _2xs 14.06.10 - 16:06

    Nathan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ihr werdets trotzdem kaufen, wetten ;)


    Wieso sollten sie, ist doch nicht PS3-kompatibel...

  13. Re: Abgesehen davon...

    Autor: DER GORF 14.06.10 - 16:06

    Nathan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ihr werdets trotzdem kaufen, wetten ;)


    Naja, also, irgendwie wahrscheinlich schon. Kann man ja nicht runterladen... :/

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  14. Re: Abgesehen davon...

    Autor: DER GORF 14.06.10 - 16:07

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wieso sollten sie, ist doch nicht PS3-kompatibel...


    Zony Hardware kommt mir erst wieder ins Haus wennd die Ihren Kundenservice verbessert haben.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  15. Xbox forever...

    Autor: Yates 14.06.10 - 17:55

    ... fürn arsch. Ich mein, da nennen die das Teil erst Natal - und jetzt Kinect - von allen beschissenen Namen hat man den beschissestens der beschissensten Namen gesucht und dann diese Video - so ab 30sec muß ich ganz erhlich sagen - MS bleibt sich treu...

    http://www.youtube.com/watch?v=o3inTyPv5Gs&NR=1

  16. Re: Abgesehen davon...

    Autor: _2xs 14.06.10 - 20:02

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > _2xs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Wieso sollten sie, ist doch nicht PS3-kompatibel...
    >
    > Zony Hardware kommt mir erst wieder ins Haus wennd die Ihren Kundenservice
    > verbessert haben.


    Für was brauchst Kundenservice? Sollen die dir das Game spielen?

  17. Re: Abgesehen davon...

    Autor: ViertelVor 14.06.10 - 22:43

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ViertelVor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Abgesehen davon ist das nicht KOMPLETT WURSCHT, wie das heißt?
    >
    > Nicht wenn der Name scheisse ist. ;)

    DEIN Name ist scheisse ;)

  18. Re: "Kinect" - was für ein Scheissname...

    Autor: Hotohori 15.06.10 - 07:32

    Wenn ich hier so manchen Usernamen sehe, frage ich mich ob die Leute die wegen Namen jammern nicht besser ganz still sein sollten.

    1. muss man sich an einen neuen Namen immer erst gewöhnen

    2. "Project Natal" sagte ja schon mehr als deutlich aus, dass es nur der Entwicklungsname ist und nicht der endgültige.

    3. Solange der Name nicht irgendwie peinlich ist (und damit meine ich jetzt nicht peinlich, weil ihn irgend Jemand bescheuert findet), ist der Name eines Gegenstands völlig egal, Hauptsache man kann ihn sich merken.

  19. Re: "Kinect" - was für ein Scheissname...

    Autor: CI-Sven 15.06.10 - 22:05

    "Der geht doch viel zu umständlich von den Lippen. Egal, ob man ihn nun deutsch oder englisch ausspricht. "

    ich komm selber ausser Werbebranche ,wo wir uns manchmal
    tagelang den Kopf über Markenbildung und Slogans zerbrechen
    und ich muss ganz ehrlich sagend as ich "KINECT" angebrachter finde.

    Also zwecks dem Image was vermarktet wird....und generell das was man blitzartig mit nem Namen verbindet.

    Auf dem deutschen Markt wirds wirkungstechnisch ganz klar etwas abgeschwächt weil sicher nicht jedem sofort die Schöpfung aus "KINETIK" und "CONNECT" auffallen wird....und es sicher falsch ausgesprochen (zb. "Kiehnehkt") unattraktiver klingt.


    Zum Schluß....EYETOY´s Vermarktung tats sicher auch ganz gut,dass
    das Produkt nicht "BUTAL" oder "HUMHUM" hieß! :D

  20. Re: "Kinect" - was für ein Scheissname...

    Autor: Keri C. 17.06.10 - 07:01

    was laberst du da? bei kinect kannst du dich ja frei bewegen, wobei du bei eyetoy dich da hinstellen musst wie es vorgeschrieben wird.. sony hat mich schon fast immer enttäuscht(außer meinen kühlschrank, ich liebe ihn).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. Dataport, Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

  1. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
    Electric Flight Demonstrator
    DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

    Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.

  2. 10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.

  3. Comet Lake: Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks
    Comet Lake
    Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks

    Ifa 2019 Mit den Comet Lake U gibt es erstmals sechs Kerne für Ultrabooks, obendrein kombiniert Intel die 15-Watt-Chips mit schnellem LPDDR4X-Speicher. Das Namensmodell ist jedoch so krude, dass Intel es selbst erläutern muss.


  1. 15:19

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:36

  5. 14:11

  6. 13:44

  7. 13:13

  8. 12:40