1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox: "Niemand bittet uns um Virtual…

Xbox: "Niemand bittet uns um Virtual Reality"

Das Ökosystem der nächsten Xbox wird ohne Virtual-Reality-Elemente auskommen. Phil Spencer, Chef der Spielesparte von Microsoft, nennt neben der mangelnden Nachfrage noch andere Gründe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Also sollte man Aktien von allem Kaufen was VR macht? 1

    NeoChronos | 02.12.19 16:57 02.12.19 16:57

  2. Half Life Alyx ist die letzte Hoffnung für VR 20

    Lekanzev | 27.11.19 18:06 02.12.19 12:09

  3. Niemand fragt uns nach Automobilen, wir haben doch Pferde 8

    DaSaGo | 28.11.19 10:49 02.12.19 12:02

  4. Es fehlt der Casual-Mainstream 7

    Dwalinn | 28.11.19 11:04 02.12.19 11:50

  5. MS hätte eh die bessere Alternative 8

    leed | 28.11.19 11:14 29.11.19 17:24

  6. Es führt zur Isolation 6

    JaneDoe | 28.11.19 09:30 29.11.19 10:50

  7. ein großes Thema bei VR ist 16

    wiseboar | 27.11.19 21:42 29.11.19 07:57

  8. Shuhei Yoshidas (Sony) Antwort darauf 14

    Hotohori | 27.11.19 19:18 28.11.19 19:12

  9. Das wird Sony gerne ausnutzen 8

    Anonymer Nutzer | 27.11.19 18:59 28.11.19 18:14

  10. Gelernt vs. nicht gelernt 10

    Herr Unterfahren | 28.11.19 10:00 28.11.19 17:41

  11. Es führt zur Isolation, und ich betrachte Games als eine Gemeinsamkeit stiftende Sache 2

    makaschist | 28.11.19 11:02 28.11.19 12:29

  12. so so niemand bittet ihn meanwhile 1

    Doedelf | 28.11.19 10:17 28.11.19 10:17

  13. "niemand bittet uns" 9

    Tango | 27.11.19 18:32 28.11.19 09:20

  14. D-Pad reicht 1

    Lefteous | 27.11.19 23:08 27.11.19 23:08

  15. Xbox also nein, Windows schon? 6

    haoLink | 27.11.19 18:55 27.11.19 20:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Hays AG, Leipzig
  4. über vietenplus, Südwestfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer