1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Fast sofort spielen

Kann sich noch Jemand erinnern?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: widardd 19.07.13 - 11:57

    Die Vorzüge einer Konsole waren immer, dass man sofort losspielen konnte, und gerade kein rumgepatche/installiere nötig war. Jetzt wird das halbgar implementiert als Feature verkauft?!

    Da kann ich gleich Steam am HTPC im BigPictureMode benutzen.

  2. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: Felix_Keyway 19.07.13 - 12:01

    Ja, die Ladezeiten von der Disc von damals, echt Schlimm, das ist auch der Grund warum meine Spiele inzwischen zu fast 100% Downloadspiele sind, muss man nur einmal herunterladen, das dauert zwar, danach läuft das Spiel aber schneller als von der Disc.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  3. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: BobQuentok 19.07.13 - 12:01

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kann ich gleich Steam am HTPC im BigPictureMode benutzen.

    Dann mach das doch.

  4. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: Llame 19.07.13 - 12:03

    Der primäre Vorteil sind und waren für mich schon immer die Spiele.

  5. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: widardd 19.07.13 - 12:05

    Ladezeiten bei einer Cartridge? ;)

  6. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: throgh 19.07.13 - 12:05

    Ähm und deswegen ist der optische Datenträger oder ein anderes Medium jetzt schlecht? Nur weil du zu ungeduldig bist? Ich sehe da keinen Vorteil darin ausschließlich auf "Download" zu setzen. Ganz im Gegenteil so bringt es dann noch die Unsitte der Hersteller ins Haus den Kunden komplett zu entmündigen. Aber nun ja: Jeder hat die freie Auswahl. Ich für meinen Teil bleibe dann lieber OFFLINE bei den optischen Datenträgern. Auch wenn ich dann vielleicht 10 Sekunden mehr warten muss. ;-)

    Konsolen verändern sich, das ist korrekt. Nur nicht zu ihrem Besten! Das was heute als Konsole verkauft wird ... ist ein Armutszeugnis und nur darauf aus mit irgendwelchen halbgaren "Ich bin toll und schick!"-Features die Generation ONLINE anzulocken. Das natürlich alles unter dem Deckmäntelchen der "Vernetzung" und "Gemeinsamkeit". Vollkommener Quatsch!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.13 12:07 durch throgh.

  7. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: Trollster 19.07.13 - 12:06

    Felix_Keyway schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die Ladezeiten von der Disc von damals, echt Schlimm, das ist auch der
    > Grund warum meine Spiele inzwischen zu fast 100% Downloadspiele sind, muss
    > man nur einmal herunterladen, das dauert zwar, danach läuft das Spiel aber
    > schneller als von der Disc.

    Der TE meinte das Starten und nicht das Nachladen von Dateien.


    Mittlerweile kann man viele Spiele schon als Download direkt starten (nach 50MB Download), nennt sich Streamclients.
    WoW und D3 haben das schon ... ewig drin.

  8. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: drvsouth 19.07.13 - 12:07

    Was willst du machen? Spiele auf 10-30GB großen SSDs ausliefern?
    Spiele wieder in 64MB pressen wie beim N64?
    Spiele kommen auf Scheiben, weil es billiger ist.
    Oder übers Netz, weils noch billiger ist.

  9. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: ichbinhierzumflamen 19.07.13 - 12:23

    Der Wandel der Zeit...

    Natürlich waren Spiele früher sofort spielbar, CD oder Cartridge rein und los gings, ich red hier nicht von "ladezeiten" während des spiels, oder vom laden bevor man "start drücken" muss

    hab schon länger keine konsole mehr, anscheinend ist es nun so, das man die spiele auf einer konsole installieren muss, war mir neu :) die technik, ein spiel bei einer installation zu spielen, ist natürlich nicht neu und wurde vom pc markt übernommen

  10. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: FlorianScholz 19.07.13 - 12:24

    Wenn ich das so lese, mache ich mir echt Gedanken, wie sich unsere Gesellschaft verarschen lässt.

    Die Spieleindustrie möchte Lizenzen direkt vermarkten und die Macht über alle sich im Umlauf befindenden Kopien der Spiele haben.

    Vorteile (für die Spieleindustrie):
    - Sie kann den Nutzer mehr einschränken (bei vom Händler gekauften Spielen ist die EULA nur beschränkt gültig)
    - Raubkopien sind noch viel schwieriger möglich
    - Spielverleih und Gebrauchtspieleverkauf sind nur beschränkt so möglich, wie sie es einst waren.
    ...

    Nachteile für den Käufer:
    - Er kann das Spiel nicht mal eben zu einem Freund mitnehmen und dort spielen (XBOX mitnehmen kann ja nicht Sinn der Sache sein?)
    - Er kann nur solange spielen, solange die Firma das Spiel supporten will.
    Vorteile für den Käufer:
    Es ist möglich, Updates unter das Volk zu bringen -> Die Firma kann beim Erstrelease des Spiels schlampen und die Fehler mit der Zeit beheben.
    - Kürzere Wartezeit bis zum Spiel (wäre auch gegeben, wenn man die Spiele auf USB-Sticks oder SSDs unters Volk bringt... SSDs werden für Großhändler recht günstig sein).

  11. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: ichbinhierzumflamen 19.07.13 - 12:33

    jedes game auf ner SSD ? ich sag dazu gaaaarnix :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.13 12:33 durch ichbinhierzumflamen.

  12. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: Andre S 19.07.13 - 12:34

    FlorianScholz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich das so lese, mache ich mir echt Gedanken, wie sich unsere
    > Gesellschaft verarschen lässt.
    >
    > Die Spieleindustrie möchte Lizenzen direkt vermarkten und die Macht über
    > alle sich im Umlauf befindenden Kopien der Spiele haben.
    >
    > Vorteile (für die Spieleindustrie):
    > - Sie kann den Nutzer mehr einschränken (bei vom Händler gekauften Spielen
    > ist die EULA nur beschränkt gültig)
    > - Raubkopien sind noch viel schwieriger möglich
    > - Spielverleih und Gebrauchtspieleverkauf sind nur beschränkt so möglich,
    > wie sie es einst waren.
    > ...
    >
    > Nachteile für den Käufer:
    > - Er kann das Spiel nicht mal eben zu einem Freund mitnehmen und dort
    > spielen (XBOX mitnehmen kann ja nicht Sinn der Sache sein?)
    > - Er kann nur solange spielen, solange die Firma das Spiel supporten will.
    > Vorteile für den Käufer:
    > Es ist möglich, Updates unter das Volk zu bringen -> Die Firma kann beim
    > Erstrelease des Spiels schlampen und die Fehler mit der Zeit beheben.
    > - Kürzere Wartezeit bis zum Spiel (wäre auch gegeben, wenn man die Spiele
    > auf USB-Sticks oder SSDs unters Volk bringt... SSDs werden für Großhändler
    > recht günstig sein).

    Recht hast du und wiedermal hilft nur eins.
    NIemand und absolut niemand dürfte die Konsole kaufen, und jeder müsste das als Grund angeben, dann würden die das ganz schnell um/ausbauen.

    Da die Gesellschaft aber hier keinen Zusammenhalt kennt sondern nur wie ein Heroinsüchtiger im Endstadium: "neue Konsooollleee lächz scheiss Features aber egal muss zocken, schnell,,," kennt und/oder ihr die DRM maßnahmen usw. einfach egal sind wird sowas nix.

    Ich kauf jedenfalls keinen X-Klotz One und fürs erste auch keine Gaystation 4. Nintendo ist (jedenfalls noch nicht) auf dem Tripp also werde ich erstmal mit ner Wii-U verweilen. Gute SPiele sind ja in aussicht es dauert nur bis es soweit is, bis dahin staubt die Konsole halt weiter und ich beschäftige mich anders, egal...

    Der Punkt ist, kaufts nicht wenns euch nicht passt. >.>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.13 12:35 durch Andre S.

  13. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: kendon 19.07.13 - 12:40

    > hab schon länger keine konsole mehr, anscheinend ist es nun so, das man die
    > spiele auf einer konsole installieren muss, war mir neu :) die technik, ein

    wenn du das runterladen "installieren" nennen willst dann kannst du auch "installieren" sagen wenn du die cd einlegst...

  14. Pepperidge Farm remembers (k.T.)

    Autor: Bouncy 19.07.13 - 12:48

    Pepperidge Farm remembers (k.T.)

  15. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: crazy_crank 19.07.13 - 12:49

    FlorianScholz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachteile für den Käufer:
    > - Er kann das Spiel nicht mal eben zu einem Freund mitnehmen und dort
    > spielen (XBOX mitnehmen kann ja nicht Sinn der Sache sein?)
    > - Er kann nur solange spielen, solange die Firma das Spiel supporten will.

    Also echt jetzt, dass ist von MS schon lange wieder geändert worden, du brauchst die Disc und du kannst überall zocken wo du möchtest. Und da auch keine Online anbindung nötig ist, ist es auch nicht mehr relevant ob MS/Sony irgendwelche Server abschalten werden. (Und btw... Du hättest die Spiele auch bei einem Kumpel zocken können, wenn MS seine DRM massnahmen beibehalten hätte. Du hättest nicht mal ne Disc benötigt, du hättest dich nur einloggen müssen)

    Und zu den anderen Kommentaren hier. Wie golem.de leider sehr schlecht wiedergegeben hat kann man mit der Disc sofort loszocken, unabhängig davon, ob schon was auf der Konsole ist. Das spiel wird im Hintergrund installiert.

  16. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: nille02 19.07.13 - 12:53

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ladezeiten bei einer Cartridge? ;)

    Die waren vom Preis her aber auch in einer ganz anderen Gewichtsklasse als die CD. Heutige Speicherkarten sind auch um ein vielfaches teurer als BDs und bieten teils weniger Speicherplatz und oder weniger Übertragungsgeschwindigkeit.

    Die günstigen Speicherkarten kommen gerade mal an 10MB/s lesen, das entspricht etwa BD 2x. Ein 12x Laufwerk kommt aber schon auf 50MB/s und eine Festplatte auf 130MB/s

  17. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: nille02 19.07.13 - 12:57

    Das ist erst mal geändert worden. Es beutet nicht das es später wieder kommen wird. Für Sony gilt das selbe.

  18. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: zwangsregistrierter 19.07.13 - 13:01

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > widardd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ladezeiten bei einer Cartridge? ;)
    >
    > Die waren vom Preis her aber auch in einer ganz anderen Gewichtsklasse als
    > die CD. Heutige Speicherkarten sind auch um ein vielfaches teurer als BDs
    > und bieten teils weniger Speicherplatz und oder weniger
    > Übertragungsgeschwindigkeit.
    >
    > Die günstigen Speicherkarten kommen gerade mal an 10MB/s lesen, das
    > entspricht etwa BD 2x. Ein 12x Laufwerk kommt aber schon auf 50MB/s und
    > eine Festplatte auf 130MB/s

    10MB/s ^= 2x
    50MB/s ^= 12x

    Das mit dem Dreisatz musste aber noch lernen ;)
    Im übrigem 9 und 54 stimmt, also mal nich schon vor dem Komma runden.

  19. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: gogotox 19.07.13 - 13:05

    Man kann die Spiele doch auch von der Disc auf die HDD installieren, dann sind die Ladezeiten so schnell wie bei einem Download-Spiel. Man muss die Disc zwar im Laufwerk haben, aber dieses läuft dann nur beim Start kurz. Ich mache das schon alleine wegen der Lautstärke des Laufwerks immer.

  20. Re: Kann sich noch Jemand erinnern?

    Autor: Huetti 19.07.13 - 13:20

    gogotox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann die Spiele doch auch von der Disc auf die HDD installieren, dann
    > sind die Ladezeiten so schnell wie bei einem Download-Spiel. Man muss die
    > Disc zwar im Laufwerk haben, aber dieses läuft dann nur beim Start kurz.
    > Ich mache das schon alleine wegen der Lautstärke des Laufwerks immer.

    Richtig! Das ist auch immer mein Ritual wenn ich mir ein neues Spiel gekauft habe. Auspacken, einlegen und erst mal installieren lassen während ich mir noch nen Kaffe hole oder ggf. das Booklet/Anleitung durchlese.

    Danach von der Platte starten...
    Mit der XBOX-One scheint es jetzt so zu sein, dass man das Spiel im Hintergrund installieren kann, während man es bereits - in dem Fall wohl von der Disc - spielt.
    Keine weltbewegende Neuerung, aber ein putziges "Nice to have".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  2. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  3. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
    Indiegames-Entwicklung
    Was dieser Saftladen besser macht als andere

    Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

    1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
    2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt