Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One im Test: Neue Generation, alte…

ihr wünscht euch Version ohne Kinect

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: kaffepause 20.11.13 - 07:56

    nein das wäre nicht gut für die Verbreitung von Kinect. Wenn wieder nur ein Bruchteil Kinect besitzt werden wieder keine vernünftigen Spiele dafür erscheinen. Wenn ich als Studio aber weiß ich habe eine Nutzerbasis von 100% und ich habe eine super Idee für Kinect, dann setze ich die auch um!

  2. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: saddrak 20.11.13 - 08:07

    Es werden auch keine vernünftigen Kinect-Spiele erscheinen, wenn jeder eine Kinect im Wohnzimmer hat. Es gibt keinen Use-Case für "richtige" Spiele wo man vor dem Bildschirm rumhampeln will.

    Das ist eine nette Spielerei, sonst nichts. Ich könnte mir das maximal im Fitnessbereich vorstellen...

  3. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: PCUser0815 20.11.13 - 08:11

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es werden auch keine vernünftigen Kinect-Spiele erscheinen, wenn jeder eine
    > Kinect im Wohnzimmer hat. Es gibt keinen Use-Case für "richtige" Spiele wo
    > man vor dem Bildschirm rumhampeln will.
    >
    > Das ist eine nette Spielerei, sonst nichts. Ich könnte mir das maximal im
    > Fitnessbereich vorstellen...

    Komisch das die Wii genau mit dem rumhampeln Millionen gemacgt hat

  4. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: Sharkuu 20.11.13 - 08:14

    direkt nach 2 sec überlegen.

    du bist ein ninja. third perso. wenn du schlägst, macht es die figur auch. hauptpunkt katana und wurfsterne. wenn ich hochrunterlinksrechtshoch haue, dann muss es die figur zu 100% so umsetzen.

    must have, insta buy zu 100%. auf diese art von spielen warte ich schon seit jahren, aber noch niemand hat sich an sowas getraut. z.b das ding auf der wii (red steel?), ich seh das katana und denk mir nur geil geil geil. dann guckt man, egal was man macht, vordefinierte schläge. wenn ich harakiri machen will, dann soll die figur das auch machen :D

  5. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: nille02 20.11.13 - 08:14

    PCUser0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch das die Wii genau mit dem rumhampeln Millionen gemacgt hat

    Du gehst da an die Sache etwas zu Optimistisch ran. Jeden Wii spieler der das Gerät mehr als eine Stunde im Monat benutzt hampelt da nicht mehr vor herum. Die Bewegungen kommen nur noch aus dem Handgelenk.

  6. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: saddrak 20.11.13 - 08:14

    Deswegen schrieb ich auch "richtige" Spiele.
    Für Casual Bowling muss ich mir keine neue XBox kaufen.

  7. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: elgooG 20.11.13 - 08:15

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es werden auch keine vernünftigen Kinect-Spiele erscheinen, wenn jeder eine
    > Kinect im Wohnzimmer hat. Es gibt keinen Use-Case für "richtige" Spiele wo
    > man vor dem Bildschirm rumhampeln will.
    >
    > Das ist eine nette Spielerei, sonst nichts. Ich könnte mir das maximal im
    > Fitnessbereich vorstellen...

    /+1 Die Verbreitung von Kinect wird ganz sicher nichts an der Situation ändern, das zeigt auch die Menge der Ankündigungen für Spiele welche die Features bereits vernünftig einsetzen: keine

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  8. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: nille02 20.11.13 - 08:16

    Und wenn man erst mal nur das Mikrofon für die Sprachsteuerung nutzt.

  9. +1

    Autor: flasherle 20.11.13 - 08:32

    so siehts aus, wenn man nach nem Arbeitstag heim kommt will man gemütlich auf dem sofa ne runde daddeln und nicht im ganzen wohnzimmer rumspringen...

  10. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: TomasVittek 20.11.13 - 08:35

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > direkt nach 2 sec überlegen.
    >
    > du bist ein ninja. third perso. wenn du schlägst, macht es die figur auch.
    > hauptpunkt katana und wurfsterne. wenn ich hochrunterlinksrechtshoch haue,
    > dann muss es die figur zu 100% so umsetzen.
    >
    > must have, insta buy zu 100%. auf diese art von spielen warte ich schon
    > seit jahren, aber noch niemand hat sich an sowas getraut. z.b das ding auf
    > der wii (red steel?), ich seh das katana und denk mir nur geil geil geil.
    > dann guckt man, egal was man macht, vordefinierte schläge. wenn ich
    > harakiri machen will, dann soll die figur das auch machen :D

    klassischer fall von: wow! klingt ja toll! nur: nach 10 minuten hab ich da keinen bock mehr drauf und will mich lieber gemuetlich hinsetzen.

  11. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: SlicSide 20.11.13 - 08:36

    Ich glaube nicht, dass es was ändert, dass jeder das Teil daheim hat.
    Die meisten Spiele werden sowieso für beide Konsolen konzipiert und dann wird da auch kein Mehraufwand in Kameragesten für die XBox One eingesetzt (zumindest kein großer, so dass es Spaß machen würde).
    Die Konsolenexclusives sind denke ich die Einzigen, die sowas nutzen könnten, mir persönlich fallen aber immer noch keine sinnvollen Einsatzmöglichkeiten ein.
    Für die System-Oberfläche find ich das ganze aber ganz cool, ich hab dazu mal ein Video gesehn das sah alles sehr schick aus.

  12. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: derKlaus 20.11.13 - 09:09

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es werden auch keine vernünftigen Kinect-Spiele erscheinen, wenn jeder eine
    > Kinect im Wohnzimmer hat. Es gibt keinen Use-Case für "richtige" Spiele wo
    > man vor dem Bildschirm rumhampeln will.
    >
    > Das ist eine nette Spielerei, sonst nichts. Ich könnte mir das maximal im
    > Fitnessbereich vorstellen...
    Naja, ich fand Steel Batallion auf der 360 eine gute Idee, da ist nur 360 Kinect nicht leistungsfähig genug dafür, leider. Wenn die Xbone das jetzt besser macht, könnte aus der gut gemeinten Idee ein gutes Spiel werden. Rise of Nightmares war auch ganz unterhaltsam, aber irre anstrengend.

  13. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: derKlaus 20.11.13 - 09:12

    TomasVittek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klassischer fall von: wow! klingt ja toll! nur: nach 10 minuten hab ich da
    > keinen bock mehr drauf und will mich lieber gemuetlich hinsetzen.
    Das hat man jedoch mit so ziemlich allen 1st Person Spielen. Gabs da nicht auch irgendwo mal ein YouTube Video, bei dem jemand Call of Duty in einer Projektionskuppel mit Bewegunssteuerung usw. gespielt hat? Das dürfte auch nach 15 Minuten einen untrainierten Spieler an seine Grenzen bringen, insbesondere mit Waffen-Mockups mit Originalgewicht.

  14. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: RedRanger 20.11.13 - 10:03

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > direkt nach 2 sec überlegen.
    >
    > du bist ein ninja. third perso. wenn du schlägst, macht es die figur auch.
    > hauptpunkt katana und wurfsterne. wenn ich hochrunterlinksrechtshoch haue,
    > dann muss es die figur zu 100% so umsetzen.
    >
    > must have, insta buy zu 100%. auf diese art von spielen warte ich schon
    > seit jahren, aber noch niemand hat sich an sowas getraut. z.b das ding auf
    > der wii (red steel?), ich seh das katana und denk mir nur geil geil geil.
    > dann guckt man, egal was man macht, vordefinierte schläge. wenn ich
    > harakiri machen will, dann soll die figur das auch machen :D

    Ich nehme mal stark an du bist kein Ninja und auch nicht im Schwertkampf trainiert. Also wirst du schlecht und langsam sein, nicht böse gemeint *g*, wenn nun deine Figur 1:1 alles übernimmt, wird die auch schlecht und langsam sein. Keine gute Basis für Spielspaß. Dann werden die Spiele nämlich noch stärker vereinfacht, damit auch ungeübte Spieler nicht untergehen.

  15. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: kaffepause 20.11.13 - 10:17

    was du glaubst ist irrelevant. erste tests sprechen von erheblichem Spass mit dem neuen Kinect und es werden die jahre zeigen wie geil das ist mit den richtigen spielen.

  16. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: Cohaagen 20.11.13 - 10:51

    kaffepause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich als Studio aber weiß ich habe eine Nutzerbasis von
    > 100% und ich habe eine super Idee für Kinect, dann setze ich die auch um!

    Warum wird die super Idee dann nicht für die 25 - 30 Mio. Kinect-1.0-Geräte umgesetzt?

    Ist eine XBO mit einer Hardwarebasis von 1 - 5 Mio. Geräten wirklich attraktiver? Oder können wir mit der Umsetzung der wirklich guten Kinect-Ideen erst dann rechnen, wenn sich auch die XBO ca. 30 Mio. mal verkauft hat, also in 2 - 3 Jahren?

  17. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: wmayer 20.11.13 - 10:53

    Dann spielt man eben nicht 6 Stunden am Stück, sondern 4x 30 Minuten mit Pausen dazwischen. Das Spielerlebnis ist aber ein ganz anderes. Wäre es so schlimm, würde niemand echten Sport machen, weil der ja so unglaub anstrengend ist, oder so Sachen wie Paintball und Lasertag.

  18. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: wmayer 20.11.13 - 10:54

    Für sowas gibt's verschiedene Schwierigkeitsstufen. Hier sind wohl auch recht wenige Formel 1 Piloten unterwegs.

  19. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: luckyiam 20.11.13 - 10:56

    Wenn ich die Fähigkeiten der neuen Kinect richtig verstanden habe, kann die relativ filigrane Dinge erkennen, sogar den Puls messen, etc.. jeder der beruflich Spiel entwickelt, sollte die Fähigkeiten haben zu abstrahieren wozu man den Kram brauchen kann.. Wenn man da nix draus machen kann, dann sind die Hersteller wirklich dumm und unfähig.

  20. Re: ihr wünscht euch Version ohne Kinect

    Autor: kaffepause 20.11.13 - 10:58

    1. funktioniert Kinect 1 nicht allzu gut für Spiele und 2. natürlich muss die Nutzerbasis eine kritische Masse erreichen. Was sind denn das für Fragen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Medion AG, Essen
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-78%) 2,20€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07