1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Inoffizielle PC-Treiber für…

Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.

    Autor: keböb 25.03.14 - 17:32

    Ich mutmasse mal dass sie irgend n "Profil" dafür in DirectX integrieren, oder sonst irgendwie direkt in Windows, so dass jeder Spieleentwickler sein Game kinderleicht kompatibel machen kann, ohne selber gross was basteln zu müssen. Und wohl auch dass alte Games den Controller als Pseudo-360er erkennen und somit auch der XBO Controller von Anfang an über eine sehr breite Unterstützung verfügt.

    Weil ein simpler Treiber an sich kann nicht dass Problem sein.

  2. Re: Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.

    Autor: Sarowie 25.03.14 - 18:19

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Und wohl auch dass alte Games den Controller als Pseudo-360er
    > erkennen und somit auch der XBO Controller von Anfang an über eine sehr
    > breite Unterstützung verfügt.
    Breite Unterstützung von Anfang an - Monate nach dem Release von XBox One und Controller. Das wäre unmittelbar zwingende Microsoft Logik.
    Genauso zwingend wie die Erklärungen was Windows 8.1 ist - ein Service Pack oder ein neues Windows.

  3. Re: Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.

    Autor: Webcruise 25.03.14 - 21:32

    Was die meisten noch nicht verstanden haben, ist, dass insbesondere (für mich jedenfalls) Microsoft mit der neuen Konsole den nächsten richtigen Schritt einleiten. Was im Übrigen Sony und die PC Fraktion noch immer nicht hinbekommen haben.

    Bei Rennspielen zum Beispiel werden Umgebungssituationen direkt an den "Controller/Lenkrad" weitergegeben und nicht wie früher oder immer noch beim PC und bei der PS4 emuliert. Somit kann jeder Spieleentwickler entscheiden wie das "Feedback" des Spiels an den "User" weitergereicht wird ohne erst mal "zig" Einstellungen vornehmen zu müssen.

    Bei dem Rennspiel Forza, merkt man ganz klar wenn man auf Kopfsteinpflaster fährt, früher wurden da nur einige wenige "Kommandos/Befehle" emuliert. Das hat sich grundlegend verändert.

    Leider hat das bis heute MS ordentlich kommuniziert.

    Viele Grüße...

  4. Re: Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.

    Autor: dEEkAy 25.03.14 - 22:42

    Webcruise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was die meisten noch nicht verstanden haben, ist, dass insbesondere (für
    > mich jedenfalls) Microsoft mit der neuen Konsole den nächsten richtigen
    > Schritt einleiten. Was im Übrigen Sony und die PC Fraktion noch immer nicht
    > hinbekommen haben.
    >
    > Bei Rennspielen zum Beispiel werden Umgebungssituationen direkt an den
    > "Controller/Lenkrad" weitergegeben und nicht wie früher oder immer noch
    > beim PC und bei der PS4 emuliert. Somit kann jeder Spieleentwickler
    > entscheiden wie das "Feedback" des Spiels an den "User" weitergereicht wird
    > ohne erst mal "zig" Einstellungen vornehmen zu müssen.
    >
    > Bei dem Rennspiel Forza, merkt man ganz klar wenn man auf Kopfsteinpflaster
    > fährt, früher wurden da nur einige wenige "Kommandos/Befehle" emuliert. Das
    > hat sich grundlegend verändert.
    >
    > Leider hat das bis heute MS ordentlich kommuniziert.
    >
    > Viele Grüße...


    Was?

  5. Re: Dann werde die Firma auch erklären, warum dies so vergleichsweise lange gedauert habe.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 26.03.14 - 10:09

    Das war nur Trollerei, glaube ich. Da wird keine sinnvolle Antwort kommen.

    > Bei Rennspielen zum Beispiel werden Umgebungssituationen direkt an den
    > "Controller/Lenkrad" weitergegeben und nicht wie früher oder immer noch
    > beim PC und bei der PS4 emuliert.

    ROFL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 2,99€
  3. (-10%) 22,49€
  4. 3,61€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00