1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Supersampling im Zeichen des X

Nur jedes 2. Teraflop ist echt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: spambox 12.06.17 - 09:57

    Ich wette, nur jedes 2. Teraflop ist echt. Der Rest wird extrapoliert.

    #sb

  2. Re: Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: Trollversteher 12.06.17 - 10:08

    Aha.

  3. Re: Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: plastikschaufel 12.06.17 - 10:14

    Naja, 6 Tflops hört sich jetzt nicht vollkommen unrealistisch an für eine neue Konsole.

  4. Re: Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: Dwalinn 12.06.17 - 16:07

    Man ist dann auf höhe der RX 480... allerdings hat die 1060 deutlich weniger TFlops (3,85 statt 5,8) und kommt dennoch auf ungefähr die gleiche Leistung.... am PC kann MAD selten die Rohleistung auch nutzen aber auf Konsolen wird ja mehr wert bei der Optimierung gelegt.

  5. Re: Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: MadMonkey 12.06.17 - 17:57

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man ist dann auf höhe der RX 480... allerdings hat die 1060 deutlich
    > weniger TFlops (3,85 statt 5,8) und kommt dennoch auf ungefähr die gleiche
    > Leistung.... am PC kann MAD selten die Rohleistung auch nutzen aber auf
    > Konsolen wird ja mehr wert bei der Optimierung gelegt.

    Die TFlops alleine sagen eh nicht alle Welt aus. Nur schon die Speicheranbindung macht je nach Titel sehr viel aus aber natürlich auch die Software.

    Preis-Leistung passt bei der Scorpio aber auf jeden Fall!

  6. Re: Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: Dwalinn 13.06.17 - 10:02

    Bin ich auch der Meinung, bin gespannt welche Hardware man verbauen müsste um Grafisch auf Augenhöhe zu sein..... bei der originalen XBO wurde ja gerne gesagt das eine 7870 (oder sogar 7850) ausreicht aber nach meiner Erfahrung sahen spiele auf der Konsole dann doch oftmals besser aus.... Vorteil des normalen PCs war es aber auch eher uninteressante Grafikeffekte runterzuschrauben für mehr FPS (mMn)

  7. Re: Nur jedes 2. Teraflop ist echt

    Autor: My1 13.06.17 - 10:15

    dass PC vlt trotz gleicher reinleistung nicht so gut daher kommt kann ggf an der optimierung liegen, ich meine bei konsolen ist ja alles aufeinander abgestimmt und die games wiederum auf die Konsole, sollte zumindest mMn so sein.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
  2. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Hays AG, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 27,49€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen