1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox Series X: Microsoft legt technische…

USB-3.2-Type-A

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB-3.2-Type-A

    Autor: deus-ex 16.03.20 - 14:30

    Echt jetzt. Zu was wollen die da Abwärtskompatibel sein? USB-C wäre hier doch wohl angebracht für eine Gerät das die nächsten 6 Jahre überdauern soll.

    Der Rest der Hardware ist aber schön.

  2. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: bark 16.03.20 - 14:34

    Ist doch egal... ob von c auf a den Adapter zu nutzen oder von a auf x. Wichtig ist das es ein usb 3.2 Anschluss ist.


    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt jetzt. Zu was wollen die da Abwärtskompatibel sein? USB-C wäre hier
    > doch wohl angebracht für eine Gerät das die nächsten 6 Jahre überdauern
    > soll.
    >
    > Der Rest der Hardware ist aber schön.

  3. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Earan 16.03.20 - 14:54

    USB 3.2 Gen1 wäre aber immeroch USB 3.0. Daher auch das berechtigte Fragezeichen im Artikel hinter "Gen". Es wird nirgends genannt.

  4. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hotohori 16.03.20 - 14:55

    Nö, es ist nicht egal, weil nur der USB-C sich nicht dafür interessiert wie rum man ihn einsteckt.

  5. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hui 16.03.20 - 15:19

    Und das verursacht bei dir größere Probleme, einen USB-A-Stecker in die Buchse zu stecken?

  6. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: countzero 16.03.20 - 16:24

    Bei mobilen Geräten (Smartphones sowieso, aber auch Laptops) würde ich nichts mehr kaufen, dass nicht zumindest einen Typ-C Anschluss hat. Bei einer stationären Konsole ist es aber eigentlich egal, ob man jetzt ein A-C oder C-C Kabel anschließt.

  7. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hotohori 16.03.20 - 22:17

    Hui schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das verursacht bei dir größere Probleme, einen USB-A-Stecker in die
    > Buchse zu stecken?

    Ich hab aufgehört zu zählen wie oft ich den schon falsch rum einstecken wollte, vor allem wenn man es hinten am Gerät einstecken muss. Es ist nervig und bei der Häufigkeit kostet es insgesamt zu viel Lebenszeit. Wäre das nicht so, wäre USB-C wohl kaum erfunden worden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.20 22:17 durch Hotohori.

  8. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hotohori 16.03.20 - 22:19

    Ja, gut, so oft steckt man bei einer Konsole ein Kabel nicht ein, dennoch ist es nervig wenn man mal wieder den Stecker verkehrt rum einstecken will, vor allem wenn die Buchse hinten an der Konsole ist, wäre USB C so viel besser.

  9. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: bla 17.03.20 - 18:16

    Die Typ-A-Stecker lutschen viel schneller aus. Ist zumindest bei mir so, dass ein USB 3.0 Stick an meinem Notebook häufig nicht erkannt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Thüringen
  2. assyst GmbH, München
  3. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  4. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme