Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xcom The Bureau: 2K Marin steht offenbar…

Entwicklerteams

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entwicklerteams

    Autor: Chrios 18.10.13 - 15:43

    Ich beneide Entwickler momentan echt nicht: es ist ja durchaus branchenüblich, Teams oder ganze Studios für genau ein Projekt zusammenzuziehen und danach wieder zu schließen - egal ob das Ergebnis erfolgreich war oder nicht.
    Für mich klingt es, als sei das eher kontraproduktiv, oder spielen sich die einzelnen Leute so schnell aufeinander ein?
    Achja: es geht ja nicht um das beste aus der Spielidee zu machen, sondern um Zeitpläne, Umsätze und Gewinn zu machen. Keine Zeit für Experimente.

    Ich bin halt zu idealistisch -.-

    An dieser stelle einen Gruß an meine Freunde von Introverse und allen "Prison Architects" an den Bildschirmen.

  2. Re: Entwicklerteams

    Autor: Trockenobst 18.10.13 - 16:09

    Chrios schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich beneide Entwickler momentan echt nicht: es ist ja durchaus
    > branchenüblich, Teams oder ganze Studios für genau ein Projekt
    > zusammenzuziehen und danach wieder zu schließen - egal ob das Ergebnis
    > erfolgreich war oder nicht.

    Das Grundproblem ist hier, dass die Projekte sich manchmal erheblich unterscheiden. Somit würde es nichts bringen ein festes Team zu haben. 2k hat nicht genügend harte Marken wie EA oder UBI, wo man das Team 10 Jahre lang an den selben Themen sitzen lassen kann. Der Artikel sagt ja, dass das Spiel nicht so besonders gewesen ist.

    No Success, No Cookie würde man wohl sagen. Auch scheint sich in den USA die Qualität der Entwickler/Designer etc. sehr stark zu unterscheiden. Das ist an deren Branchen nicht unähnlich, es gibt gute Filme mit schlechten Leuten und schlechte Filme mit guten Leuten. Bei uns in EU ist eher durchgehendes Mittelmaß üblich, da gibt es wohl selten was besonderes Gutes ,^D

    Bei TV Serien kann man eher dafür sorgen, dass gute Leute immer zusammen bleiben.
    Das ist aber ein anderes Format. Bei Spielen wäre dass dann ein MMO oder was mit starker Onlinekomponente, das dauerhaft für Einkommen sorgt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  2. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

  1. DSGVO-Anpassung: Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern
    DSGVO-Anpassung
    Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern

    Noch vor der Sommerpause will die Koalition viele Datenschutzvorgaben an die DSGVO anpassen. Bei umstrittenen Themen soll es vorerst jedoch keine Klarstellung geben. Kritik gibt es zu einer Änderung bei betrieblichen Datenschutzexperten.

  2. Subdomain Takeover: Sicherheitsfirmen übernehmen Subdomain von EA
    Subdomain Takeover
    Sicherheitsfirmen übernehmen Subdomain von EA

    Die Subdomain eaplayinvite.ea.com des Spieleherstellers Electronic Arts ist von Sicherheitsfirmen übernommen worden. Über einen weiteren Angriff konnten die Firmen auch an Nutzerdaten gelangen.

  3. Smartphone: Oppo stellt Display-Frontkamera ohne Loch vor
    Smartphone
    Oppo stellt Display-Frontkamera ohne Loch vor

    Bisher befand sich bei direkt unter dem Bildschirm verbauten Smartphone-Frontkameras immer ein Loch im Display-Panel. Bei Oppos neuer Lösung entfällt das Loch, stattdessen können bildschirmfüllend Inhalte angezeigt werden. Wirklich ausgereift scheint die Technologie aber noch nicht zu sein.


  1. 15:40

  2. 15:27

  3. 14:40

  4. 14:25

  5. 13:48

  6. 13:39

  7. 13:15

  8. 12:58