1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zelda Breath of the Wild angespielt: Das…

Danke Nintendo....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Nintendo....

    Autor: Unix_Linux 16.06.16 - 21:01

    ...ich bin froh das es euch gibt.

    Dank euch sieht man immer wieder dass man faszinierende Spiele und welten erleben kann ,ohne dieses ewige Wettrüsten.

    Das was ihr macht,ist wahre Kunst.

  2. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Tolomeo 16.06.16 - 21:39

    Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und bleibt der "good guy" der Spielebranche.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.16 21:39 durch Tolomeo.

  3. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Pete Sabacker 16.06.16 - 21:41

    Tolomeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nintendo ist und bleibt der "good guy" der Spielebranche.

    Sieht man mal von Abgaben für Lets Plays ab.

  4. Re: Danke Nintendo....

    Autor: körner 16.06.16 - 21:44

    Leute verdienen mit dem Content von Dritten (hier Nintendo) Geld - und das nicht zu knapp.

    Die Abgaben sind absolut berechtigt.

  5. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Pete Sabacker 16.06.16 - 21:49

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute verdienen mit dem Content von Dritten (hier Nintendo) Geld - und das
    > nicht zu knapp.
    > Die Abgaben sind absolut berechtigt.

    Nö. Jedenfalls nicht für kleine Fische.

  6. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Spiritogre 16.06.16 - 22:23

    Tolomeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und bleibt
    > der "good guy" der Spielebranche.

    Es ist schon traurig, dass Leute sich so sehr von künstlichen Images von Firmen blenden lassen.

    Nintendo ist und war immer einer der schlimmsten und restriktivsten Hersteller. Und ja, ich habe sowohl Wii U also auch New 3DS XL und liebe sie. Und ich habe seit dem SNES 1992 jede Nintendo Konsole meist "Day 1" gehabt.

    Aber, Nintendo macht ein paar Dinge, die wirklich übel sind:

    - Downloadspiele an Konsole gebunden nicht an Account (Konsole kaputt oder geklaut, Spiele sind weg).
    - Wii Downloadspiele die man auf Wii U haben möchte muss man für Geld auf die neue Konsole umstellen oder neu kaufen.
    - Einer der wenigen Hersteller mit Regionalcodes. Nintendo war einer der ersten und ist einer der letzten Verfechter dieser Unsitte.
    - Spiele werden wegen dem Ruf als familienfreundliches Unternehmen für USA und Europa zensiert, aktuelle Beispiele sind Fire Emblem, Tokyo Mirage Sessions, Project Zero 5 und weitere. (Und wegen der Regionalcodes können das Fans auch nicht umgehen, indem sie sich z.B. die oftmals englisch untertitelten Hong Kong-Fassungen importieren).
    - Verwendung von Nintendo-Material auf YT führt sofort zu einem Copyright Claim. Einzige Chance ist, man nimmt an einem Programm teil, das Nintendo einen Teil der Werbeeinnahmen garantiert.

    Nintendo gilt nicht umsonst als einer der konservativsten Spieleschmieden der Welt. Auch den Ruf haben sie sich hart erarbeitet.

  7. Re: Danke Nintendo....

    Autor: körner 17.06.16 - 00:27

    Pete Sabacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > körner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leute verdienen mit dem Content von Dritten (hier Nintendo) Geld - und
    > das
    > > nicht zu knapp.
    > > Die Abgaben sind absolut berechtigt.
    >
    > Nö. Jedenfalls nicht für kleine Fische.

    Nö?

    Aber doch!

    Oder kannst du das irgendwie mit ARGUMENTEN begründen? Und komm mir nicht mit Werbung, das wäre lächerlich.

  8. Re: Danke Nintendo....

    Autor: JuliusAmmelung 17.06.16 - 08:40

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolomeo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und
    > bleibt
    > > der "good guy" der Spielebranche.
    >
    > Es ist schon traurig, dass Leute sich so sehr von künstlichen Images von
    > Firmen blenden lassen.
    >
    > Nintendo ist und war immer einer der schlimmsten und restriktivsten
    > Hersteller. Und ja, ich habe sowohl Wii U also auch New 3DS XL und liebe
    > sie. Und ich habe seit dem SNES 1992 jede Nintendo Konsole meist "Day 1"
    > gehabt.
    >
    > Aber, Nintendo macht ein paar Dinge, die wirklich übel sind:
    >
    > - Downloadspiele an Konsole gebunden nicht an Account (Konsole kaputt oder
    > geklaut, Spiele sind weg).
    Ja, an eine Konsole gebunden. Aber das ist bei anderen Konsolen tlw. auch so.
    Außerdem stellt der Nintendo-Support gekaufte Download-Spiele bei defekten Konsolen (vielleicht auch bei Verlust der Konsole) kostenlos wieder bereit. Spiele sind somit nicht ,,weg".

    > - Wii Downloadspiele die man auf Wii U haben möchte muss man für Geld auf
    > die neue Konsole umstellen oder neu kaufen.
    Unsinn! Mit der kostenlosen Wii U-Transfersoftware kann man WiiWare-Spiele auf die Wii U übertragen, auch die Punkte des Wii-Shop-Kanals werden übertragen (WiiWare-Spiele befinden sich dann im Wii-Modus der Wii U; Punkte des Wii-Shop-Kanals sind im Wii-Shop-Kanal im Wii-Modus der Wii U).

    > - Einer der wenigen Hersteller mit Regionalcodes. Nintendo war einer der
    > ersten und ist einer der letzten Verfechter dieser Unsitte.
    Das stimmt. Die NX wird aber wohl darauf verzichten. http://futurezone.at/games/nintendo-spielkonsolen-koennten-auf-region-lock-verzichten/130.648.832

    > - Spiele werden wegen dem Ruf als familienfreundliches Unternehmen für USA
    > und Europa zensiert, aktuelle Beispiele sind Fire Emblem, Tokyo Mirage
    > Sessions, Project Zero 5 und weitere. (Und wegen der Regionalcodes können
    > das Fans auch nicht umgehen, indem sie sich z.B. die oftmals englisch
    > untertitelten Hong Kong-Fassungen importieren).
    Ich finde das nicht schlimm. Die Spiele werden eben den lokalen ,,Sitten"/Gegebenheiten angepasst.

    > - Verwendung von Nintendo-Material auf YT führt sofort zu einem Copyright
    > Claim. Einzige Chance ist, man nimmt an einem Programm teil, das Nintendo
    > einen Teil der Werbeeinnahmen garantiert.
    Das weiss ich nicht, ob das noch aktuell ist. 2014 war es das. Vielleicht ist es immer noch aktuell.

    >
    > Nintendo gilt nicht umsonst als einer der konservativsten Spieleschmieden
    > der Welt. Auch den Ruf haben sie sich hart erarbeitet.
    Aber auch als einer der innovativsten. Bei der Wii U vielleicht nicht, aber bei einigen Konsolen schon.

  9. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Lemo 17.06.16 - 09:04

    Tolomeo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und bleibt
    > der "good guy" der Spielebranche.

    naja, ich seh es mir nicht ein eine WiiU zu kaufen, die technisch irgendwo vor 5 Jahren angesiedelt ist.

  10. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Anonymer Nutzer 17.06.16 - 10:01

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolomeo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und
    > bleibt
    > > der "good guy" der Spielebranche.
    >
    > naja, ich seh es mir nicht ein eine WiiU zu kaufen, die technisch irgendwo
    > vor 5 Jahren angesiedelt ist.

    Jetzt ist es eh zu spät. Weil N vol auf die NX geht.
    Mit Mario kart 8 und Mario 3D World hast Du dann aber auch 2 der besten derzeitigen Spiele verpasst.

  11. Re: Danke Nintendo....

    Autor: ahoihoi 17.06.16 - 11:28

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute verdienen mit dem Content von Dritten (hier Nintendo) Geld - und das
    > nicht zu knapp.
    >
    > Die Abgaben sind absolut berechtigt.

    Ich finde ja, dass Unternehmen, die Gratiswerbung verbieten, nicht gerade die hellsten sind.

  12. Re: Danke Nintendo....

    Autor: körner 17.06.16 - 12:59

    ahoihoi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > körner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leute verdienen mit dem Content von Dritten (hier Nintendo) Geld - und
    > das
    > > nicht zu knapp.
    > >
    > > Die Abgaben sind absolut berechtigt.
    >
    > Ich finde ja, dass Unternehmen, die Gratiswerbung verbieten, nicht gerade
    > die hellsten sind.

    Das ist keine Werbung!! Wie oft denn noch! :-)

  13. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Spiritogre 17.06.16 - 18:47

    JuliusAmmelung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, an eine Konsole gebunden. Aber das ist bei anderen Konsolen tlw. auch
    > so.

    Nein, ist es nicht. Überall sonst hat man einen Account und somit alle seine Spiele auf jeder neuen Hardware sofort einfach durch einloggen zur Verfügung.

    > Außerdem stellt der Nintendo-Support gekaufte Download-Spiele bei defekten
    > Konsolen (vielleicht auch bei Verlust der Konsole) kostenlos wieder bereit.
    > Spiele sind somit nicht ,,weg".

    "Vielleicht" auch bei Diebstahl ... wie will man das nachweisen? Und gerade z.B. ein 3DS kann leicht mal geklaut werden.
    Bei Defekten Konsolen ist es außerdem ein unglaublicher Aufwand, da man das Gerät erst einschicken muss.

    > Unsinn! Mit der kostenlosen Wii U-Transfersoftware kann man WiiWare-Spiele
    > auf die Wii U übertragen, auch die Punkte des Wii-Shop-Kanals werden
    > übertragen (WiiWare-Spiele befinden sich dann im Wii-Modus der Wii U;
    > Punkte des Wii-Shop-Kanals sind im Wii-Shop-Kanal im Wii-Modus der Wii U).

    Außer das auch das wieder unglaublich umständlich ist, gebe ich zu, habe ich das nicht gemacht, da alle meine Wii Games auf Disk sind. Ich habe mich da eher auf Hörensagen verlassen. Zumindest anfangs soll es wohl jedenfalls eine Transfergebühr gegeben haben.

    > > - Einer der wenigen Hersteller mit Regionalcodes. Nintendo war einer der
    > > ersten und ist einer der letzten Verfechter dieser Unsitte.
    > Das stimmt. Die NX wird aber wohl darauf verzichten. futurezone.at

    Wir werden sehen. Der alte DS hatte das ja auch nicht, dann haben sie es wieder eingeführt.


    > > - Spiele werden wegen dem Ruf als familienfreundliches Unternehmen für
    > USA
    > > und Europa zensiert, aktuelle Beispiele sind Fire Emblem, Tokyo Mirage
    > > Sessions, Project Zero 5 und weitere. (Und wegen der Regionalcodes
    > können
    ...
    > Ich finde das nicht schlimm. Die Spiele werden eben den lokalen
    > ,,Sitten"/Gegebenheiten angepasst.

    Nein, werden sie nicht! Sie werden zensiert damit die Anitas dieser Welt und ihre Anhänger nicht so laut schreien können. Und sie werden in erster Linie für einige prüde Amis so zensiert. In Europa wäre das alles so oder so kein Problem, nur kriegen wir Europäer immer den gleichen Port wie die Amis statt die Originalversion.

    Und wie gesagt, wir reden hier oftmals von extremen Nischentiteln. Das sind Fans von Japan. Die wollen definitiv keine Anpassungen. Die wollen zocken, was die Japaner zocken.

    > Das weiss ich nicht, ob das noch aktuell ist. 2014 war es das. Vielleicht
    > ist es immer noch aktuell.

    Das Partnerprogramm gibt es immer noch.

    > Aber auch als einer der innovativsten. Bei der Wii U vielleicht nicht, aber
    > bei einigen Konsolen schon.

    Wenn man mit Nintendo aufgewachsen ist, wie ich, dann weiß man auch woher die Firma kommt. Sie sind eben Spielzeughersteller und haben schon immer "verrückte" Dinge entwickelt und auf den Markt gebracht.

  14. Re: Danke Nintendo....

    Autor: mnementh 17.06.16 - 20:02

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Unsinn! Mit der kostenlosen Wii U-Transfersoftware kann man
    > WiiWare-Spiele
    > > auf die Wii U übertragen, auch die Punkte des Wii-Shop-Kanals werden
    > > übertragen (WiiWare-Spiele befinden sich dann im Wii-Modus der Wii U;
    > > Punkte des Wii-Shop-Kanals sind im Wii-Shop-Kanal im Wii-Modus der Wii
    > U).
    >
    > Außer das auch das wieder unglaublich umständlich ist, gebe ich zu, habe
    > ich das nicht gemacht, da alle meine Wii Games auf Disk sind. Ich habe mich
    > da eher auf Hörensagen verlassen. Zumindest anfangs soll es wohl jedenfalls
    > eine Transfergebühr gegeben haben.
    >
    Nah. Du kannst Deine Virtual Console Titel und die WiiWare Titel übertragen, sie sind im Wii-Modus spielbar. Mit Wii-Controllern. Wenn man sie im WiiU-Menü haben will und mit WiiU-Controllern spielen will, kann man verbilligt die WiiU-Version des VC-Titels kaufen, so auf der WiiU der gleiche Titel erschienen ist. Kann sein dass die Virtual Console Software auf der WiiU auch noch ein paar Troicks mehr kann, das habe ich nicht so direkt verglichen.

  15. Re: Danke Nintendo....

    Autor: dEEkAy 17.06.16 - 22:19

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiritogre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Unsinn! Mit der kostenlosen Wii U-Transfersoftware kann man
    > > WiiWare-Spiele
    > > > auf die Wii U übertragen, auch die Punkte des Wii-Shop-Kanals werden
    > > > übertragen (WiiWare-Spiele befinden sich dann im Wii-Modus der Wii U;
    > > > Punkte des Wii-Shop-Kanals sind im Wii-Shop-Kanal im Wii-Modus der Wii
    > > U).
    > >
    > > Außer das auch das wieder unglaublich umständlich ist, gebe ich zu, habe
    > > ich das nicht gemacht, da alle meine Wii Games auf Disk sind. Ich habe
    > mich
    > > da eher auf Hörensagen verlassen. Zumindest anfangs soll es wohl
    > jedenfalls
    > > eine Transfergebühr gegeben haben.
    > >
    > Nah. Du kannst Deine Virtual Console Titel und die WiiWare Titel
    > übertragen, sie sind im Wii-Modus spielbar. Mit Wii-Controllern. Wenn man
    > sie im WiiU-Menü haben will und mit WiiU-Controllern spielen will, kann man
    > verbilligt die WiiU-Version des VC-Titels kaufen, so auf der WiiU der
    > gleiche Titel erschienen ist. Kann sein dass die Virtual Console Software
    > auf der WiiU auch noch ein paar Troicks mehr kann, das habe ich nicht so
    > direkt verglichen.


    Wenn ich so eine Grütze höre, dann lobe ich mir doch keinen PC... ganz ehrlich.

    Kauf ich mir jetzt Mario für die Wii und will das auf meiner Wii U spielen, muss ich mir die Wii U Version verbilligt kaufen. Das ist ja so als ob man von einem i5 auf einen i7 upgraded und danach alle Steam Game verbilligt neu kaufen muss.

  16. Re: Danke Nintendo....

    Autor: dEEkAy 17.06.16 - 22:21

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tolomeo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und
    > > bleibt
    > > > der "good guy" der Spielebranche.
    > >
    > > naja, ich seh es mir nicht ein eine WiiU zu kaufen, die technisch
    > irgendwo
    > > vor 5 Jahren angesiedelt ist.
    >
    > Jetzt ist es eh zu spät. Weil N vol auf die NX geht.
    > Mit Mario kart 8 und Mario 3D World hast Du dann aber auch 2 der besten
    > derzeitigen Spiele verpasst.


    Naja, Spiel ich halt nicht Mari Kart 8 und Mario 3D World sondern halt Tree of Savior, Fallout 4, Dark Souls 3 und einen der anderen gefühlt 100.000 Spiele die es nicht auf der Wii / Wii U gibt.

  17. Re: Danke Nintendo....

    Autor: supersonicwaffle 17.06.16 - 22:38

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolomeo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider erkennen das viel zu wenige Spieler heute. Nintendo ist und
    > bleibt
    > > der "good guy" der Spielebranche.
    >
    > naja, ich seh es mir nicht ein eine WiiU zu kaufen, die technisch irgendwo
    > vor 5 Jahren angesiedelt ist.

    Was erwartest du denn? Die Konsole ist 2012 zum Preis von 250¤ auf den Markt gekommen. Nur 5 Jahre sind da noch optimistisch.
    Im übrigen sind die anderen Konsolen auch lahme Krücken aber das war eher der Situation geschuldet dass die Konsumenten in den USA sich eben nach 2008 nicht so gut erholt haben dass sie sich eine Konsole für $700 hätten leisten können.

  18. Re: Danke Nintendo....

    Autor: Spiritogre 17.06.16 - 23:33

    supersonicwaffle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was erwartest du denn? Die Konsole ist 2012 zum Preis von 250¤ auf den
    > Markt gekommen.

    Nunja, es war November 2012, wie die meisten Konsolen halt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Und der Startpreis war 350 Euro, nicht 250. Für 250 bekommt man sie heute gebraucht als Bundle mit Spiel. Wobei es für 300 Euro noch eine abgespeckte Version gab, die aber unbrauchbar ist, falls man doch mal ein Downloadspiel haben möchte.

  19. Re: Danke Nintendo....

    Autor: supersonicwaffle 18.06.16 - 00:06

    Ich meine mich zu erinnern dass die weiße Wii U für 250¤ verkauft wurde.
    Die einzige Quelle die ich gerade dazu finde kann ist leider diese:

    http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-Spiele-Wii-U-Hardware-Release-Termin-Nintendo-7190113.html

    Kann also durchaus sein dass ich falsch liege. Für das Argument machen die 50¤ aber keinen großen Unterschied. Es ist eben eine Konsole die zum Launch weniger als die hälfte mancher Konsolen der vorherigen Generation zur Markteinführung gekostet haben.
    Die gesamte Generation ist viel zu Schwach, sieht man ja daran dass wir quasi schon jetzt in die nächste aufbrechen. Letztendlich ist eben die Frage wofür ich mir eine Konsole hole wenn ein PC so ziemlich alles besser macht. Daher lob ich mir Nintendo die z.B. das Wii U Gamepad zu ihrer Konsole packen um ein Spielerlebnis zu schaffen dass es sonst nirgends gibt. Da gehe ich dann auch gerne Kompromisse bei der Grafik ein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.16 00:07 durch supersonicwaffle.

  20. Re: Danke Nintendo....

    Autor: mnementh 18.06.16 - 01:49

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich so eine Grütze höre, dann lobe ich mir doch keinen PC... ganz
    > ehrlich.
    >
    > Kauf ich mir jetzt Mario für die Wii und will das auf meiner Wii U spielen,
    > muss ich mir die Wii U Version verbilligt kaufen. Das ist ja so als ob man
    > von einem i5 auf einen i7 upgraded und danach alle Steam Game verbilligt
    > neu kaufen muss.
    Wie gesagt, Du kannst Deine VC-Titel von der Wii auf der WiiU spielen. Nur halt im Wii-Modus. Da Dir die Controller der Wii für das Spiel offensichtlich zuvor gereicht haben (sonst hättest Du den Titel nicht gekauft) hast Du keine Nachteile. Willst Du das Gamepad nutzen gibt es eine Extra-Gebühr.

    Stell es Dir so vor, dass alle Käufer von Tomb Raider auf der PS3 die Definitive Edition für die PS4 verbilligt bekommen. Das wäre irgendwo vergleichbar. Nintendo nimmt Dir Deinen Kauf nicht weg und Du kannst ihn auf die WiiU übertragen und dort spielen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47