Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenimax Online: The Elder Scrolls Online…

Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: BuergerB42 05.04.14 - 05:41

    Ich habe früher sehr gerne Elder Scrolls gespielt und auch WoW hat mich lange begeistert. Allerdings war ich noch an einem Endgame interessiert, da schon da Leveln bei täglicher Spielzeit von einer halben bis Stunde wirklich lange dauern kann.

    Mittlerweile habe ich aber weder auf neue Erweiterungen von WoW noch auf Elder Scrolls Online Lust. Das Spiel wurde schon vor dem Release kräftig auseinander genommen und eine monatliche Gebühr werde ich auch nie wieder zahlen. Die Zeiten sind für mich einfach vorbei. The Elder Scrolls Online hätte vor ein paar Jahren vielleicht eine Chance gehabt. 2014 wird es der Flop des Jahres. Schade um die total vergeudetet Entwicklungszeit.

  2. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: Kasoki 05.04.14 - 09:05

    BuergerB42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe früher sehr gerne Elder Scrolls gespielt und auch WoW hat mich
    > lange begeistert. Allerdings war ich noch an einem Endgame interessiert, da
    > schon da Leveln bei täglicher Spielzeit von einer halben bis Stunde
    > wirklich lange dauern kann.
    >
    > Mittlerweile habe ich aber weder auf neue Erweiterungen von WoW noch auf
    > Elder Scrolls Online Lust. Das Spiel wurde schon vor dem Release kräftig
    > auseinander genommen und eine monatliche Gebühr werde ich auch nie wieder
    > zahlen. Die Zeiten sind für mich einfach vorbei. The Elder Scrolls Online
    > hätte vor ein paar Jahren vielleicht eine Chance gehabt. 2014 wird es der
    > Flop des Jahres. Schade um die total vergeudetet Entwicklungszeit.

    Also wenn du ein Spiel nicht spielen willst ist es ein Flop? Verstehe, seltsame Logik.

  3. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: MystiqueMax 05.04.14 - 11:37

    Kasoki schrieb:
    > Also wenn du ein Spiel nicht spielen willst ist es ein Flop? Verstehe,
    > seltsame Logik.

    Also das ist keine seltsame Logik. Sie perfekt versändlicht für mindestens drei Gruppen die mir sofort einfallen:

    1. (Erkrankung) Borderline-Patienten
    2. (Erkrankung) Narzissten
    3. (Philosophische Einstellung) Solipsisten

    Wahrscheinlich gibt's noch mehr ;)

  4. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: Sinnfrei 05.04.14 - 12:52

    Oder es ist eine Analyse auf Grundlage der vorhandenen Fakten. Ist Dir zum Beispiel aufgefallen wie wenig Fanboys hier noch unterwegs sind, welche das Spiel mit Händen und Füßen verteidigen?

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.14 12:53 durch Sinnfrei.

  5. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: TTX 05.04.14 - 15:49

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder es ist eine Analyse auf Grundlage der vorhandenen Fakten. Ist Dir zum
    > Beispiel aufgefallen wie wenig Fanboys hier noch unterwegs sind, welche das
    > Spiel mit Händen und Füßen verteidigen?

    Jetzt wo du es sagst, das ist für trollem.de schon extrem selten :D

  6. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: RedRanger 05.04.14 - 17:11

    Die spielen vielleicht alle gerade und haben für so dumme Kommentare keine Zeit?

  7. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: motzerator 06.04.14 - 17:30

    MystiqueMax schrieb:
    ------------------------------------
    > Also das ist keine seltsame Logik. Sie perfekt versändlicht
    > für mindestens drei Gruppen die mir sofort einfallen:

    > 1. (Erkrankung) Borderline-Patienten
    > 2. (Erkrankung) Narzissten
    > 3. (Philosophische Einstellung) Solipsisten

    Ich kann die Logik des Tread-Erstellers nur schwer den
    beschriebenen Gruppen zuordnen.

    Er schreibt doch nur, das er keinen Bock mehr drauf hat,
    das es seiner Meinung nach nicht mehr im Trend liegt und
    das auch noch Geld kostet.

    Geiz ist geil klingt für mich vielleicht noch ein wenig nach
    Anankastischer Persönlichkeitsstörung, muss aber damit
    nichts zu tun haben.

    Was könnte einen Narzissten daran stören? Höchstens
    das er nicht die Allmacht erleben kann in dem Spiel, das
    haben aber auch viele andere Spiele nicht.

    Was den Solipsismus betrifft, ich habe mir das gerade erst
    auf Wikipedia durchgelesen, so taugt er doch maximal als
    "Innenwelt-Algorithmus" und nicht als Weltanschauung,
    selbst ich habe irgendwann in der Pubertät erkannt, das
    andere Menschen eben keine Dinge sind sondern ein
    eigenes Bewusstsein haben. Das war erschreckend,
    erleichterte mir aber von da an den Umgang... :)

  8. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: Nolan ra Sinjaria 06.04.14 - 20:38

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann die Logik des Tread-Erstellers nur schwer den beschriebenen Gruppen zuordnen.

    es ging um den Teil der Logik, dass seine Meinung über der aller anderen stehen müsse...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
    Nubia Red Magic Mars im Hands On
    Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

    CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
    2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
    3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

    CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
    CES 2019
    Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

    CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
    2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
    3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    1. The Elder Scrolls Online: Elsweyr-Kapitel holt Drachen nach Tamriel
      The Elder Scrolls Online
      Elsweyr-Kapitel holt Drachen nach Tamriel

      Zenimax plant 2019 mehrere Erweiterungen für The Elder Scrolls Online, die erste heißt Elsweyr. Sie führt Spieler in die gleichnamige Provinz von Tamriel - die Heimat der katzenartigen Khajiit -, wo Drachen auftauchen.

    2. Future Circular Collider: Cern plant riesigen neuen Beschleuniger
      Future Circular Collider
      Cern plant riesigen neuen Beschleuniger

      Mehr Energie, größer und vor allem teurer: Das europäische Kernforschungszentrum Cern hat das Konzept für den Nachfolger des LHC vorgestellt. Von dem Future Circular Collider, in dem Teilchen mit höherer Energie kollidieren sollen, erhoffen sich Forscher unter anderem neue Erkenntnisse über die Entstehung des Universums.

    3. Nach Stromausfall: Host Europe und Domainfactory haben Probleme mit Exchange
      Nach Stromausfall
      Host Europe und Domainfactory haben Probleme mit Exchange

      Nach einer am vergangenen Freitag ausgefallenen Stromversorgung haben Host Europe und die Tochter Domainfactory Server-Schwierigkeiten. Bis heute dauert eine Störung des Exchange-Systems an.


    1. 12:45

    2. 12:27

    3. 12:15

    4. 12:01

    5. 11:58

    6. 11:53

    7. 11:38

    8. 11:28