Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenimax Online: The Elder Scrolls Online…

Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: BuergerB42 05.04.14 - 05:41

    Ich habe früher sehr gerne Elder Scrolls gespielt und auch WoW hat mich lange begeistert. Allerdings war ich noch an einem Endgame interessiert, da schon da Leveln bei täglicher Spielzeit von einer halben bis Stunde wirklich lange dauern kann.

    Mittlerweile habe ich aber weder auf neue Erweiterungen von WoW noch auf Elder Scrolls Online Lust. Das Spiel wurde schon vor dem Release kräftig auseinander genommen und eine monatliche Gebühr werde ich auch nie wieder zahlen. Die Zeiten sind für mich einfach vorbei. The Elder Scrolls Online hätte vor ein paar Jahren vielleicht eine Chance gehabt. 2014 wird es der Flop des Jahres. Schade um die total vergeudetet Entwicklungszeit.

  2. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: Kasoki 05.04.14 - 09:05

    BuergerB42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe früher sehr gerne Elder Scrolls gespielt und auch WoW hat mich
    > lange begeistert. Allerdings war ich noch an einem Endgame interessiert, da
    > schon da Leveln bei täglicher Spielzeit von einer halben bis Stunde
    > wirklich lange dauern kann.
    >
    > Mittlerweile habe ich aber weder auf neue Erweiterungen von WoW noch auf
    > Elder Scrolls Online Lust. Das Spiel wurde schon vor dem Release kräftig
    > auseinander genommen und eine monatliche Gebühr werde ich auch nie wieder
    > zahlen. Die Zeiten sind für mich einfach vorbei. The Elder Scrolls Online
    > hätte vor ein paar Jahren vielleicht eine Chance gehabt. 2014 wird es der
    > Flop des Jahres. Schade um die total vergeudetet Entwicklungszeit.

    Also wenn du ein Spiel nicht spielen willst ist es ein Flop? Verstehe, seltsame Logik.

  3. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: MystiqueMax 05.04.14 - 11:37

    Kasoki schrieb:
    > Also wenn du ein Spiel nicht spielen willst ist es ein Flop? Verstehe,
    > seltsame Logik.

    Also das ist keine seltsame Logik. Sie perfekt versändlicht für mindestens drei Gruppen die mir sofort einfallen:

    1. (Erkrankung) Borderline-Patienten
    2. (Erkrankung) Narzissten
    3. (Philosophische Einstellung) Solipsisten

    Wahrscheinlich gibt's noch mehr ;)

  4. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: Sinnfrei 05.04.14 - 12:52

    Oder es ist eine Analyse auf Grundlage der vorhandenen Fakten. Ist Dir zum Beispiel aufgefallen wie wenig Fanboys hier noch unterwegs sind, welche das Spiel mit Händen und Füßen verteidigen?

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.14 12:53 durch Sinnfrei.

  5. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: TTX 05.04.14 - 15:49

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder es ist eine Analyse auf Grundlage der vorhandenen Fakten. Ist Dir zum
    > Beispiel aufgefallen wie wenig Fanboys hier noch unterwegs sind, welche das
    > Spiel mit Händen und Füßen verteidigen?

    Jetzt wo du es sagst, das ist für trollem.de schon extrem selten :D

  6. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: RedRanger 05.04.14 - 17:11

    Die spielen vielleicht alle gerade und haben für so dumme Kommentare keine Zeit?

  7. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: motzerator 06.04.14 - 17:30

    MystiqueMax schrieb:
    ------------------------------------
    > Also das ist keine seltsame Logik. Sie perfekt versändlicht
    > für mindestens drei Gruppen die mir sofort einfallen:

    > 1. (Erkrankung) Borderline-Patienten
    > 2. (Erkrankung) Narzissten
    > 3. (Philosophische Einstellung) Solipsisten

    Ich kann die Logik des Tread-Erstellers nur schwer den
    beschriebenen Gruppen zuordnen.

    Er schreibt doch nur, das er keinen Bock mehr drauf hat,
    das es seiner Meinung nach nicht mehr im Trend liegt und
    das auch noch Geld kostet.

    Geiz ist geil klingt für mich vielleicht noch ein wenig nach
    Anankastischer Persönlichkeitsstörung, muss aber damit
    nichts zu tun haben.

    Was könnte einen Narzissten daran stören? Höchstens
    das er nicht die Allmacht erleben kann in dem Spiel, das
    haben aber auch viele andere Spiele nicht.

    Was den Solipsismus betrifft, ich habe mir das gerade erst
    auf Wikipedia durchgelesen, so taugt er doch maximal als
    "Innenwelt-Algorithmus" und nicht als Weltanschauung,
    selbst ich habe irgendwann in der Pubertät erkannt, das
    andere Menschen eben keine Dinge sind sondern ein
    eigenes Bewusstsein haben. Das war erschreckend,
    erleichterte mir aber von da an den Umgang... :)

  8. Re: Das Spiel ist doch schon vor dem Start am Ende

    Autor: Nolan ra Sinjaria 06.04.14 - 20:38

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann die Logik des Tread-Erstellers nur schwer den beschriebenen Gruppen zuordnen.

    es ging um den Teil der Logik, dass seine Meinung über der aller anderen stehen müsse...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  3. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  4. ADAC Versicherung AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 99,98€
  3. bei Alternate bestellen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

    2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
      Google
      Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

      Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

    3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
      e*message
      Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

      Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


    1. 15:23

    2. 13:48

    3. 13:07

    4. 11:15

    5. 10:28

    6. 09:02

    7. 18:36

    8. 18:09