1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenimax Online: The Elder Scrolls Online…

Will's keiner spielen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Will's keiner spielen?

    Autor: KlausKoe 04.04.14 - 17:51

    Es ist weder MMO noch Singleplayer. Keine Vorteile beim Zusammenspiel. Beim Singleplayer liegen überall schon Leichen rum. Die andren hüpfen durchs Bild, so ist die Immersion für'n Popo.

    Mich wundert's dass es überhaupt einer kauft. Und dann noch Monatsgebühr.

  2. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: dabbes 04.04.14 - 17:54

    Ich, als TES Fan, hab null Interesse.

  3. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: xMarwyc 04.04.14 - 17:56

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich, als TES Fan, hab null Interesse.


    Nach der Beta ist mir die Freude völlig vergangen. Ist derselbe scheiß von MMO wie immer. Also +1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.14 17:56 durch xMarwyc.

  4. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Sharra 04.04.14 - 18:03

    Nach der BETA kam ich auch zum Schluss: Solide aber Einheitsware.
    Wirklich entscheidend ist aber, wie in ziemlich jedem MMO das Endgame, wenn man mal Maximallevel erreicht hat, und es darum geht in Gruppen was zu erreichen. Und hier versagen nicht nur sehr viele Spieler, sondern leider auch die meisten Spiele in der Langzeitmotivation.

  5. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: dabbes 04.04.14 - 18:08

    Weil die Spiele alle falsch aufgebaut sind, wenn das Ziel der "Maximallevel" ist, dann ist da schon grundsätzlich was falsch.

  6. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Sinnfrei 04.04.14 - 18:09

    Nach der Beta war es mir den Preis nicht wert. Mit dem GW2-Bezahlmodell hätte ich es vielleicht gekauft.

    __________________
    ...

  7. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 04.04.14 - 18:14

    [gelöscht]

  8. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: motzerator 04.04.14 - 18:32

    Sharra schrieb:
    --------------------------
    > wenn man mal Maximallevel erreicht hat, und es darum geht
    > in Gruppen was zu erreichen.

    Wenn man den Maximallevel erreicht und ganz Tamriel gesehen
    hat, kann man eh das Abo kündigen!!!

    > Und hier versagen nicht nur sehr viele Spieler,

    Der typische Elder Scrolls Fan dürfte auch eher ein Einzelgänger
    sein. Wer wie ich 400 Stunden in einem Singleplayer Spiel herum-
    laufen kann, wird eher selten in in einer Gruppe Spaß haben.

    Wenn ich in einer Gruppe lande, ist meine erste Handlung, diesen
    unangenehmen Zustand zu korrigieren und da kann ich durchaus
    recht kreativ sein, je nach Situation.

    > sondern leider auch die meisten Spiele in der Langzeitmotivation.

    Vermutlich, weil die Gamer dann eh fertig haben, wenn sie den
    höchsten Level erreicht und ihre Macht lange genug genossen
    haben. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.14 18:33 durch motzerator.

  9. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: 5iGTERM 04.04.14 - 18:43

    Seit über 14 Jahren schon spiele ich MMORPGs und ich muss sagen, dass dieses Spiel bei weitem gelungen ist. Es hat sicherlich einige Ansätze, die nicht jedem zusagen, aber so ist es immer - rein vom technischen Stand und vor allem von der Quest-Qualität von Level 1 bis 50++ gibt es kaum ein Spiel, was so eine starke Atmosphäre und eine derartige Abwechslung bietet. Ich kann nur hoffen, dass dieses Spiel nicht F2P wird, denn ein BlingBling-Shop würde das gesamte Konzept versauen und das allgemeine Niveau der Mitspieler sinken lassen. Ich bezahle gerne für eine Spiel dieser Qualität, denn eben selbige ist heutzutage leider viel zu selten durch die Geiz-ist-Geil Mentalität vieler Spieler, die eh nur kurz auf einen schnellen Spass reinschauen um sich zu belustigen und dann weiterziehen.

    In jedem Fall ist es um Längen phantasievoller, detaillierter und komplexer als SWToR, GW2 oder *würg* WOW...

  10. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Yash 04.04.14 - 18:48

    KlausKoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim
    > Singleplayer liegen überall schon Leichen rum. Die andren hüpfen durchs
    > Bild, so ist die Immersion für'n Popo.
    Nicht unbedingt. Wenn man alleine ein komplettes Dorf von Werwölfen befreien soll, die gerade eben einen Kampftrupp vernichtet haben, dann find ich es schon klasse, wenn neben einem noch ein paar andere Spieler Werwölfe bekämpfen. Zumal im Standard UI keine Spielernamen ständig aufploppen und man bescheuerte Namen liest. Mir gefällt zumindest dieser Aspekt.

    Schade ist nur, dass es wirklich keine Vorteile gibt, in einer Gruppe zu questen. Jeder spielt halt für sich und man trifft sich vll mal im PVP oder in einem Dungeon.

  11. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Sharra 04.04.14 - 18:50

    5iGTERM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit über 14 Jahren schon spiele ich MMORPGs und ich muss sagen, dass
    > dieses Spiel bei weitem gelungen ist. Es hat sicherlich einige Ansätze, die
    > nicht jedem zusagen, aber so ist es immer - rein vom technischen Stand und
    > vor allem von der Quest-Qualität von Level 1 bis 50++ gibt es kaum ein
    > Spiel, was so eine starke Atmosphäre und eine derartige Abwechslung bietet.
    > Ich kann nur hoffen, dass dieses Spiel nicht F2P wird, denn ein
    > BlingBling-Shop würde das gesamte Konzept versauen und das allgemeine
    > Niveau der Mitspieler sinken lassen. Ich bezahle gerne für eine Spiel
    > dieser Qualität, denn eben selbige ist heutzutage leider viel zu selten
    > durch die Geiz-ist-Geil Mentalität vieler Spieler, die eh nur kurz auf
    > einen schnellen Spass reinschauen um sich zu belustigen und dann
    > weiterziehen.
    >
    > In jedem Fall ist es um Längen phantasievoller, detaillierter und komplexer
    > als SWToR, GW2 oder *würg* WOW...

    Tut mir ja leid, dir das sagen zu müssen, aber das allgemeine Niveau in einem MMO kann nicht sinken, weil bereits beim Start auf Grund gesetzt hat. Das ist eine der universellen Grundregeln für Multiplayerspiele, wenn man die Leute nicht persönlich kennt. Mit einem Arschloch fängst an, der nächste lässt sich provozieren, und du hast ein Paradebeispiel für einen Kaskadeneffekt in Sachen Vollpfosten.

  12. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Bonsaibäumchen 04.04.14 - 19:01

    Komplexer als GW2?
    Sorry aber das Spiel ist im PVP eine absolute GW2 Kopie. Und das Questen/Leveln ist auch keineswegs revolutionär.
    Für mich war die Beta ein öder schreckenserlebnis. Ich wollte gerne Spaß drann habe aber es war einfach zuviel verkleideter einheitsbrei.

  13. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: motzerator 04.04.14 - 19:12

    Sharra schrieb:
    ---------------------------
    > Mit einem Arschloch fängst an, der nächste lässt
    > sich provozieren, und du hast ein Paradebeispiel
    > für einen Kaskadeneffekt in Sachen Vollpfosten.

    Das Problem nennt sich Normalverteilung, hier mal
    eine anschauliche Grafik:


    (By Alessio Damato, Mikhail Ryazanov (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons)

  14. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Lynd 04.04.14 - 19:20

    Bonsaibäumchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komplexer als GW2?
    > Sorry aber das Spiel ist im PVP eine absolute GW2 Kopie. Und das
    > Questen/Leveln ist auch keineswegs revolutionär.
    > Für mich war die Beta ein öder schreckenserlebnis. Ich wollte gerne Spaß
    > drann habe aber es war einfach zuviel verkleideter einheitsbrei.


    Haha der war gut. Dir ist schon klar das GW2 das System von DaoC kopiert hat und das eher schlecht als recht? Und die DaoC Kopie mach ESO jetzt schon besser....
    Und entschuldige für die Beta-Stresstest wurde nicht das aktuelle closed Betabuild gespielt sondern ein älteres. Da waren so sachen wie Tag/Nacht-Wechsel und Wettereffekt noch deaktiviert zudem deutlich weniger Mobs und NPCs die Szene belebten. Aber hey du spielst ne Beta und schließt auf das fertige Produkt.....

  15. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Rom117 04.04.14 - 19:36

    für mich hatte es sich entschieden als das abo modell vorgestellt wurde.
    klares nein.

  16. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: zampata 04.04.14 - 20:05

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > --------------------------
    > > wenn man mal Maximallevel erreicht hat, und es darum geht
    > > in Gruppen was zu erreichen.
    >
    > Wenn man den Maximallevel erreicht und ganz Tamriel gesehen
    > hat, kann man eh das Abo kündigen!!!
    Wenn man ewig im Low Level Bereich rumhängt und nie den Endgame Content erreicht bzw kein Endgame Content geboten bekommt kündigt oder fängt erst gar nicht an.

    Mich hat TESO bisher nicht interessiert, da ich keine Informationen über den Endgame Content erhalten hatte

  17. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: Dampfplauderer 04.04.14 - 20:05

    Ich fands nicht schlecht, aber habe nichts gefunden was mich lange genug halten würde um dafür Kaution+Miete zu entrichten.
    Das PvP macht kurzzeitig recht viel Laune, bei mir wars ca. Rang 3.1 oder 3.2 ...aber dann war doch die Luft raus, es fehlt einfach das RR-System von DaoC.
    Melee-Combat ist immernoch hakelig wie sau (da sind sie Skyrim ziemlich treu geblieben), und die vorhandenen Skills beissen sich einfach mit den 6/12 Slots in der Quickbar. Einer geht fest fürs Ultimate drauf, als melee brauch man für vernünftiges PvP dann mindestens einen pull/gapcloser, einen für CC damit man auch am Ziel bleiben kann...und dann hat man noch 3 für Damage und/oder Buffs/Debuffs. Da bringen einem die 3 Mrd. Skills von Waffen, Klasse, Gilden, Rasse etc. so gut wie null.
    Im PvE ists ein wenig einfacher, da die Gegner nicht die Angewohnheit haben vor einem weg zu rennen.

  18. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: motzerator 04.04.14 - 20:24

    zampata schrieb:
    ----------------------------
    > Mich hat TESO bisher nicht interessiert, da ich keine
    > Informationen über den Endgame Content erhalten
    > hatte

    Ich finde das Endgame nicht so wichtig. Tatsächlich
    sinkt bei mir die Motivation, eklige Stellen zu schaffen,
    mit der Nähe zum Ende.

    Bin ich noch mitten im Spiel, will ich nicht so viel
    verpassen. Am Ende gibt es aber eh nicht mehr viel
    zu sehen, dann ist eh alles vorbei, das senkt bei mir
    die Motivation!

    Bei Gears of War 1 hab ich den Endgegner nur einmal
    besiegt, bei den weiteren "Playthroughs" hab ich dort
    immer aufgehört und mir den unfairen General Raam
    nicht noch mal angetan. Der Weg ist das Ziel!

  19. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: smeexs 04.04.14 - 20:37

    ""Wenn ich in einer Gruppe lande, ist meine erste Handlung, diesen
    unangenehmen Zustand zu korrigieren""

    "Am Ende gibt es aber eh nicht mehr viel
    zu sehen, dann ist eh alles vorbei, ""

    warum leute wie du überhaupt ein mmo spielen werd ich nie verstehen

  20. Re: Will's keiner spielen?

    Autor: smeexs 04.04.14 - 20:46

    ""Sorry aber das Spiel ist im PVP eine absolute GW2 Kopie""

    rein interesse halber , ist das gut oder schlecht?

    für mich war gw2 neben diablo3 und sim city eine der größten spiele-enttäuschungen der letzten jahre. wozu mmo wenn dann alle alleine spielen , kein gruppen spiel erforderlich , keine heiler keine tanks, das ganze bewegungssystem war zum kotzen.

    gw hab ich geliebt besonders den pvp teil , gw2 hat leider nichts mehr mit dem ersten teil zu tun.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
  2. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  3. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  4. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6