1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zusi 3 Hobby: Zugsimulator in der…

Etwas abschauen?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Etwas abschauen?

    Autor: pixl 07.03.16 - 12:21

    Hoffe doch nicht, dass sich andere Entwickler hier bezüglich des gewählten Vertriebsweges etwas abschauen. Denn während das Spiel über Steem binnen weniger Minuten installiert wäre, muss so ein mehrtägiger Postlauf in Kauf genommen werden.

  2. Re: Etwas abschauen?

    Autor: plutoniumsulfat 07.03.16 - 12:33

    Trotzdem ist es schön, wenn man das ganze auch ohne Steam machen kann. Immerhin benutzt es nicht jeder.

  3. Re: Etwas abschauen?

    Autor: David64Bit 07.03.16 - 13:05

    Ich wage zu bezweifeln, dass es hier um den Vertriebsweg ging...

  4. Re: Etwas abschauen?

    Autor: RvdtG 07.03.16 - 13:21

    > Und selbst beim Verkauf achtet der Entwickler auf Feinheiten, die sich andere Spielentwickler abschauen könnten.

    Der Kontext lässt da eigentlich wenig Interpretationsspielraum, ob es um den Vertriebsweg geht.
    Ich stimme pixl trotzdem nicht ganz zu: Der Vertrieb mit vollständiger Software auf einem einzelnen Datenträger wäre mMn auch für andere Spiele interessant - ggf als Variante neben einer Downloadmöglichkeit.

  5. Re: Etwas abschauen?

    Autor: der_wahre_hannes 07.03.16 - 13:58

    pixl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffe doch nicht, dass sich andere Entwickler hier bezüglich des gewählten
    > Vertriebsweges etwas abschauen.

    Ich schon. Ist doch toll, wenn man sich ein gekauftes Produkt völlig unabhängig von irgendwelchen funktionierenden Internetleitungen installieren kann...

  6. Re: Etwas abschauen?

    Autor: DebugErr 07.03.16 - 14:34

  7. Re: Etwas abschauen?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.16 - 14:37

    Ich hätte es nicht gekauft, wenn es STEAM o.ä. vorausgesetzt hätte.
    Einfach installieren und spielen, ganz ohne Kontrollzwang.
    Top!
    Stockholm-Syndrom?

  8. Re: Etwas abschauen?

    Autor: igor37 07.03.16 - 16:11

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte es nicht gekauft, wenn es STEAM o.ä. vorausgesetzt hätte.
    > Einfach installieren und spielen, ganz ohne Kontrollzwang.
    > Top!
    > Stockholm-Syndrom?

    Ich nutze Steam seit Jahren und habe noch nie einen Kontrollzwang verspürt. Und dank gog kann man viele Spiele sowieso ganz ohne DRM kaufen. Wo soll da das Problem sein?

  9. Re: Etwas abschauen?

    Autor: plutoniumsulfat 07.03.16 - 16:45

    Steam != GoG.

  10. Re: Etwas abschauen?

    Autor: pixl 08.03.16 - 12:49

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotzdem ist es schön, wenn man das ganze auch ohne Steam machen kann.
    > Immerhin benutzt es nicht jeder.

    Ja. Wer es nicht nutzt oder nicht nutzen will/kann, für den ist es schön, wenn die Software auch auf Datenträger verfügbar ist. Wobei es hier wohl durchaus auch eine DVD ggü. dem teurerem Stick getan hätte.

    Was mir nicht gefällt ist allerdings die Tatsache, dass es eben ausschließlich so erhältlich ist und damit auch derjenige, der bezüglich Steam keine Ängste hat, auf diesen Vertriebsweg angewiesen ist.

    In so fern widerspreche ich deiner Aussage, dass es auch schön sei, wenn man das ganze _auch_ ohne Steam machen könne, denn man kann es _ausschließlich_ ohne machen! Und daran, so hoffe ich weiterhin, sollten sich Publisher kein Vorbild nehmen!

  11. Re: Etwas abschauen?

    Autor: der_wahre_hannes 08.03.16 - 14:12

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo soll da das Problem sein?

    Das Problem tritt dann auf, wenn du das Spiel runterladen willst, es aus was für welchen Gründen auch immer gerade nicht runterladen kannst. Vom Datenträger installieren -> Kein Problem. Aus dem Netz laden und installieren -> Geht gerade nicht.
    Für welche der Optionen entscheidest du dich? :P

  12. Re: Etwas abschauen?

    Autor: igor37 08.03.16 - 22:17

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem tritt dann auf, wenn du das Spiel runterladen willst, es aus
    > was für welchen Gründen auch immer gerade nicht runterladen kannst. Vom
    > Datenträger installieren -> Kein Problem. Aus dem Netz laden und
    > installieren -> Geht gerade nicht.
    > Für welche der Optionen entscheidest du dich? :P

    Bei Gog egal, bei Steam hatte ich in einigen Jahren der Nutzung nie ein Problem mit dem Download.
    Ich entscheide mich also für die komfortablere Option, die keinen physikalischen Platz verbraucht.
    Und zumindest ich installiere Spiele nicht allzu oft, nämlich genau einmal pro Titel. Da gäbe es schlimmere "Katastrophen".

  13. Re: Etwas abschauen?

    Autor: as (Golem.de) 08.03.16 - 23:51

    Hallo,

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Gog egal, bei Steam hatte ich in einigen Jahren der Nutzung nie ein
    > Problem mit dem Download.

    mir hat man mal eine Lizenz entzogen, weil die angeblich geklaut war. Es war eine Lizenz, die einer Grafikkarte beilag. Die anschließende wochenlange Diskussion mit dem Support brachte nichts. Man blieb dabei, ich habe sie unrechtmäßig erworben. Es war mir letztendlich nicht so wichtig, ich wollte nur mal ausprobieren, wie der Support reagiert, wenn man mal auf sein Recht pocht. Waren interessante Einblicke.

    Aber das Abschauen bezog sich nicht nur auf das Angebot via Stick (statt CD) sondern auch auf die Benchmarks.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  14. Re: Etwas abschauen?

    Autor: der_wahre_hannes 09.03.16 - 10:13

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem tritt dann auf, wenn du das Spiel runterladen willst, es aus
    > > was für welchen Gründen auch immer gerade nicht runterladen kannst. Vom
    > > Datenträger installieren -> Kein Problem. Aus dem Netz laden und
    > > installieren -> Geht gerade nicht.
    > > Für welche der Optionen entscheidest du dich? :P
    >
    > Bei Gog egal, bei Steam hatte ich in einigen Jahren der Nutzung nie ein
    > Problem mit dem Download.

    Nein, das ist nicht egal. Auch bei Gog muss ich die Spiele erst runterladen. Aber wie lade ich denn etwas runter, wenn ich keine Verbindung zum Internet habe?

  15. Re: Etwas abschauen?

    Autor: igor37 09.03.16 - 11:46

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, das ist nicht egal. Auch bei Gog muss ich die Spiele erst
    > runterladen. Aber wie lade ich denn etwas runter, wenn ich keine Verbindung
    > zum Internet habe?

    Wie kaufst du ein Spiel bei Gog ohne Internetverbindung?
    Wenn du in der Lage bist online ein Spiel zu kaufen, kannst du es zu diesem Zeitpunkt auch gleich herunterladen.
    Genauso auch beim diesem Zugsimulator: Ich habe die Website zwar nicht komplett durchsucht, aber anscheinend muss man den USB-Stick da auch erst online bestellen. Wenn ich aber online bestellen kann, warum nicht gleich auch runterladen?

    Ja, es gibt Ausnahmesituationen, aber das ist dann schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Ein paar GB Downloadvolumen ist heutzutage keine besonders hohe Anforderung mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Oberhausen
  3. Hays AG, Bad Homburg vor der Höhe
  4. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MotoGP 21 für 21,99€, Star Wars Jedi - Fallen Order für 16,29€, Civilization 6 für 6...
  2. 229€
  3. 64,99€ (Release 11. Mai)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 1TB für 85€, Apple MacBook Air M1 für 999€, Sony KE-55A85...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme