1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwift: Jetzt cheaten sie sogar auf dem…

Bei Strava schon seit Jahren Usus

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: Brian Kernighan 06.02.21 - 10:42

    Da werden Fußgängerzonen mit Treppen drin angeblich im 38er Schnitt gefahren, so manche Leistung an Anstiegen würde TdF Profis vor Neid erblassen lassen, wenn sie denn stimmen würden.

    Beim Rennrad-Facebook "Strava" kann man sich Ruhm unter anderen Sportlern erarbeiten indem man einen "KOM" holt und dann so lange behält bis ein besserer ihn abluchst.

    Da wird sehr oft "nachgeholfen", manchmal so sehr dass klar ist, dass das nicht stimmen kann.

  2. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: ffrhh 06.02.21 - 11:10

    > Da wird sehr oft "nachgeholfen", manchmal so sehr dass klar ist, dass das
    > nicht stimmen kann.

    Kannst Du auch flaggen soviel Du willst, passiert nix.
    Hatte ich keine Lust mehr drauf.

  3. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: notuf 06.02.21 - 12:01

    Aber wen interessiert es? Warum muss man diesen Quatsch immer mit anderen Teilen?

  4. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: Brian Kernighan 06.02.21 - 14:21

    Die Idee hinter Strava finde ich schon gut, so kann man seine eigenen Leistungen gut einordnen und hat Motivation besser zu werden, indem man z.B. am Hausberg den KOM versucht zu jagen. Das funktioniert halt nur, wenn sie ehrlich sind.

    So ist Strava halt für mich nur das Trainingstagebuch, das jeden käuflichen Rad- und Laufcomputer unterstützt, aber dafür reicht mir auch die kostenlose Variante.

  5. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: berritorre 06.02.21 - 16:44

    Das erklärt einiges.

    Habe hier am Ende meiner Fahrradtour einen Anstieg, der bei mir mehrere Minuten dauert. Ja, ich bin da nicht der schnellste und bin auch nicht super trainiert. Aber wo ich 10-15 Minuten hoch brauche, fährt der schnellste in weniger als einer Minute rauf oder so. Nicht völlig unmöglich, wäre vermutlich ein Schnitt von 40km/h oder so, aber es hat ein Geschmäckle...

  6. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: berritorre 06.02.21 - 16:45

    Für was anderes nutze ich es auch nicht. Ein Kollegen wollte mit mir die Fahrten teilen. Habe ich dann gleich wieder abgestellt. Das brauche ich echt nicht.

  7. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: justbaem1 06.02.21 - 23:48

    Also in meiner Gegend kennt man die Fahrer welche bei den Anstiegen in den Top10 landen. Solche Fahrer entstehen auch nicht über Nacht und die Daten dazu sind in der Regel realistisch.
    Irgendwelche Flachland KOMs interessieren doch ohnehin niemanden, genausowenig wie das Segment von Kehre 20-22.

  8. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: superdachs 07.02.21 - 12:39

    justbaem1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also in meiner Gegend kennt man die Fahrer welche bei den Anstiegen in den
    > Top10 landen. Solche Fahrer entstehen auch nicht über Nacht und die Daten
    > dazu sind in der Regel realistisch.
    > Irgendwelche Flachland KOMs interessieren doch ohnehin niemanden,
    > genausowenig wie das Segment von Kehre 20-22.

    Wenn es in der Gegend wenige Fahrer gibt mag das sein aber in einer Stadt kann man davon ausgehen dass die ersten 200 einfach nur Fakes sind. Ein Beispiel. Es gibt hier eine lange Gerade. guter Schotteruntergrund. Die parallele Straße darf man mit dem Rad nicht befahren und es ergibt auch keinen Sinn das zu tun wegen der Ampeln die es auf dem Schotterweg nicht gibt. Dort sind regelmäßig Leute an der Spitze die dort einen 70er/80er Schnitt haben. Das ist aber weder auf dem Schotter möglich, noch auf der Straße wenn man nicht ultra trainiert ist und nachts um drei föhrt wenn niemand anderes dort ist. Ich schätze dass dort einfach mit dem Auto oder Moped gemessen wird.

  9. Re: Bei Strava schon seit Jahren Usus

    Autor: Brian Kernighan 07.02.21 - 12:45

    justbaem1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also in meiner Gegend kennt man die Fahrer welche bei den Anstiegen in den
    > Top10 landen.

    Hier nicht. Da sind neben zigtausenden von nicht in Vereinen organisierten aber dennoch recht fitten Rennradlern aus der nahen Millionenstadt auch viele Urlauber aus aller Herren Länder untewegs die auch die Anstiege und Pässe fahren und halt auch bei Strava sind. Da fällt es schwer Fakes von realen Aufzeichnungen zu trennen, falls die Fakes gut gemacht sind.

    Flachland gibt es hier nicht. Auch flache Touren haben hier 10hm pro km.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.21 12:46 durch Brian Kernighan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Chemnitz
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam
  4. PIA Automation Service DE GmbH, Erfurt, Esslingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme