Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1-Tarif: 500-MByte-Daten-Flatrate für…

Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: renegade334 02.01.14 - 16:55

    Überall lese ich nur von diesen 8kB/s.
    Gibt es überhaupt einen Anbieter (Also hier in Deutschland), der beim Drosseln eine wenigstens etwas schnellere Verbindung bringt? 20kB/s oder 30kB/s wären wenigstens ein Schritt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.14 16:56 durch renegade334.

  2. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: klink 02.01.14 - 17:00

    Bei z.B. Telekom Drosselt auf 384 kbit/s, kostet aber entsprechend mehr.

  3. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: herzcaro 02.01.14 - 18:04

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei z.B. Telekom Drosselt auf 384 kbit/s, kostet aber entsprechend mehr.

    Nö.

    Telekom Xtra (9¤ Prepaid) --> 64 kbit/s
    Telekom Complete XXL (85¤ Vertrag) --> 64kbit/s

    Bei den reinen Datentarifen ist es ebenso, Geschäftskundengeschichten habe ich jetzt nicht nachgeschaut ist aber auch nicht relevant.

  4. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: klink 02.01.14 - 19:12

    herzcaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei z.B. Telekom Drosselt auf 384 kbit/s, kostet aber entsprechend mehr.
    >
    > Nö.
    >
    > Telekom Xtra (9¤ Prepaid) --> 64 kbit/s
    > Telekom Complete XXL (85¤ Vertrag) --> 64kbit/s
    >
    > Bei den reinen Datentarifen ist es ebenso, Geschäftskundengeschichten habe
    > ich jetzt nicht nachgeschaut ist aber auch nicht relevant.

    Musst bei LTE Tarifen gucken.
    Mir wollte die Telekom so einen Surfstick mit 384 kbit/s Drosselung andrehen, aber mit 2 Jahre Vertrag.

  5. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: herzcaro 02.01.14 - 19:25

    Habe ich nicht gefunden, der 85¤ Vertrag Complete XXL ist mit LTE.
    Mir geht es nicht darum unbedingt Recht zu haben, aber sogar der "Complete Premium mit LTE Plus 150Mbit" wird auf 64 gedrosselt nach immerhin 20GB, kostet dann 149¤ monatlich :D

  6. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: paris 02.01.14 - 20:16

    bei alditalk kann man nach überschreiten des schnellen volumens für 3 euro das volumen resetten - und hat das ganze volumen mit high-speed erneut frei.

    Finde ich das beste Modell, und 3 euro ist ja auch fair. einfach in der app volumenreset schalten, sekunden später wieder highspeed.

  7. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: Figo200 02.01.14 - 21:30

    Es gibt bei der Telekom die "Combi Card Zuhause". Diese Karten beinhalten eine Drosselung auf 384kbit/s. Man braucht nur einen Handyvertrag von Mindestens 30¤/Monat.

  8. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: vol1 02.01.14 - 21:54

    Figo200 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt bei der Telekom die "Combi Card Zuhause". Diese Karten beinhalten
    > eine Drosselung auf 384kbit/s. Man braucht nur einen Handyvertrag von
    > Mindestens 30¤/Monat.


    Und dann nochmal 34,95¤ drauf? o.O

    Kann nicht für P2P genutzt werden. Schade, denn damit kann man prima große Datenmengen über eine schwache Leitung schaufeln. 34¤ bzw. 65¤ sind doch permanente 384 kbit/s Durchsatz wirklich in Ordnung. Könnte man zumindest meinen. :-)

  9. Re: Bietet jemand "schnellere Drosseln" an?

    Autor: herzcaro 03.01.14 - 01:33

    Das stimmt hier gibt es tatsächlich noch die 384 kbit/s. :)

    Aber das ist nicht wirklich das wonach gefragt worden ist, die CombiCard zu Hause ist eine Tarifoption zu einem bestehenden Mobilfunkvertrag der Telekom, der es einem ermöglicht in einem definierten Zuhausebereich zu Vorzugskonditionen das Mobilfunknetz zu nutzen und so auf einen Festnetzanschluss zu verzichten.

    Wenn man unterwegs ist, hängt man doch wieder auf der 64er Drossel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. über experteer GmbH, Sindelfingen
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Bundesnachrichtendienst, Rheinhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 43,99€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    1. Indiegames-Rundschau: Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
      Indiegames-Rundschau
      Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

      Allein im Regenwald von Green Hell oder leider nicht ganz allein im finsteren Wald von Blair Witch: Welches Abenteuer darf es denn sein? Die neuesten Indiegames bieten neben Herausforderungen auch schlaue Computer und christliche Symbole - da sollte für jeden was dabei sein.

    2. Huawei: Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland
      Huawei
      Mate-30-Serie ohne Google kommt wohl nicht nach Deutschland

      Huawei hat seine Mate-30-Serie vorgestellt, in Deutschland werden die neuen Top-Smartphones allerdings zumindest vorerst wohl nicht erhältlich sein. Googles Play-Dienste sind aufgrund des US-Boykotts nicht vorinstalliert.

    3. Datenschutzverstöße: Lieferdienst muss 195.000 Euro DSGVO-Bußgeld bezahlen
      Datenschutzverstöße
      Lieferdienst muss 195.000 Euro DSGVO-Bußgeld bezahlen

      Delivery Hero mit seinen Marken Foodora, Lieferheld und Pizza.de hat eine Reihe von Datenschutz-Verstößen begangen. Für diese bezahlt der neue Eigentümer Takeaway nun 195.000 Euro Bußgeld.


    1. 16:09

    2. 15:59

    3. 15:43

    4. 14:45

    5. 14:04

    6. 13:13

    7. 12:30

    8. 12:03