1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt…

Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: katze_sonne 18.07.18 - 18:02

    So ne mobile Basisstation stand hier letztes Jahr auch auf dem Jahrmarkt. Aber hey, o2 war natürlich mal wieder komplett tot (wer hätte es gedacht; Anrufe und WhatsApp gingen gar nicht), Vodafone ging (vermutlich "dank" des mobilen Basismasten) nur sehr sporadisch, manchmal irgendwie ne einzelne WhatsApp-Nachricht durch. Telekom (keine mobile Basisstation erspäht; aber vielleicht auch übersehen) -> keine Probleme whatsoever. Wie immer. Ist aber auch direkt neben nem Messezentrum, vielleicht hat die Telekom da sowieso standardmäßig mehr Kapazitäten geschaffen.

    (und so ein Jahrmarkt ist ja wohl nicht mit einem großen Festival vergleichbar)

  2. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: LinuxMcBook 18.07.18 - 19:25

    Was war denn das für ein Jahrmarkt, wenn du die Vermutung hast, dass Vodafone da extra Masten aufgebaut hätte? Glaub ich eher nicht.
    Die Vodafone Zelle wird nur entweder überlastet gewesen sein oder stand einfach ungünstig.

    Und o2 ist ja eh immer am Limit, baut meines Wissens wenn überhaupt nur sehr selten mobile Masten auf und man darf auch nicht vergessen, dass bei der Zielgruppe eines Jahrmarktes Alditalk und so eher überrepräsentiert sein dürfte ;)

  3. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: tg-- 18.07.18 - 23:33

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war denn das für ein Jahrmarkt, wenn du die Vermutung hast, dass
    > Vodafone da extra Masten aufgebaut hätte? Glaub ich eher nicht.
    > Die Vodafone Zelle wird nur entweder überlastet gewesen sein oder stand
    > einfach ungünstig.

    Da braucht man nicht vermuten, Vodafones mobile Sendeanlagen sehen tatsächlich alle aus wie auf dem Bild, ein aufgebockter, 4 Meter hoher, leuchtend roter Container mit ausgefahrenem 20 Meter hohem Mast.
    In typisch zentraler Lage sind solche Anlagen kaum zu übersehen.

  4. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: Sharra 18.07.18 - 23:45

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war denn das für ein Jahrmarkt, wenn du die Vermutung hast, dass
    > Vodafone da extra Masten aufgebaut hätte? Glaub ich eher nicht.
    > Die Vodafone Zelle wird nur entweder überlastet gewesen sein oder stand
    > einfach ungünstig.
    >
    > Und o2 ist ja eh immer am Limit, baut meines Wissens wenn überhaupt nur
    > sehr selten mobile Masten auf und man darf auch nicht vergessen, dass bei
    > der Zielgruppe eines Jahrmarktes Alditalk und so eher überrepräsentiert
    > sein dürfte ;)


    Wieso sollte Vodafone die Dinger nicht auch auf größeren Festen aufstellen? Dafür sind die Teile ja da. Im Lager bringen die absolut nichts. Kein Provider kauft sowas, und lässt es dann in der Scheune verrotten.

  5. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: RipClaw 19.07.18 - 00:24

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war denn das für ein Jahrmarkt, wenn du die Vermutung hast, dass
    > Vodafone da extra Masten aufgebaut hätte? Glaub ich eher nicht.

    Die Dinger findet man auf so ziemlich allen grösseren Veranstaltungen.
    Der Begriff Jahrmarkt sagt erst mal nichts über die Größe aus.

    Solche Veranstaltungen sind auch ein beliebtestes Testgebiet für Mobilfunkanbieter.
    Die Telekom hat z.B. Letztes Jahr mit Smart Cells auf dem Oktoberfest experimentiert.

    [youtu.be]

  6. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: katze_sonne 19.07.18 - 03:58

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war denn das für ein Jahrmarkt, wenn du die Vermutung hast, dass
    > Vodafone da extra Masten aufgebaut hätte? Glaub ich eher nicht.
    Oh, dann hab ich mir die wohl eingebildet... Nein ernsthaft, die Dinger sehen genau wie auf dem Artikelfoto zu sehen aus. Stand direkt am Rand vom Jahrmarkt.

    > Die Vodafone Zelle wird nur entweder überlastet gewesen sein
    Sag ich doch.

    Und welcher Jahrmarkt das war: Keine Lust hier meinen Wohnort durch die Gegend zu brüllen, aber mal so viel: Es war nicht das Oktoberfest.

  7. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: Test_The_Rest 19.07.18 - 07:06

    Naja, allein auf der Rheinkirmes in D'dorf wurden die letzten Jahre 3 mobile Stationen von VF aufgebaut, um den Andrang abzudecken.

    Wenn es nur eine kleine Dorfkirmes ist, macht so Etwas natürlich keinen Sinn, darum ist es schon relevant, wieviele Besucher zu erwarten sind.

  8. Re: Also letztes Jahr hat das hier auf dem Jahrmarkt nichts gebracht...

    Autor: katze_sonne 20.07.18 - 00:26

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, allein auf der Rheinkirmes in D'dorf wurden die letzten Jahre 3
    > mobile Stationen von VF aufgebaut, um den Andrang abzudecken.
    Ja, der Rheinkirmes ist von der Größe her wohl ungefähr vergleichbar. Und nein, ich hab die Anzahl Basisstationen nicht gezählt, die eine halt nur zufällig gesehen. Ist eigentlich auch egal, denn das ist nicht mein Problem: Ich weiß nur, dass die Telekom das mal wieder geregelt bekam, Vodafone kaum und o2 gar nicht. o2 ist mir aber auch schon bei kleineren Veranstaltungen negativ aufgefallen, da reicht ja "schon" das Seenachtsfest in Konstanz, um das Netz in die Knie zu zwingen. Damals hatte ich aber noch kein Telekom-Netz, also keine Ahnung, wie's da aussah. Und beim Karneval / Fasching / Fasnet ist das auch jedes Jahr wieder dasselbe, Leute mit o2 Netz brauchst gar nicht versuchen, zu erreichen.

    > Wenn es nur eine kleine Dorfkirmes ist, macht so Etwas natürlich keinen
    > Sinn, darum ist es schon relevant, wieviele Besucher zu erwarten sind.
    Klar, aber das ist Sache des Netzbetreibers, das abschätzen zu können ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  4. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 34,99€ (Release 5. Februar)
  3. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4