1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 10 GBit/s: Erste 5G-Endgeräte sind noch…

Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    Autor: RipClaw 28.06.17 - 15:58

    Oder jedenfalls nennen die das ganze dann 5G.

    AT&T verkauft ein Produkt unter dem Namen 5G Evolution. Ist aber nur ein aufgebohrtes LTE in der Art wie es Vodafone bei uns unter der Bezeichnung 4.5G verkauft und wird gegenwärtig nur von einigen wenigen Endgeräten (z.B. Samsung Galaxy S8 und S8+) unterstützt. Allgemein läuft sowas unter LTE Advaned.

    Verizon verkauft auch ein 5G Produkt. Hierbei handelt es ist um stationäre Internetzugänge und es kommt Vorstandard-Hardware zum Einsatz die sich anscheinend an dem orientiert was bisher an Vorschlägen für den Standard rumfliegt. Im Zweifel darf Verizon ihre Hardware wegwerfen wenn der 5G Standard fertig ist.

  2. Re: Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    Autor: Ovaron 28.06.17 - 21:19

    RipClaw schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > AT&T verkauft ein Produkt unter dem Namen 5G Evolution.

    Ist das so? Dann kannst Du uns sicher auch sagen was dieses Produkt mit dem Namen "5G Evolution" kostet.

  3. Re: Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    Autor: RipClaw 28.06.17 - 21:32

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ---
    > > AT&T verkauft ein Produkt unter dem Namen 5G Evolution.
    >
    > Ist das so? Dann kannst Du uns sicher auch sagen was dieses Produkt mit dem
    > Namen "5G Evolution" kostet.

    Guck doch selber nach. Hier ist die Pressemitteilung von AT&T zu 5G Evolution.

    [about.att.com]

  4. Re: Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    Autor: Ovaron 01.07.17 - 10:49

    [quote]AT&T Plans to Bring [...][/quote]

    Deine Aussage war aber eine andere. Planen und große Töne spucken tun die alle. Produkte der Provider gibt es trotzdem noch nicht zu kaufen.

  5. Re: Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    Autor: RipClaw 03.07.17 - 20:50

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AT&T Plans to Bring [...]
    >
    > Deine Aussage war aber eine andere. Planen und große Töne spucken tun die
    > alle. Produkte der Provider gibt es trotzdem noch nicht zu kaufen.

    Lies genauer. In Austin soll es lt. Pressemitteilung schon laufen. Sie listen es nicht als eigenes Produkt sondern betreiben das ganze dann wie Vodafone mit ihre 4,5 G oder auch wahlweise Giganetz genannt. Da wird dann als Topspeed für LTE 500 Mbit/s genannt obwohl das nur mit einer handvoll Handys geht und nur in ein paar Mobilfunkstandorten.

    Was mich an dem ganzen nervt ist das hier 5G einfach so in den Raum geworfen wird als wäre es schon fertig aber die ersten handfesten Spezifikationen werden erst für Ende 2017 / Anfang 2018 erwartet und da hört der Entwicklungsprozess noch lange nicht auf. Es werden erst mal Testnetze gefahren und Hardware ausgetestet um zu entscheiden was dann letztendlich in den Praxiseinsatz geschickt wird.

  6. Re: Und in den USA verkaufen die ersten Provider schon 5G

    Autor: Ovaron 03.07.17 - 22:34

    RipClaw schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Lies genauer.

    :-)

    > In Austin soll es lt. Pressemitteilung
    > schon laufen.

    In Austin läuft etwas, ja. Aber eben nicht 5G.

    Die hätten das Produkt auch Gartenstuhl nennen können. Deswegen wäre es trotzdem kein Gartenstuhl.


    > Was mich an dem ganzen nervt ist das hier 5G einfach so in den Raum geworfen wird [...]

    Da bin ich bei Dir. Verfolge das Thema auch recht durchgängig sowohl von der Produkt- als auch von der Normierungsseite her.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), Trier
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  3. cadooz rewards GmbH, München
  4. Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 10,99€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme