1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 200 Gigabyte: Vodafone vervierfacht…

Im RED & Young 10 Euro günstiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im RED & Young 10 Euro günstiger

    Autor: saust 04.05.18 - 20:07

    Die „normale“ Grundgebühr ist 34,95. Für RED & Young Kunden gibt es ein 10 ¤ Rabatt.

  2. Re: Im RED & Young 10 Euro günstiger

    Autor: Mingfu 05.05.18 - 00:15

    Nein, anders herum: Die normale Grundgebühr ist 44,99 ¤ - in Verbindung mit einem Red- oder für Young-Tarif sind es 34,99 ¤.

    Für 34,99 ¤ Normalpreis bzw. 24,99 ¤ in Verbindung mit einem Red-/Young-Tarif erhält man den GigaCube mit lediglich 50 GB Datenvolumen pro Monat, siehe Vodafone-Pressemitteilung.

  3. Die Kunst der Verwirrung ...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.05.18 - 01:53

    ... beherrschen die Mobilfunk-Anbieter in höchster Vollendung.

    .

  4. Re: Im RED & Young 10 Euro günstiger

    Autor: dingolupi 05.05.18 - 07:50

    Dann stimmt der erste Absatz nicht. Ich kenne auch die aufgerufenen Preise vom TE für 50GB. Also ist dies ein neuer Tarif (max) und nicht eine ledigliche Aufstockung

  5. Re: Im RED & Young 10 Euro günstiger

    Autor: aggrohaze 05.05.18 - 10:36

    Alles nicht ganz richtig.
    Das ist ein neuer Tarif mit 100 GB namens Gigacube Max. Listenpreis ist 54,99¤. Bis 17.08. gibt es doppeltes Datenvolumen sowie 10¤ Rabatt auf den Grundpreis für die gesamte Vertragslaufzeit. Zusätzlich gibt es weitere 10¤ Rabatt wenn man einen Vodafone Mobilfunkvertrag aus dem Red oder Young Portfolio hat (ausser beim Young S und dem gleichzeitig erscheinenden Red XS).
    Also 200 GB für 34,99¤ bzw. 44,99¤.

    Quelle: Das interne AskVodafone Portal.

  6. Re: Im RED & Young 10 Euro günstiger

    Autor: saust 05.05.18 - 12:28

    Wie schon an anderer Stelle geschrieben wird, ist der Artikel von hinten bis vorne falsch geschrieben.
    Es gibt also ein neues Angebot mit neuen Konditionen und einer Einführungsaktion!

  7. Re: Im RED & Young 10 Euro günstiger

    Autor: dingolupi 07.05.18 - 13:29

    Sehr gut. 👍

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper