1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 200 Gigabyte: Vodafone vervierfacht…

Mal was technisches zu dem cube

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal was technisches zu dem cube

    Autor: x2k 06.05.18 - 21:44

    Ich hatte mal ganz kurz einen in den fingern. Ist aber schon etwas her... Naja jedenfalls erinnere ich mich an einen Anschluss für ein Telefon zumindest auf der Hardware Seite. In der Firmware gab es dazu keine Option. Kann man da inoffiziell ein Telefon anschließen? Bzw ggf die hersteller original Firmware drauf installieren?

  2. Re: Mal was technisches zu dem cube

    Autor: AlexHoch 07.05.18 - 13:38

    Grundsätzlich erstmal nein, die Hilink firmware wurde dahingehend geändert, dass man das nicht kann. Aber wenn du einen VOIP Anbieter wie zb Sipgate hast kannst du diesen dort einrichten und auch telefonieren. In dem Falle musst du aber einen weiteren Router mit dem GC verbinden. Du kannst die Sim Karte natürlich (auch wenn es von Vodafone nicht so vorgesehen ist" in ein Tablet packen und den APN ändern. Dann kannst du auch über Voip direkt vom Tablet aus telefonieren. Wenn du allerdings direkt an den GC das Telefon anschließt bleibt nur ein 2. Router. Ist auf einer Seite gute erklärt. Da ich glaub ich keine links hier posten darf sag ich einfach mal: Google---> Gigacube telefonanschluss und nehm das 4. ergebnis von oben. Nennt sich "GigaCube Hacks: So holen Sie alles aus dem Tarif heraus" Hoffe konnte dir helfen vg

  3. Re: Mal was technisches zu dem cube

    Autor: x2k 07.05.18 - 17:35

    Danke für den Tipp
    Links gehen bedingt solange es nichts illegales ist und nicht in Massen gepostet werden. Das kann dir aber ein mod besser erklären (und es sollte bucht menschenverachtend und pietätlos sein wie z.b. Tatsachen, aber das ist eine andere Geschichte)

    Da ergibt es ggf doch eher sin einen tplink Router mit open wrt zu benutzen und da einen surfen Stick anzustecken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 21,99€
  3. 18,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da