1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3G ist Geschichte: UMTS wird bei…

3G ist Geschichte: UMTS wird bei Telefónica komplett abgeschaltet

Zum Jahresende geht die UMTS-Ära in Deutschland zu Ende. Als letzter Mobilfunknetzbetreiber schaltet Telefónica das 3G-Netz ab.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "3G ist Geschichte: UMTS wird bei Telefónica komplett abgeschaltet" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Bitte auch den Steinzeit-Standard endlich abschalten. 8

    Vögelchen | 29.12.21 11:58 31.12.21 04:50

  2. Anstatt einen Fallback also offline 3

    Silvery | 29.12.21 14:36 30.12.21 20:29

  3. Super. Nun habe ich oft nur noch Edge 6

    OMGle | 29.12.21 13:10 30.12.21 20:23

  4. 3G war in überlasteten Innenstadt Netzen gerne mein Fallback. 3

    postemi | 29.12.21 12:33 30.12.21 08:57

  5. "...es sollten keine Geräte mehr im Einsatz sein, die noch keine LTE-Unterstützung bieten." 8

    format | 29.12.21 11:59 29.12.21 23:25

  6. Wäre toll wenn die vorher vielleicht mal 4G ausbauen würden. 4

    Huso | 29.12.21 18:07 29.12.21 22:55

  7. Billig-Phones 3

    Morons MORONS | 29.12.21 12:23 29.12.21 21:53

  8. Ich hab noch in 30 Jahren Umts 1

    spiegelneuron | 29.12.21 12:16 29.12.21 12:16

  9. Die sollen 3G erst mal richtig ausbauen 1

    gelöscht | 29.12.21 12:08 29.12.21 12:08

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT Administrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Product Owner IoT (m/w/d)
    Lorch Schweißtechnik GmbH, Auenwald
  3. Professional Industrial Engineering / Performance (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Kabelsketal
  4. Operative Leitung des Datenintegrationszentrums (DIZ)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 399,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor