1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4G: iPhone 5 kann LTE nur bei Telekom…

Was will man mit LTE in 'nem Smartphone oder Tablet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was will man mit LTE in 'nem Smartphone oder Tablet?

    Autor: Icestorm 14.09.12 - 13:33

    web- oder ftp-Server betreiben?
    Nichtmal eine externe Platte kann man an sein iGadget hängen, sodass das Saugen auch kein Argument sein dürfte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.12 13:34 durch Icestorm.

  2. Re: Was will man mit LTE in 'nem Smartphone oder Tablet?

    Autor: Paule 14.09.12 - 13:44

    - "Schneller surfen"
    d.h. Webseiten öffnen etwas schneller.
    Aber ob man das wirklich merkt? Zumindest nicht stark, wenn beide Netze nicht überlastet sind.

    - "Online Spielen mit geringerem Ping"
    Das könnte ein Vorteil sein.

    - "Nutzung eines nicht überlasteten Netzes"
    Statt im teilweise überlasteten UMTS Netz surft man im noch oft recht leeren LTE Netz bestimmt mit weniger Stockungen beim Seitenaufbau.

  3. Re: Was will man mit LTE in 'nem Smartphone oder Tablet?

    Autor: shazbot 14.09.12 - 14:07

    Damit kann man What's App Nachrichten innerhalb von Sekunden verschicken und empfangen (sarkasmus).
    Aber im Ernst, wers braucht, bitte. Diese Videotelefonie funktioniert anscheinend über LTE, sodass man nicht unbedingt WLAN braucht. Aber wann hab ich das letzte Mal Videotelefonie gebraucht...

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  4. Re: Was will man mit LTE in 'nem Smartphone oder Tablet?

    Autor: blackout23 14.09.12 - 14:16

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit kann man What's App Nachrichten innerhalb von Sekunden verschicken
    > und empfangen (sarkasmus).
    > Aber im Ernst, wers braucht, bitte. Diese Videotelefonie funktioniert
    > anscheinend über LTE, sodass man nicht unbedingt WLAN braucht. Aber wann
    > hab ich das letzte Mal Videotelefonie gebraucht...

    Videotelefonie sollte wohl auch über HSDPA+ funktionieren mit 21 Mbit und auch relativ gutem Upload. Das einzige was ich einigermaßen einsehen könnte, wenn man gute Pings mit LTE hat für Online SPiele auch wenn mir da keine auf dem Smartphone bekannt sind wo das wirklich kritisch ist.

    Für Facebook reicht auch EDGE. ;)
    Zu Hause über 100 Mbit Kabelinternet per n WLAN merk ich kein schnelleren Seiten aufbau als wenn ich HSDPA+ Empfang habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  3. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  4. Modis GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. 44,99€
  3. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
      Ciclone E4
      Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

      Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

    2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


    1. 14:58

    2. 14:11

    3. 13:37

    4. 12:56

    5. 12:01

    6. 14:06

    7. 13:41

    8. 12:48