1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5 GHz: LTE-Unlicensed kommt zu spät

Wozu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: Gandalf2210 13.04.16 - 12:29

    WLAN feeling mit dem unterschied, dass ich dafür an den Mobilfunk provider bezahlen darf? Toll
    Wie wäre es, wenn ihr eure Dienste wie Telefon mal WLAN fähig macht? Muss ja nicht kostenlos sein, aber im Keller unabhängig vom LTE Netz zu sein wäre schon töfte.

  2. Re: Wozu?

    Autor: Vögelchen 13.04.16 - 13:24

    Warum richtest Du Dir nicht einfach einen SIP-Zugriff ein? Z.B. bei einem Provider oder auf der heimischen Telefonanlage?

  3. Re: Wozu?

    Autor: M.P. 13.04.16 - 13:37

    VOLTE ist ja auch im Prinzip nichts anderes ;-)

  4. Re: Wozu?

    Autor: Gandalf2210 13.04.16 - 13:44

    weil ich es nicht brauche und keine Telefonanlage/Fritzbox habe.
    Und dann ne zweite Rufnummer ist auch nur so meh.
    Wäre doch einfacher, wenn das einfach so klappen würde. Anstatt mobilfunk einfach das heimische Wlan nehmen.

  5. Re: Wozu?

    Autor: Vögelchen 13.04.16 - 15:14

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil ich es nicht brauche
    Dann jammere nicht, dass Du so etwas eben doch bräuchtest.

    > und keine Telefonanlage/Fritzbox habe.

    Wenn es Dir nicht einmal die einmalig 30¤ für eine alte Box wert ist, was erwartest Du dann vom Provider, der einen ungleich höheren Aufwand treiben müsste?

    > Und dann ne zweite Rufnummer ist auch nur so meh.

    Wozu zweite?

    > Wäre doch einfacher, wenn das einfach so klappen würde. Anstatt mobilfunk
    > einfach das heimische Wlan nehmen.


    Genau: Einfach so von ganz alleine, null Aufwand zu null Euro und überhaupt. Komische Vorstellungen.

  6. Re: Wozu?

    Autor: M.P. 13.04.16 - 23:46

    Er meint wahrscheinlich daß er übergreifend für alles nur eine Telefonnummer möchte: Mobilnetz, zu Hause im WLAN, und mit dem Festnetztelefon im Haus... Alle Telefone klingeln, wenn jemand anruft, und man kann entscheiden, wo man abhebt...

    Wahrscheinlich wird das irgendwann kommen...

  7. Re: Wozu?

    Autor: Spaghetticode 14.04.16 - 11:57

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er meint wahrscheinlich daß er übergreifend für alles nur eine
    > Telefonnummer möchte: Mobilnetz, zu Hause im WLAN, und mit dem
    > Festnetztelefon im Haus... Alle Telefone klingeln, wenn jemand anruft, und
    > man kann entscheiden, wo man abhebt...
    >
    > Wahrscheinlich wird das irgendwann kommen...

    Das gabs schon mal, und zwar unter dem Namen „sipgate one“.

  8. Re: Wozu?

    Autor: M.P. 15.04.16 - 09:54

    Naja, Mobilfunknummern sind ja häufig für den dort Anrufenden teurer, als Festnetznummern.
    Von daher kein wirklicher Ersatz...

  9. Re: Wozu?

    Autor: Spaghetticode 15.04.16 - 10:14

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, Mobilfunknummern sind ja häufig für den dort Anrufenden teurer, als
    > Festnetznummern.
    > Von daher kein wirklicher Ersatz...

    Man hat sich auf Mobilrufnummern festgesetzt, um das Ganze für den Angerufenen kostenlos anbieten zu können. Sipgate bekam ja für jeden Anruf vom Provider des Anrufers etwas Geld, und musste dafür an den Provider, an den Sipgate weitergeleitet hatte, etwas von dem Geld abgeben.

    Würde man hier Festnetznummern einsetzen, müsste der Angerufene für jedes weitergeleitete Gespräch zahlen, wie jetzt bei Simquadrat für 9 Cent pro Minute.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hallbergmoos
  2. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  3. BARMER, Wuppertal
  4. über experteer GmbH, Frankfurt (Oder) (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17