1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G: Telekom und Huawei demonstrieren…

Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: Ricardo 187 17.02.16 - 19:21

    Solche Geschwindigkeiten sind erst dann wircklich benutzbar wenn man entsprechend Volumen nutzen "DARF".... andere EU-Länder haben beuahlbare 50 GB im Monat... bei uns mit 500 MB oder für sehr viel Geld 2 GB oder 4 GB ist das völlig Wurst...

  2. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: slyho 17.02.16 - 19:33

    Blablabla Ewiges Thema, bla bla bla In deutschland sinds viel mehr Menschen, bla bla bla ist schwieriger abzudecken, bla bla bla traffic ist so "teuer", bla bla bla beliebige aussage / für argument / gegenargument hier einfügen.


    Ist doch Unsinn sich immer wieder drüber aufzuregen.
    Das einzige Thema das momentan wirklich angegangen werden sollte, wäre diese bekloppte Drosselung auf 1% der Leistung.

    Ganz schön das Urteil neulich, bei welchem alle Provider nur das "Flat" aus ihren Tarifen nehmen müssen, um diese Scheiße weiter verkaufen zu können - und natürlich gleichzeitig kein vernünftiges Gegenangebot anbieten - ganz großes Kino.

    Ich finds ein bisschen frech, nicht mal die Möglichkeit zu haben, für eine "volle" Flat zahlen zu können und sich diesem ganzen Mist gezwungenermaßen unterordnen zu müssen.

    Wenn ich allerdings sehe was die Telekom für nen 10GB Traffictarif vor hat zu verlangen (79¤) , will ich gar nicht wissen welche Preisvorstellung die tollen deutschen Provider dabei im Sinne hätten. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.16 19:34 durch slyho.

  3. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: d-tail 2.1 17.02.16 - 20:03

    Ich seh das teilweise ähnlich - was ich mir wünschen würde, wäre aber sowas:

    256kb - 1mbit/s permanent mobil (also "echte" Flat), aber eben auch einigermassen verlässliche Geschwindigkeit - wieso nur gibt es dafür kein Angebot? An der Maximal-Geschwindigkeit kann es ja scheinbar nicht liegen. Und dass Mobilfunkprovider andere Traffic-Tarife ggü Traffic-Verkäufern haben, wage ich auch zu bezweifeln.

    Es ist nunmal so dass Anwendungen wie Google Maps bei 56/64kbit/s kaum bis eigentlich nicht zu gebrauchen sind. Xing etc dito. Selbst mobile Websites, die ja auch immer "trafficlastiger" werden, "verlassen" sich ebenfalls auf eine annehmbare Geschwindigkeit.

    Muss halt wie gesagt keine 21mbit/s sein - gibt ja auch noch WLAN. Aber eine permanente aber dafür verlässliche Mobilgeschwindigkeit, das würd mich viel mehr ansprechen.

    d-tail 2.1

  4. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: powa 17.02.16 - 22:39

    2gb inkl. SMS und allnetflat kosten doch nur 17¤. Auch 10gb inkl. allem habe ich schon für effektiv 11¤ gesehen. Man muss nur wissen wo man gucken muss.

  5. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: plutoniumsulfat 17.02.16 - 23:32

    Wir reden über Deutschland.

  6. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: brainslayer 18.02.16 - 01:31

    ja aber dann fliegt ja die performance lüge auf. lte ist nur dann schnell wenn es kein mensch benutzt. es ist ein shared medium. je mehr nutzer umso langsamer. so ne lte funkzelle ist wie groß? 3 km? wieviele nutzer befinden sich in diesem radius? wieviele bandbreite gibt es? vielleicht 100 mbit. sagen wir also in dem 3 km radius befinden sich 100 nutzer (das is in der großstadt gar nicht viel). also bleibt bei dauerhafter nutzung 1 mbit pro nutzer übrig

  7. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: Milber 18.02.16 - 06:50

    Ganz ehrlich, Du weißt es nicht. Oder bist Du zur Geheimhaltung verpflichtet? So wie ich?
    Es gibt Angebote im D-Netz für 22¤/100GB.Tja, sag aber nicht wo weil ich sein will wie Du und Deinesgleichen.

  8. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: NaruHina 18.02.16 - 07:23

    Hab hier sogar ungesrosseltes LTE... In Deutschland

  9. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: eXXogene 18.02.16 - 07:26

    Hier geht es nicht darum das der einzelne schneller laden kann, sondern darum das es wirtschaftlicher ist die Bandbreite von vorhanden Funkmastem mit neuen Protokollen zu erweitern statt zusätzliche Funkmasten aufzubauen.

    Das die Drosselung so stark ist das man nur noch Email und WhatsApp nutzen kann ist auch klar, weil bei einer Drosselung auf 1mbit viele Kunden gar keinen Anreiz sehen würden, sich ein größeres Datenpaket zu kaufen. 56kbits sind aber schon arg frech...

  10. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: querschlaeger 18.02.16 - 07:28

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab hier sogar ungesrosseltes LTE... In Deutschland


    Hab ich auch - solange ich unter der Volumengrenze bleibe... Oo

  11. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: elidor 18.02.16 - 08:07

    slyho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch Unsinn sich immer wieder drüber aufzuregen.
    Nein, ist es nicht. Wenn man nicht sagt, dass es einem nicht gefällt, wird sich auch nichts ändern. Eigentlich müssen Taten folgen, aber dafür sind wir inzwischen zu abhängig vom Internet.

    > Das einzige Thema das momentan wirklich angegangen werden sollte, wäre
    > diese bekloppte Drosselung auf 1% der Leistung.
    Ich gebe dir Recht, dass auch das eine Frechheit ist. Allerdings wird das nicht geändert. Wenn auf 10% gedrosselt werden würde, würden die Leute ihren Tarif nicht upgraden. Das ist momentan aber der Punkt, mit dem richtig Geld gemacht wird, weil schon 10GB / Monat im D-Netz unglaublich teuer sind.

  12. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.16 - 09:01

    Hier in Österreich gibt es echte LTE Flatrates. Das heisst, wenn man am Standort 20mbit bekommt kann man die auch unbegrenzt nutzen. Zu Preisen vom Festnetz Internet, also vielleicht 20-70 eur im Monat, je nach Geschwindigkeit (wenige mbit bis 150mbit).

    Haken ist nur, dass das nicht für die mobile Nutzung gedacht ist, sondern als Festnetz Ersatz, über ein lte modem, das dan ein wlan zuhause bereitstellt.

    Inwieweit kontrolliert wird ob das lte modem hin und wieder den standort wecheselt weiss ich nicht.

    Aber Fakt ist: Unlimitierte Tarife sind auch bei einem shared Medium wie LTE möglich und offenbar wirtschaftlich sinnvoll. Diese Tarife werden als bessere Alternative zu ADSL verkauft (zb 20 oder 50mbit lte wenn adsl leider nur 8mbit am standort erreicht...).

    Zb bei drei.at, t-mobile.at etc...

  13. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: NaruHina 18.02.16 - 10:41

    querschlaeger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NaruHina schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab hier sogar ungesrosseltes LTE... In Deutschland
    >
    > Hab ich auch - solange ich unter der Volumengrenze bleibe... Oo


    Ich habe aber keine volumengrenze
    Bekomme dank Telekom hybrid ungedrosseltes LTE somit hab rich nicht nur die 5,54mbit meines dsl's sondern zusätzlich noch 16mbit via LTE ganz ohne Drossel.

  14. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: d-tail 2.1 19.02.16 - 00:48

    NaruHina schrieb:

    > Ich habe aber keine volumengrenze
    > Bekomme dank Telekom hybrid ungedrosseltes LTE somit hab rich nicht nur die
    > 5,54mbit meines dsl's sondern zusätzlich noch 16mbit via LTE ganz ohne
    > Drossel.

    5,5 mbit DSL und dazu LTE 16mbit ungedrosselt - bei der Telekom. Dir fällt einfach nicht auf, warum das so sein könnte, oder? ;-)

    Okay, ich geb Dir noch nen Tipp: Wenn man nicht "rein zufällig" gleichzeitig (!) (langsames) DSL bei der Telekom hat, dann ist auch LTE nicht mehr ungedrosselt - und nebenbei bemerkt - dann auch gar nicht mehr günstig.

    d-tail 2.1

  15. Re: Mit bis zu 4GB "DatenFLAT" pro monat??? huuiiii

    Autor: NaruHina 20.02.16 - 18:36

    nen frend von mir hat VDSL 50 udn hat über den Hybrid tarief nochmal 50Mbit^^
    erst über den tarief informieren und dann nochmals melden.
    http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/internet-und-fernsehen?ActiveTabID=hybrid-subtab-magentazuhause-hybrid-s

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etkon GmbH, Gräfelfing
  2. Sprick GmbH Bielefelder Papier- und Wellpappenwerke & Co., Bielefeld
  3. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden)
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner