1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Betouch E210: Android-Smartphone im…

Auflösung und Prozessortakt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösung und Prozessortakt

    Autor: verwirrter 10.01.11 - 15:25

    - 320 x 240 Pixeln
    - resistiv
    - 416 MHz

    (siehe http://www.connect.de/news/ces-acer-liquidmini-und-betouch-e210-zwei-neue-androiden-1049941.html)

  2. Re: Auflösung und Prozessortakt

    Autor: autor. 10.01.11 - 15:31

    oder auf heise lesen.

  3. Re: Auflösung und Prozessortakt

    Autor: wildfire 10.01.11 - 15:47

    Da werden sich die Kunden freuen, wenn sie wegen halber mindestauflösung nur ein Viertel aller Anwendungen im Market finden.

  4. Re: Auflösung und Prozessortakt

    Autor: sparvar 10.01.11 - 15:59

    wenn sie den rest eh nicht auf dem kleinen display erkennen würden passt es doch

  5. Re: Auflösung und Prozessortakt

    Autor: Bananadingends 10.01.11 - 16:10

    zzgl. 256 bis 512 MB Ram und 512 MB Rom ebenso verfügt es über einen Slot für eine SD-Karte und unterstützt 11n Wlan.

  6. Re: Auflösung und Prozessortakt

    Autor: simomnsssss 10.01.11 - 17:48

    Von der Idee her finde ich es super, aber das Teil ist viel zu schwachbrüstig. Mein Milestone mit 1GHZ ist mir teilweise noch zu lahm. Da werden sich die Nutzer aber gehöriges Ruckeln antun müssen.

  7. Re: Auflösung und Prozessortakt

    Autor: Tetraplonk 10.01.11 - 18:41

    wildfire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da werden sich die Kunden freuen, wenn sie wegen halber mindestauflösung
    > nur ein Viertel aller Anwendungen im Market finden.

    [ ] Du hast verstanden fuer welche Kundschaft dieses Gerät vorgesehen ist.

  8. Droidpro

    Autor: dfadfasdf 10.01.11 - 21:43

    Motorola hat auch so ein BlackBerry-Formfaktor im Angebot, leider aber typischerweise nur in den USA und bei Verizon - 1ghz cpu und optionalen 1800mah akku (statt 1420); Android 2.2 und 480x320 oder 360 (da bin ich mir nicht sicher).

    Sowas würde ich gerne haben - aber Import ist dann doch mit zu vielen Nachteilen verbunden.

    Und bei Moto weiß man ja nie, ob man noch ein update bekommt ;(

  9. Re: Droidpro

    Autor: Motorollllllllllllllllla 10.01.11 - 22:01

    dfadfasdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und bei Moto weiß man ja nie, ob man noch ein update bekommt ;(

    Doch, das weiss man ganz genau :-S. Die muessen erst noch merken das die zeit der geschlossenen Handyplatformen endgueltig vorbei ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Atelier Goldner Schnitt GmbH, Münchberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 39,99€
  3. 39,99€
  4. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.

  2. Boeing 777x: Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
    Boeing 777x
    Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug

    Boeings neues Flugzeug 777X ist erstmals geflogen. Es ist aktuell die größte Passagiermaschine mit zwei Treibwerken und zeichnet sich durch ein besonderes Design bei den Tragflächen aus. Für Boeing war das eine dringend notwendige Erfolgsmeldung.

  3. Elektroauto-Prämie: Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
    Elektroauto-Prämie
    Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus

    Die Bundesregierung hat den geplanten Umweltbonus für Elektroautos immer noch nicht bei der EU-Kommission notifizieren lassen. Doch es soll Fortschritte in dem Verfahren geben.


  1. 16:23

  2. 16:07

  3. 15:15

  4. 15:00

  5. 14:11

  6. 13:43

  7. 12:31

  8. 12:00