1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple…

Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut

In gewisser Weise sind die Bluetooth-Hörstöpsel von Apple und Samsung die ungewöhnlichsten auf dem Markt. Denn wer nicht das vom Hersteller bevorzugte Betriebssystem nutzt, hat sowohl bei den Airpods 2 als auch bei den Galaxy Buds erhebliche Einbußen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alternativ, als "nur" Kopfhörer für 10% des Preises... 7

    DrBernd | 23.04.19 16:10 26.08.20 15:56

  2. Wenigstens kann man bei den Galax buds den Akku wechseln. 2

    Lumumba | 23.04.19 15:32 05.05.19 12:51

  3. Ohrerkennung Airbuds 2

    ZaphodXT | 24.04.19 20:20 29.04.19 11:58

  4. Großstadt-Hipster Starterpack 2

    MeinungsfreiheitIstNichtVerhandelbar | 23.04.19 20:31 24.04.19 12:37

  5. abgesehen von der Technik: die Apple Ohrringe finde ich peinlich 3

    SchluppoMäcQuarkkeulchen | 23.04.19 14:02 24.04.19 08:41

  6. Galaxy Buds riesig! 4 jahre alte Earin M–1 sind halb so groß! 1

    Lejra | 24.04.19 04:19 24.04.19 04:19

  7. AirPods Alternative: Powerbeats Wireless 3 3

    abcde | 23.04.19 14:47 23.04.19 15:44

  8. Eine App für Ohrstöpsel? 6

    bummelbär | 23.04.19 14:02 23.04.19 15:27

  9. Ich hatte Beide 1

    raumdrei | 23.04.19 15:14 23.04.19 15:14

  10. Gesundheitsaspekt? 2

    NuTSkuL | 23.04.19 14:41 23.04.19 15:11

  11. Leider nur "in-ears" außer Apple (& Klone) 9

    IchBIN | 23.04.19 13:04 23.04.19 14:45

  12. Siri im Sperrzustand deaktivieren 1

    phatoni | 23.04.19 13:30 23.04.19 13:30

  13. Buds am iPad geht, wenn man nur Musik/Filme haben will 3

    Anonymer Nutzer | 23.04.19 12:29 23.04.19 12:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  3. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"