1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple…

Eine App für Ohrstöpsel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine App für Ohrstöpsel?

    Autor: bummelbär 23.04.19 - 14:02

    Ich kauf wohl immer die zu billigen, die sich keine App leisten können. Wußte bis heute nicht, dass man bei den teuren eine App braucht. Aber die haben ja auch das Geld eine zu entwickeln. Recht so.

  2. Re: Eine App für Ohrstöpsel?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.19 - 14:17

    Anders als Golem schreibt kann man die auch ohne App nutzen, sowohl am S10+, als auch am iPad. Inkl. der voreingestellten "Touchgesten".
    Die App braucht man nur, wenn man Einstellungen ändern will oder Firmwareupdates einspielen will. Aber das geht bei den Billigen ohne App ja eh nicht.

  3. Re: Eine App für Ohrstöpsel?

    Autor: MrAnderson 23.04.19 - 15:03

    Firmware-Updates für ein paar Ohrstöpsel ... es wird immer abstruser .. und das Volk rennt hinterher und kauft sich so einen proprietär Mist auch noch ... :D

  4. Re: Eine App für Ohrstöpsel?

    Autor: violator 23.04.19 - 15:08

    Wie ich mal sagte, irgendwann kann man sich nichtmal mehr die Schuhe anziehen, weil die Software zu alt oder der Akku alle ist. Sieht so aus als wären wir nicht mehr so weit davon entfernt.

  5. Re: Eine App für Ohrstöpsel?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.19 - 15:12

    Ich hab neulich ein Firmwareupdate für meinen Backofen installieren müssen ...

  6. Re: Eine App für Ohrstöpsel?

    Autor: MrAnderson 23.04.19 - 15:27

    Das ist doch krank ^^

    Wird aber sicher noch besser mit IoT ... dann musst nämlich ein Jahresabo abschließen, sonst heizt dein Backofen nur noch bis 160° C.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte, Arnheim (Niederlande)
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. neam IT-Services GmbH, Berlin, Paderborn, Wiesbaden
  4. Beta Systems Software AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Chieftec PPS-750FC 750 W Netzteil für 80,99€, Sharkoon VG4-W Tower in verschiedenen...
  2. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...
  3. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  4. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor Magicbook Pro im Test: Viel richtig gemacht für 900 Euro
Honor Magicbook Pro im Test
Viel richtig gemacht für 900 Euro

Eine gute Tastatur und solide Leistung dank AMD-CPU im 16-Zoll-Format: Das Magicbook Pro ist Honors gelungener Start in Europa.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Honor Magicbook Pro mit Ryzen imitiert Macbook Pro für 800 Euro
  2. Honor 9X Pro Honor verkauft fehlende Google-Apps als Feature

iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Thinkpad T14s (AMD) im Test: Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen
Thinkpad T14s (AMD) im Test
Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen

Sechs Kerne und die beste Tastatur: Durch AMDs Renoir gehört das Thinkpad T14s zu Lenovos besten Geräten - trotz verlötetem RAM.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Lenovo Auch die zweite Thinkbook-Generation startet bei 820 Euro
  2. Ubuntu Lenovo baut sein Linux-Angebot massiv aus
  3. Yoga (Slim) 9i Tiger-Lake-Notebooks mit hellem 4K-Display