1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airpods Pro 2 im Test: Apple…

Boniertheit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Boniertheit?

    Autor: fishripper 05.10.22 - 13:36

    Warum wird von Apple erwartet dass sie die Kopfhörer auch für andere Gerätet zur Verfügung stellen? Es ist ihr gutes Recht, wie auch bei der Apple Watch, die Geräte nur mit Fokus auf die Benutzung mit den eigenen Geräten zur Verfügung zu stellen und auf den Umsatz mit Android zu pfeifen. Trägt zum Thema Kundenbindung bei und sie sind zu nichts verpflichtet.
    Dies als Arroganz in einem Test zu betiteln finde ich recht unverschämt vor allem weil es auch nicht anders versprochen wird.
    Von daher etwas objektiever wäre schön. Es werden Kopfhöhrer von Apple für die Benutzung mit Apple Geräten getestet und nicht mehr.

  2. Re: Boniertheit?

    Autor: Muntermacher 05.10.22 - 13:47

    Autsch.

  3. Re: Boniertheit?

    Autor: lunarix 05.10.22 - 13:55

    fishripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wird von Apple erwartet dass sie die Kopfhörer auch für andere
    > Gerätet zur Verfügung stellen? Es ist ihr gutes Recht, wie auch bei der
    > Apple Watch, die Geräte nur mit Fokus auf die Benutzung mit den eigenen
    > Geräten zur Verfügung zu stellen und auf den Umsatz mit Android zu pfeifen.
    > Trägt zum Thema Kundenbindung bei und sie sind zu nichts verpflichtet.
    > Dies als Arroganz in einem Test zu betiteln finde ich recht unverschämt vor
    > allem weil es auch nicht anders versprochen wird.
    > Von daher etwas objektiever wäre schön. Es werden Kopfhöhrer von Apple für
    > die Benutzung mit Apple Geräten getestet und nicht mehr.

    Ack - hab noch nie von Arroganz hier bei Golem gelesen, wenn z.B. eine Software nur für Windows zur Verfügung steht.

  4. Re: Boniertheit?

    Autor: postemi 05.10.22 - 13:55

    Muntermacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autsch.

    Ich denke das war ein Trollversuch.

  5. Re: Boniertheit?

    Autor: budweiser 05.10.22 - 13:59

    Muntermacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autsch.

    Was ist passiert? Brauchst du Hilfe?

  6. Re: Boniertheit?

    Autor: Bermuda.06 05.10.22 - 14:02

    fishripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wird von Apple erwartet dass sie die Kopfhörer auch für andere
    > Gerätet zur Verfügung stellen? Es ist ihr gutes Recht, wie auch bei der
    > Apple Watch, die Geräte nur mit Fokus auf die Benutzung mit den eigenen
    > Geräten zur Verfügung zu stellen und auf den Umsatz mit Android zu pfeifen.
    > Trägt zum Thema Kundenbindung bei und sie sind zu nichts verpflichtet.
    > Dies als Arroganz in einem Test zu betiteln finde ich recht unverschämt vor
    > allem weil es auch nicht anders versprochen wird.
    > Von daher etwas objektiever wäre schön. Es werden Kopfhöhrer von Apple für
    > die Benutzung mit Apple Geräten getestet und nicht mehr.

    Wenn man die Wutphase abklingen lässt, dann klappts auch mit der Rechtschreibung im Threadtitel und Post ;)

  7. Re: Boniertheit?

    Autor: micdundee 05.10.22 - 14:13

    Es ist kein proprietäres Sonderprodukt, es sind nur profane Kopfhörer; und diese dann absichtlich mit anderen Plattformen nicht vollumfänglich nutzbar zu machen, kann man sehr wohl als Borniertheit ansehen.
    Bei Apple ist das halt schon ewig so... bringt doch nichts sich jedes Mal über deren Verhalten/Politik aufzuregen. Einfach nicht kaufen und fertig.

    Stellt euch vor, B&W, Sony, Bose o.ä. würden ihre Produkte dermaßen beschneiden und die gelobten Kopfhörer würden nur bspw. mit Android zu 100% steuerbar sein - welch ein Aufschrei ginge durch den Mob der Technikwelt?? :-)

  8. Re: Boniertheit?

    Autor: Kirschkuchen 05.10.22 - 14:14

    Es sind immer noch nur Kopfhörer.

    Gibt es einen anderen Hersteller, der seine Kopfhörer derart technisch beschränkt obwohl es nicht nötig wäre?

  9. Re: Boniertheit?

    Autor: fishripper 05.10.22 - 14:43

    Naja, genau das wird doch gemacht. Die Konfigurationssoftware für solche Produkte setzt auch oft ein Windows System vorraus, da ist das dann in Ordnung?
    Es geht hier nicht um nur um Kopfhörer sondern um Softwarefunktionalität die implementiert werden soll und das Anspruchsdenken dass der Hersteller das gefälligst zu liefern hat.
    Dies ist eine Entscheidung des Herstellers und ist nachvollziehbar, das machen andere Hersteller täglich indem sie Software nur bewusst für bestimmte Betriebssysteme zur Verfügung stellen, das kann man anmerken aber mit Arroganz und Borniertheit zu betiteln ist halt übers Ziel hinausgeschossen.

  10. Re: Boniertheit?

    Autor: Muntermacher 05.10.22 - 14:47

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muntermacher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Autsch.
    >
    > Was ist passiert? Brauchst du Hilfe?

    Ich nicht.

  11. Re: Boniertheit?

    Autor: lejared 05.10.22 - 14:49

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sind immer noch nur Kopfhörer.
    >
    > Gibt es einen anderen Hersteller, der seine Kopfhörer derart technisch
    > beschränkt obwohl es nicht nötig wäre?

    Betrachte es nicht als Kopfhörer, sondern als iPhone-Zubehör.

    Und ansonsten ist z.B. Samsung auch ganz vorn mit dabei, die Interoperabilität seiner Produkte auf die eigenen Marke hin zu optimieren (TV, Handy, Smartwatch, ...).

  12. Re: Boniertheit?

    Autor: lestard 05.10.22 - 15:14

    Ich finde die Kritik im Artikel vollkommen berechtigt ... und werde sie als Apple-Nutzer bei der Kaufentscheidung gerne ignorieren.

  13. Re: Boniertheit?

    Autor: Somian 05.10.22 - 15:54

    Ich habe hier einige DELL Monitore an einem Mac Pro an denen ich letztens ein Firmware-Update vorgenommen habe.

    Dafür musste ich Bootcamp und Windows 10 installieren (geht zum Glück noch, da Apple ein Mac Pro noch Intel Prozessoren verbaut).

    Der DELL Kundenservice hat überhaupt nicht verstanden als ich gefragt habe ob es das Update auch für Mac gibt. Sie verstehen das Konzept von nicht-Windows nicht.

  14. Re: Boniertheit?

    Autor: jo-1 05.10.22 - 17:28

    Somian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe hier einige DELL Monitore an einem Mac Pro an denen ich letztens
    > ein Firmware-Update vorgenommen habe.
    >
    > Dafür musste ich Bootcamp und Windows 10 installieren (geht zum Glück noch,
    > da Apple ein Mac Pro noch Intel Prozessoren verbaut).
    >
    > Der DELL Kundenservice hat überhaupt nicht verstanden als ich gefragt habe
    > ob es das Update auch für Mac gibt. Sie verstehen das Konzept von
    > nicht-Windows nicht.

    ja - das ist wirklich Mist - viele Audio und Lichtanlagen werden ausschließlich mit Windows Firmware updates versorgt. Es wird gar nicht erst in Erwägung gezogen einen MAC Firmware updater zur Verfügung zur stellen und ich lese nirgends, dass das borniert sein sollte - ich ignorier dann derlei Produkte einfach wenn ich sie nicht unbedingt brauche.

    Muss man nicht ausflippen - gibt ja meist Alternativen und so ist es auch mit Ohrstöpseln.

    Alles gut - einfach gar nicht erst ignorieren ;-)

  15. Re: Boniertheit?

    Autor: foobarJim 05.10.22 - 19:00

    Somian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der DELL Kundenservice hat überhaupt nicht verstanden als ich gefragt habe
    > ob es das Update auch für Mac gibt. Sie verstehen das Konzept von
    > nicht-Windows nicht.

    Naja, die Gründe sind andere. Im Fall von Dell geht die Firma davon aus, dass es wenig Mac-User unter ihren Kunden gibt und dass sich der Aufwand nicht lohnt eine separate Software für MacOS bereit zu stellen. Apple dagegen fördert seinen Inselstatus, wie schon bei iMessage oder dem AppStore. Apple will Kunden an sich binden und kontrollieren. Ersteres kann man zwar durchaus verstehen, allerdings wundert es mich durchaus, dass die Kunden kein Problem damit haben, dass sie, im Falle von iOS, von einer Firma vorgeschrieben bekommen welche Software sie installieren. Man kann davon ausgehen, dass Apple versuchen wird über kurz oder lang auch bei MacOS die totale Kontrolle über den User zu haben.

  16. Re: Boniertheit?

    Autor: xPandamon 05.10.22 - 19:10

    "Warum wird von Apple erwartet dass sie die Kopfhörer auch für andere Gerätet zur Verfügung stellen?"

    Weil es Kopfhörer sind. Nix was hardwaregebunden sein sollte. Das selbe mit Monitoren, wo Apple ja auch bei Nutzung anderer Betriebssysteme die Funktionen einschränkt..

  17. Re: Boniertheit?

    Autor: violator 05.10.22 - 21:05

    fishripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wird von Apple erwartet dass sie die Kopfhörer auch für andere
    > Gerätet zur Verfügung stellen?

    Weil es einfach nur Kopfhörer sind und andere Hersteller da nicht so eingeschränkt arbeiten.

  18. Re: Boniertheit?

    Autor: postemi 06.10.22 - 11:17

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fishripper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum wird von Apple erwartet dass sie die Kopfhörer auch für andere
    > > Gerätet zur Verfügung stellen?
    >
    > Weil es einfach nur Kopfhörer sind und andere Hersteller da nicht so
    > eingeschränkt arbeiten.

    Die Apple Kopfhörer für Android heissen Beats. Ich weiß nicht wie nah die an den Airpods dran sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Process Manager (m/w/d) Modul FI
    Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. Business Analyst Online-Shop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Senior-Softwareentwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. Solution Architekt SAP (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55 Zoll für 877€ (Tiefstpreis, UVP 1.899€), 65 Zoll für 1.199€ (Tiefstpreis, UVP 2.799€)
  2. 279,99€ (UVP 319€)
  3. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de