1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airpods Pro 2 im Test: Apple…

Verstehe den ANC Hype nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: bitproject 05.10.22 - 13:55

    Vermutlich gehöre ich einfach nicht zur Zielgruppe, aber ich habe Umgebungsgeräusche unterwegs (wo man solche Miniatur-Kopfhörer ja wohl in erster Linie verwendet) noch nie als störend empfunden. Ganz im Gegenteil fühle ich mich sogar unwohl, wenn ich meine Umgebung nicht höre, dabei spielt es keine Rolle, ob ich gerade Telefoniere, Musik höre oder sonstwas tue. Ich kann auch nicht mit Oropax schlafen, das Gefühl nichts zu hören erzeugt bei mir eher Unbehagen als Ruhe.

    Wenn ich richtig Musik hören will, dann benutze ich entsprechende Kopfhörer, die auch Leistung bringen und nicht so ein Miniatur-Gedöns. Kurzum habe ich noch nie Bedarf für solche völlig überteuerten Kopfhörer gehabt und wenn ich wirklich nichts um mich rum hören will (z.B. bei Gesangsaufnahmen meiner Freundin), dann verwende ich ein geschlossenes System und meine Freundin, die beim Singen Ihre Stimme direkt hören will, nutzt ein offenes System. Klar sind solche Kopfhörer nicht für Musikproduktion gedacht, aber mir fällt davon ab nicht ein einziges Grund ein, warum ich meine Umgebung ausblenden wollen würde, insbesondere in Zeiten von Elektro-Autos :D

    Ein ANC Micro hingegen finde ich sinnvoll, aber umgekehrt wird irgendwie kein Schuh draus



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.22 13:57 durch bitproject.

  2. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: Brainfreeze 05.10.22 - 14:17

    bitproject schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich gehöre ich einfach nicht zur Zielgruppe, aber ich habe
    > Umgebungsgeräusche unterwegs (wo man solche Miniatur-Kopfhörer ja wohl in
    > erster Linie verwendet) noch nie als störend empfunden. Ganz im Gegenteil
    > fühle ich mich sogar unwohl, wenn ich meine Umgebung nicht höre, dabei
    > spielt es keine Rolle, ob ich gerade Telefoniere, Musik höre oder sonstwas
    > tue. Ich kann auch nicht mit Oropax schlafen, das Gefühl nichts zu hören
    > erzeugt bei mir eher Unbehagen als Ruhe.
    >
    > Wenn ich richtig Musik hören will, dann benutze ich entsprechende
    > Kopfhörer, die auch Leistung bringen und nicht so ein Miniatur-Gedöns.
    > Kurzum habe ich noch nie Bedarf für solche völlig überteuerten Kopfhörer
    > gehabt und wenn ich wirklich nichts um mich rum hören will (z.B. bei
    > Gesangsaufnahmen meiner Freundin), dann verwende ich ein geschlossenes
    > System und meine Freundin, die beim Singen Ihre Stimme direkt hören will,
    > nutzt ein offenes System. Klar sind solche Kopfhörer nicht für
    > Musikproduktion gedacht, aber mir fällt davon ab nicht ein einziges Grund
    > ein, warum ich meine Umgebung ausblenden wollen würde, insbesondere in
    > Zeiten von Elektro-Autos :D
    >
    > Ein ANC Micro hingegen finde ich sinnvoll, aber umgekehrt wird irgendwie
    > kein Schuh draus
    Wenn du z.B. regelmässig im ÖV unterwegs bist, dann hast Du schnell den Wunsch, andere Geräusche (und auch Gespräche einiger Personen) auszublenden.

  3. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: MarcusK 05.10.22 - 14:18

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bitproject schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vermutlich gehöre ich einfach nicht zur Zielgruppe, aber ich habe
    > > Umgebungsgeräusche unterwegs (wo man solche Miniatur-Kopfhörer ja wohl
    > in
    > > erster Linie verwendet) noch nie als störend empfunden. Ganz im
    > Gegenteil
    > > fühle ich mich sogar unwohl, wenn ich meine Umgebung nicht höre, dabei
    > > spielt es keine Rolle, ob ich gerade Telefoniere, Musik höre oder
    > sonstwas
    > > tue. Ich kann auch nicht mit Oropax schlafen, das Gefühl nichts zu hören
    > > erzeugt bei mir eher Unbehagen als Ruhe.
    > >
    > > Wenn ich richtig Musik hören will, dann benutze ich entsprechende
    > > Kopfhörer, die auch Leistung bringen und nicht so ein Miniatur-Gedöns.
    > > Kurzum habe ich noch nie Bedarf für solche völlig überteuerten Kopfhörer
    > > gehabt und wenn ich wirklich nichts um mich rum hören will (z.B. bei
    > > Gesangsaufnahmen meiner Freundin), dann verwende ich ein geschlossenes
    > > System und meine Freundin, die beim Singen Ihre Stimme direkt hören
    > will,
    > > nutzt ein offenes System. Klar sind solche Kopfhörer nicht für
    > > Musikproduktion gedacht, aber mir fällt davon ab nicht ein einziges
    > Grund
    > > ein, warum ich meine Umgebung ausblenden wollen würde, insbesondere in
    > > Zeiten von Elektro-Autos :D
    > >
    > > Ein ANC Micro hingegen finde ich sinnvoll, aber umgekehrt wird irgendwie
    > > kein Schuh draus
    > Wenn du z.B. regelmässig im ÖV unterwegs bist, dann hast Du schnell den
    > Wunsch, andere Geräusche (und auch Gespräche einiger Personen)
    > auszublenden.

    Einfach Lösung: ÖV meiden - dann doch lieber aufs Rad.

  4. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: narf0mat 05.10.22 - 14:23

    >Einfach Lösung: ÖV meiden - dann doch lieber aufs Rad.
    dein ernst? -200 IQ argument...

  5. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: aycarumba 05.10.22 - 14:34

    Man muss einfach nur in hörschädigender Lautstärke hören, dann kann man sich das ANC locker sparen. ;)
    P.S.: Elektroautos sind über 50 km/h auch nicht wirklich leiser als Verbrenner, weil da die Abrollgeräusche schon den größten Teil des Fahrgeräuschs ausmachen

  6. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: MarcusK 05.10.22 - 14:39

    narf0mat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Einfach Lösung: ÖV meiden - dann doch lieber aufs Rad.
    > dein ernst? -200 IQ argument...

    ja, bin in den letzten 15 Jahren kein ÖV gefahren.
    Mag ja nicht für alle funktionieren, für mich ist es eine alternative.

  7. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: debattierer 05.10.22 - 14:42

    bei den Stöpseln ist es zT auch Overengineering. Die Stöpsel, sofern sie gut sitzen, dichten bereits sehr gut ab, wenn Musik auf mindestens mittlerer Lautstärke läuft.
    Anders sieht es bei Kopfhörern aus. Da finde ich ANC sehr angenehm. Die kann man länger Tragen als Ohrstöpsel weil sie bequemer sind.

  8. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: Fotobar 05.10.22 - 14:43

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ja, bin in den letzten 15 Jahren kein ÖV gefahren.
    > Mag ja nicht für alle funktionieren, für mich ist es eine alternative.

    Du bist sehr mitteilungsbedürftig, oder? Was gabs heute bei dir zum Mittag? Wie ist das Wetter so? Hast du in einem IT-Forum auch etwas zur Technik beizutragen oder möchtest du uns lieber das Radfahren weiter schmackhaft machen?

  9. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: fadedpolo 05.10.22 - 14:44

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > ja, bin in den letzten 15 Jahren kein ÖV gefahren.
    > > Mag ja nicht für alle funktionieren, für mich ist es eine alternative.
    >
    > Du bist sehr mitteilungsbedürftig, oder? Was gabs heute bei dir zum Mittag?
    > Wie ist das Wetter so? Hast du in einem IT-Forum auch etwas zur Technik
    > beizutragen oder möchtest du uns lieber das Radfahren weiter schmackhaft
    > machen?

    hahahahaha :D

  10. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: lejared 05.10.22 - 14:46

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach Lösung: ÖV meiden - dann doch lieber aufs Rad.

    Ich habe für meinen Arbeitsweg die Wahl zwischen ÖPNV und Rad. Meistens fahre ich mit dem Rad. ANC benötige ich hierfür aber weit dringender als im ÖPNV, weil ein guter Teil der Strecke leider auch an viel befahrenen Straßen vorbei führt. LKW, Dieselbusse und selbst Straßenbahnen verursachen einen Lärm, der mich ohne ANC regelmäßig nötigt die Lautstärke meiner Ohrhörer deutlich hoch zu drehen, um noch etwas verstehen zu können.

  11. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: MarcusK 05.10.22 - 14:49

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > ja, bin in den letzten 15 Jahren kein ÖV gefahren.
    > > Mag ja nicht für alle funktionieren, für mich ist es eine alternative.
    >
    > Du bist sehr mitteilungsbedürftig, oder?
    ja, dafür ist ein Forum da.

    > Was gabs heute bei dir zum Mittag?
    nichts

    > Wie ist das Wetter so?
    schön

    > Hast du in einem IT-Forum auch etwas zur Technik
    > beizutragen oder möchtest du uns lieber das Radfahren weiter schmackhaft
    > machen?
    nein leider nicht, das ich kein ANC brauche und auch den Hype darum nicht verstehe kann ich nichts dazu sagen. Ich will mich halt nicht von der Umwelt abschotten. Und wenn mir jemand sagt das er es wegen den viele nervenden Gesprächen im ÖV braucht, dann muss er sich auch gefallen lassen, das man gegenfragt warum er nicht dafür eine alternative sucht wenn es ihn so Nervt. Am ÖV nervt mich noch viele mehr, aber das hat nichts mit dem Thema zu tun.

  12. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: lejared 05.10.22 - 14:56

    debattierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anders sieht es bei Kopfhörern aus. Da finde ich ANC sehr angenehm. Die
    > kann man länger Tragen als Ohrstöpsel weil sie bequemer sind.

    ... wenn man kein Brillenträger ist. Mich nerven Over-Ear-Kopfhörer schon nach kurzer Zeit, weil sie die Ohren auf die Brillenbügel drücken.

  13. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: Brainfreeze 05.10.22 - 14:59

    lejared schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > debattierer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anders sieht es bei Kopfhörern aus. Da finde ich ANC sehr angenehm. Die
    > > kann man länger Tragen als Ohrstöpsel weil sie bequemer sind.
    >
    > ... wenn man kein Brillenträger ist. Mich nerven Over-Ear-Kopfhörer schon
    > nach kurzer Zeit, weil sie die Ohren auf die Brillenbügel drücken.
    Und gerade zu Corona-Zeiten ist auch das Hantieren mit der Maske bei kabellosen In-Ear-Kopfhörer einiges komfortabler.

  14. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: debattierer 05.10.22 - 15:14

    Kommt auf die Kombination von Brillengestell und Kopfhörer an. Ich habe den Sony WHX und eine "normale" Brille und es ist alles kein Problem. Mit Kontaktlinsen (ohne Brille) noch besser.
    On-Ear geht aber gar nicht.

    lejared schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > debattierer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anders sieht es bei Kopfhörern aus. Da finde ich ANC sehr angenehm. Die
    > > kann man länger Tragen als Ohrstöpsel weil sie bequemer sind.
    >
    > ... wenn man kein Brillenträger ist. Mich nerven Over-Ear-Kopfhörer schon
    > nach kurzer Zeit, weil sie die Ohren auf die Brillenbügel drücken.

  15. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: PrinzessinArabella 05.10.22 - 15:16

    >
    > > Was gabs heute bei dir zum Mittag?
    > nichts
    >
    Das ist zu wenig Info.
    Du isst nie Mittag oder nur gestern nicht?

  16. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: JPanse 05.10.22 - 15:21

    lejared schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach Lösung: ÖV meiden - dann doch lieber aufs Rad.
    >
    > Ich habe für meinen Arbeitsweg die Wahl zwischen ÖPNV und Rad. Meistens
    > fahre ich mit dem Rad. ANC benötige ich hierfür aber weit dringender als im
    > ÖPNV, weil ein guter Teil der Strecke leider auch an viel befahrenen
    > Straßen vorbei führt. LKW, Dieselbusse und selbst Straßenbahnen verursachen
    > einen Lärm, der mich ohne ANC regelmäßig nötigt die Lautstärke meiner
    > Ohrhörer deutlich hoch zu drehen, um noch etwas verstehen zu können.

    Beim Radfahren im Straßenverkehr Kopfhörer mit ANC? Nicht dein Ernst oder?

  17. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: Sandeeh 05.10.22 - 15:37

    debattierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei den Stöpseln ist es zT auch Overengineering. Die Stöpsel, sofern sie
    > gut sitzen, dichten bereits sehr gut ab, wenn Musik auf mindestens
    > mittlerer Lautstärke läuft.
    > Anders sieht es bei Kopfhörern aus. Da finde ich ANC sehr angenehm. Die
    > kann man länger Tragen als Ohrstöpsel weil sie bequemer sind.

    Jein. Habe normale günstige BT In-Ears (SONY WI-200) und diese halten Lärm von außen bereits PASSIV recht gut fern, sodaß ich beim Fahrradfahren oder Joggen nur einen im Ohr hab'.

    Ich nutze auch die Airpod Pro und sowohl Klang als auch Abschirmung von Störgeräuschen ist nochmals wahrnehmbar besser. Würde ich sie mir deswegen kaufen - vielleicht nicht. Habe sie aber dienstlich zur Verfügung gestellt bekommen und sowohl bei Telefon-Konferenzen als auch beim normalen Telefonieren sind sie für mich einfach perfekt, weil im Ohr kaum als In-Ear wahrnehmbar und daher sehr komfortabel.

    Sandeeh

  18. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: Its_Me 05.10.22 - 16:31

    Also im Flugzeug ist ANC schon echt eine Wohltat!

  19. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: Pecker 05.10.22 - 16:54

    aycarumba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss einfach nur in hörschädigender Lautstärke hören, dann kann man
    > sich das ANC locker sparen. ;)
    > P.S.: Elektroautos sind über 50 km/h auch nicht wirklich leiser als
    > Verbrenner, weil da die Abrollgeräusche schon den größten Teil des
    > Fahrgeräuschs ausmachen

    Auch wenn die Aussage so korrekt ist, trifft das wohl trotzdem eher auf außen zu. Im Fahrzeug selber ist es einfach ruhiger. Abrollgeräusche lassen sich besser dämmen.

  20. Re: Verstehe den ANC Hype nicht

    Autor: bazoom 05.10.22 - 17:25

    JPanse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lejared schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MarcusK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Einfach Lösung: ÖV meiden - dann doch lieber aufs Rad.
    > >
    > > Ich habe für meinen Arbeitsweg die Wahl zwischen ÖPNV und Rad. Meistens
    > > fahre ich mit dem Rad. ANC benötige ich hierfür aber weit dringender als
    > im
    > > ÖPNV, weil ein guter Teil der Strecke leider auch an viel befahrenen
    > > Straßen vorbei führt. LKW, Dieselbusse und selbst Straßenbahnen
    > verursachen
    > > einen Lärm, der mich ohne ANC regelmäßig nötigt die Lautstärke meiner
    > > Ohrhörer deutlich hoch zu drehen, um noch etwas verstehen zu können.
    >
    > Beim Radfahren im Straßenverkehr Kopfhörer mit ANC? Nicht dein Ernst oder?

    Darwin-Award-Preisverdächtig ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.22 17:25 durch bazoom.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. SAP Treasury Software Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  3. Software Developer / Entwickler (m/w/d) C++
    INIT Group, Karlsruhe
  4. Key User SAP SD/SAP S4 HANA (m/w/d)
    DEKRA Automobil GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 619,99€
  2. ab 689,99€
  3. (u. a. Galaxy Z Flip 4 128GB -30%, Neo QLED TV 65 Zoll -34%, Galaxy Tab S6 Lite -36%)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de