Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi Talk: Mehr Datenvolumen bei…

maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

    Autor: AciidAciid 13.06.17 - 12:35

    Im Jahre 20FUCKING17 noch drosseln und dann sogar auf 56 KBit/s ist einer der größten Frechheiten die es gibt

  2. Re: maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

    Autor: Achim 13.06.17 - 12:42

    AciidAciid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Jahre 20FUCKING17 noch drosseln und dann sogar auf 56 KBit/s ist einer
    > der größten Frechheiten die es gibt

    SKANDAL! Ich empfehle Dir dann, diesen Provider zu meiden.

  3. Re: maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

    Autor: tritratrulala 13.06.17 - 14:18

    AciidAciid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Jahre 20FUCKING17 noch drosseln und dann sogar auf 56 KBit/s ist einer
    > der größten Frechheiten die es gibt

    Und die Drosselung auf 16-32 Kbps, wie sie bei den meisten anderen Providern üblich ist, ist dann was genau?

  4. Re: maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

    Autor: tritratrulala 13.06.17 - 14:49

    BTW: kannst dir ja MagentaMobil XL Premium bei der Telekom holen. Keine Drosselung und kostet nur schlanke 200 ¤ im Monat!

  5. Re: maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

    Autor: madMatt 13.06.17 - 15:37

    tritratrulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BTW: kannst dir ja MagentaMobil XL Premium bei der Telekom holen. Keine
    > Drosselung und kostet nur schlanke 200 ¤ im Monat!

    Oder o2 free. https://www.o2online.de/e-shop/tarif/ap/o2-free-15

    15GB LTE danach 1mbit. Hab tatsächlich vor 2 wochen von congstar nach o2 gewechselt und kann das gejammer über das o2 netz nicht nachvollziehen. Netzabdeckung ist jetzt nicht auffallend schlechter als bei der telekom, denn da gibt es auch überall funklöcher. Mal im Zug von Heidelberg ins Ruhrgebiet gesessen?

    Hab den Tarif hauptsächlich genommen, weil ich an den Wochenenden oft an der Nordsee bin und dort einfach mit 1GB maximal einen Tag weit auskomme... Dort bekomme ich zwar ohne LTE Richtfunkantennne nur 3G, aber 400-700kb/s sind schon voll in Ordnung zum arbeiten..

  6. Re: maximale Geschwindigkeit auf 56 KBit/s

    Autor: PiranhA 14.06.17 - 08:23

    madMatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und kann das gejammer über das o2 netz nicht nachvollziehen.
    > Netzabdeckung ist jetzt nicht auffallend schlechter als bei der telekom,
    > denn da gibt es auch überall funklöcher.

    Kommt immer auf die Region an. Mein Problem im O2 Netz war zum einen der Empfang in Gebäuden. Da haben Telekom und VF einfach die besseren Frequenzpakete, sodass auch im Gebäude noch problemlos LTE ankommt. Zum anderen ist das Datennetz unterhalb von LTE bei O2 kaum nutzbar, da total überbucht. Zur Rush Hour am Hbf oder wenn mal eine Bahn ausfällt und alle ihr Smartphone rausholen um nachzuschauen, bricht das Datennetz einfach zusammen.
    Ansonsten bin ich als Wenignutzer auch jahrelang mit E-Plus (später dann eben O2) gut gefahren. Aber dass im Büro kaum noch WhatsApp ging, weil keine stabile LTE Verbindung mehr möglich war, hat mir dann gereicht.

  7. Frech wäre es...

    Autor: Dedl 14.06.17 - 08:38

    ...noch nicht einmal, dir das Internet komplett zu sperren.

    Die 56kb sind geschenkt! Kannst ja Volumen nachbuchen.

  8. Re: Frech wäre es...

    Autor: plutoniumsulfat 14.06.17 - 16:13

    Dedl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...noch nicht einmal, dir das Internet komplett zu sperren.
    >
    > Die 56kb sind geschenkt! Kannst ja Volumen nachbuchen.

    Nein, eine Flat wurde ja vertraglich zugesichert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Flensburg, Flensburg
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. SIPTA GmbH, Gottmadingen
  4. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00