1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi Talk: Mehr Datenvolumen bei…

viel viel viel zu kompliziert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. viel viel viel zu kompliziert

    Autor: pk_erchner 13.06.17 - 12:37

    viel viel viel zu kompliziert

    gerade für "normale" Leute

    es traut sich offenbar keine mehr an "einfach"

    was macht eigentlich simyo?

    Welcher Tarif macht für meine Oma eigentlich Sinn?

    die WhatsApp SIM ?

  2. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: Achim 13.06.17 - 12:41

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > viel viel viel zu kompliziert

    Ich empfehle Postkarten. Fürs nötige Porto bitte am Schalter beraten lassen.

  3. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: Stiffler 13.06.17 - 13:02

    Werden die überhaupt noch geroutet?
    Auch sind die gelben default Gateways massiv abgebaut worden und rote hinzugekommen. Die Codierung der Payload scheint die gleiche, aber die Payment Solution scheinen zueinander inkompatible. Per Preis pro Byte scheint auch ungleich höher, Komprimierungsalgorithmen sind fast ausgeschlossen.

    Ich würde dann eher den Transport über rfc2549 empfehlen. der ist wenigstens umweltfreundlich ;-P

    Stiffler

  4. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: chefin 13.06.17 - 13:35

    Stiffler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden die überhaupt noch geroutet?
    > Auch sind die gelben default Gateways massiv abgebaut worden und rote
    > hinzugekommen. Die Codierung der Payload scheint die gleiche, aber die
    > Payment Solution scheinen zueinander inkompatible. Per Preis pro Byte
    > scheint auch ungleich höher, Komprimierungsalgorithmen sind fast
    > ausgeschlossen.
    >
    > Ich würde dann eher den Transport über rfc2549 empfehlen. der ist
    > wenigstens umweltfreundlich ;-P
    >
    > Stiffler

    Ja, und auch Wannacry oder ähnliche Würmer haben keine Chance mehr. Die werden direkt während des Transportes eliminiert.

  5. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: LarusNagel 13.06.17 - 16:04

    Simyo Kunden wurden zu Blau "abgeschoben".
    Die alten gebuchten Tarife bestehen weiter.

    Für die OMA kannst du dir mal die folgenden Tarife anschauen:
    Telekom:
    http://www.telekom.de/is-bin/intershop.static/WFS/EKI-PK-Site/EKI-PK/de_DE/downloads/produktinformationsblatt/pib-pk-mobilfunk-magentamobil-start-s.pdf

    O2:
    https://www.fonic-mobile.de/fonic-mobile-smart-xs-prepaid-basistarif-fuers-smartphone

    mfg
    Larus Nagel

  6. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: pk_erchner 13.06.17 - 17:26

    LarusNagel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Simyo Kunden wurden zu Blau "abgeschoben".
    > Die alten gebuchten Tarife bestehen weiter.
    >
    > Für die OMA kannst du dir mal die folgenden Tarife anschauen:
    > Telekom:
    > www.telekom.de
    >
    > O2:
    > www.fonic-mobile.de

    fonic gibts noch ? die machen ja echt null Werbung mehr

    reicht nicht doch die Whatsapp SIM für 5¤ im halben Jahr ?

  7. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: TonyStark 13.06.17 - 17:43

    Bei Congster gibt es die Messenger Option kostenlos.

  8. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: gollumm 13.06.17 - 20:19

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > viel viel viel zu kompliziert

    Was genau ist daran kompliziert?

  9. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: Anonymer Nutzer 14.06.17 - 02:11

    Vielleicht allein nicht mit 30 oder 28 tagen rechnen zu müssen sondern im gleichen Rhythmus wie man selbst entlohnt wird?

    Oder gänzlich über längere Zeiträume auf den Verfall von Einheiten zu verzichten ... echtes Prepaid für bis zu 12 Monate im voraus anzubieten?

    Es dem Verbraucher einfach einfacher machen? Ist das denn zu viel verlangt?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.17 02:17 durch ML82.

  10. Re: viel viel viel zu kompliziert

    Autor: gollumm 14.06.17 - 07:38

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht allein nicht mit 30 oder 28 tagen rechnen zu müssen sondern im
    > gleichen Rhythmus wie man selbst entlohnt wird?

    Also wenn das zu kompliziert ist, dann ist wohl jeder Job zu schwierig und man hat keinen Job und damit keine Entlohnung.

    > Oder gänzlich über längere Zeiträume auf den Verfall von Einheiten zu
    > verzichten ... echtes Prepaid für bis zu 12 Monate im voraus anzubieten?

    Ach erst willst Du es im Entlohnungsrhytmus bezahlen und dann gleich 12 Monate im Voraus? Sorry, dass sind alles Modalitäten die man sich wünschen kann, aber deswegen ist das Aldi Angebot nicht kompliziert.

    > Es dem Verbraucher einfach einfacher machen? Ist das denn zu viel verlangt?

    Du verwechselst hier glaub ich "für Dich besseres" Angebot mit "unkompliziert". Du hast jetzt gesagt, was Du gerne hättest, aber nicht was an dem Angebot kompliziert ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead Developer (m/w/d) "Meine Allianz" - App Team
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Fachbereichsleiter (m/w/d) Applikationen
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun