Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi Talk: Mehr ungedrosseltes…

Man zahlt 13 mal pro Jahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man zahlt 13 mal pro Jahr

    Autor: Kondom 13.02.18 - 14:02

    Auch bei Aldi gibt es jetzt die 28 Tage Verarschung. Statt 12 mal monatlich zahlt man hier 13 mal im Jahr.

  2. Re: Man zahlt 13 mal pro Jahr

    Autor: KraftKlotz 13.02.18 - 14:51

    Dafür bekommst du ja aber auch dann 13 mal ein volles Monatsvolumen, also gleicht es sich wieder aus.

  3. Re: Man zahlt 13 mal pro Jahr

    Autor: _Winux_ 13.02.18 - 21:35

    Aber nur wenn man 13x ein Monatsvolumen benötigt.

    Die Konzerne machen aber mit den meisten Kunden vermutlich mit 28 Tagen statt einem Monat zusätzlichen Gewinn - sonst würden sie es nicht tun.

  4. Re: Man zahlt 13 mal pro Jahr

    Autor: plutoniumsulfat 13.02.18 - 23:35

    KraftKlotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür bekommst du ja aber auch dann 13 mal ein volles Monatsvolumen, also
    > gleicht es sich wieder aus.

    Falsch, man bekommt eben kein volles Monatsvolumen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
    Dell Ultrasharp 49 im Test
    Pervers und luxuriös

    Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
    Ein Test von Michael Wieczorek

    1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
    2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
    3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    1. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
      Akkuzellfertigung
      Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

      Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.

    2. Verily: Alphabet stoppt Arbeit an Glukose-messender Kontaktlinse
      Verily
      Alphabet stoppt Arbeit an Glukose-messender Kontaktlinse

      Den Glukosespiegel in der Tränenflüssigkeit zu messen, ist nicht so einfach, wie die Google-X-Entwickler sich das vorgestellt haben. Sie haben deshalb die Arbeit an einer Kontaktlinse für Diabetes-Patienten eingestellt.

    3. Wochenrückblick: Marvelous Things
      Wochenrückblick
      Marvelous Things

      Golem.de-Wochenrückblick Spider-Man, Hulk, X-Men, Black Panther: Der Marvel-Comics-Verleger Stan Lee hinterlässt Großes. AMD schafft Schnelles und Smartphone-Kameras überraschen uns im Test.


    1. 11:48

    2. 10:46

    3. 09:00

    4. 00:02

    5. 18:29

    6. 16:45

    7. 16:16

    8. 15:50